Wing Chun – Die Wissenschaft der Selbstverteidigung

Wing Chun ist der einzige bekannte Kampfsport, der von einer Frau erfunden wurde. Ng Mui, eine Shaolin-Nonne auf der Flucht […]

Wing Chun ist der einzige bekannte Kampfsport, der von einer Frau erfunden wurde. Ng Mui, eine Shaolin-Nonne auf der Flucht vor der Manchu-Regierung, erschuf Wing Chun als ein Selbstverteidigungssystem, das Frauen, oder kleinere, schwächere, langsamere, ältere Menschen erfolgreich anwenden konnten, um Männer, oder größere, stärkere, schnellere, jüngere Widersacher zu besiegen. Indem sie dem Angreifer die Führungsrolle überlässt, wie die Frau beim Paartanz, ist die den weichen Stil Ausübende vollkommen auf die Bewegungen des Mannes empfänglich und reagierend, und die Bewegungen spiegeln ihn dann in Echtzeit wider.
Bruce Lee sagte es wohl am besten:“ Leere deinen Geist. Werde formlos, gestaltlos – wie Wasser. Wenn man Wasser in eine Tasse gießt, wird es zur Tasse. Gießt man Wasser in eine Teekanne, wird es zur Teekanne. Wasser kann fließen, kriechen, tropfen, stürzen und schmettern. Sei Wasser, mein Freund.“

Veröffentlicht am 16.07.2017 – Danke Lamat für den Link

Text: Eric Dubay, Paul Breuer. Sprecher & Schnitt: Flo.

Did you like this? Share it:
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF