Das Russische Verteidigungsministerium und seltsame Nachrichten

Am 3.09.2017 • 12:09 Uhr meldete das Russische Verteidigungsministerium: Russisches Verteidigungsministerium: Syrische Armee zerschlägt „Islamischen Staat“ in Zentralsyrien Syrische Regierungstruppen […]

Am 3.09.2017 • 12:09 Uhr meldete das Russische Verteidigungsministerium:

Russisches Verteidigungsministerium: Syrische Armee zerschlägt „Islamischen Staat“ in Zentralsyrien

Syrische Regierungstruppen haben mit russischer Luftunterstützung das letzte Gebiet der Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Zentralsyrien zerschlagen. Die syrische Armee nahm die strategisch wichtige Stadt Akerbat in der Hama-Provinz ein, bestätigte Russlands Verteidigungsministerium. Als nächstes will die syrische Armee auf das letzte Rückzugsgebiet des IS in Deir ez-Zor vorstoßen.

Viel interessanter ist die Meldung von RT über die Verluste der Dschihadisten bei der “Zerschlagung” des Gegners:

In den vergangenen 24 Stunden zerstörten russische Kampfflugzeuge neun Panzerfahrzeuge des IS, darunter zwei Panzer. Hinzu kommen sechs Artilleriepositionen, ein Raketenwerfersystem, drei Versorgungsdepots und 20 Versorgungstransporter, die Benzin, Waffen und Munition verlegten. Quelle

Und wahrscheinlich eine oder zwei Pistolen…

Das entspricht in etwa knapp einer Kompanie.

Was sollen solche Meldungen?

Did you like this? Share it:
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF