HAARP-Chemtrails, Massenvernichtungswaffen, massenpsychologische Beeinflussung — Teil II

Teil I der Präsentation: HAARP-Chemtrails, Massenvernichtungswaffen, massenpsychologische Beeinflussung — Teil I Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=QiVl43_tiK8&feature=youtu.be Einleitende Gedanken zum vorliegenden Thema Nach fünfzig […]

Teil I der Präsentation: HAARP-Chemtrails, Massenvernichtungswaffen, massenpsychologische Beeinflussung — Teil I

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=QiVl43_tiK8&feature=youtu.be

Einleitende Gedanken zum vorliegenden Thema

Nach fünfzig Jahren der aktiven Wettermodifikation durch Sprühaktionen, die man aber irgendwie vergaß der Öffentlichkeit zu erklären, zeigen sich, trotz aller offizieller Dementis, die untrüglichen Zeichen dieses Treibens an Natur und Mensch gleichermaßen. Die Waldböden in der Mount Shasta Region in Nord-Kalifornien haben, aufgrund einer mehrtausendfachen Belastung durch Aluminium, eine dramatische Wandlung durchgemacht, die langfristig den Baumbestand gefährdet. Der natürliche pH Wert hat sich von pH 5.6-5.8 um das zehnfache in Richtung alkalin verschoben. Das so zerstörte natürliche mild-saure Milieu sichert normalerweise den meisten biologischen Systemen in ihrer optimalen Bandbreite das Überleben, was unter anderem zum Beispiel unserer Haut die Abwehrkräfte verleiht, oder die chemischen Vorgänge in unserem Blut im optimal ablaufen lässt.

Es spricht für sich, was David Keith, einer der Koryphäen auf dem Gebiet des Geo-Engineering so von sich gibt.. Auf dem Geo-Engineering Symposium vom September 2009 in Calgary, preist der Doyen der Sprühaktionen die Vorteile von Aluminium über Schwefel als Sprühmaterial, da es eine “4-fach bessere volumetrische Ausdehnung besitzt”, und “16-fach weniger zusammenklumpt”. Weiter dazu meinte er: ”Es genügt AluminiumNanopartikel als Dämpfe zu versprühen, die dann oxidieren…..Je mehr wir die Nebeneffekte der Methode (Sprühaktionen) erforschen, desto weniger einfach wird alles erscheinen, desto mehr und komplizierter werden die umweltbedingten Effekte sein, und das ist eine gute Sache. Denn momentan erscheint alles zu einfach, wenn wir aber weitere Forschungen anstellen, könnten wir feststellen, dass es härter und komplizierter wird, und die Nebeneffekte härter zu managen sind. Das ist dann ein gesundes Resultat. Damit wird es dann einfacher sein die ganze Sache zu managen.” ”….Im übrigen hat das nichts mit einem moralischen Fehlverhalten zu tun, sondern wir erlauben uns eher eine Freifahrt auf Kosten unserer Enkelkinder”.

Nachdem ein anderer Wissenschaftler nachfragt, wie viel sie denn über die Effekte Aluminiums wüssten, erwidert er ganz unbekümmert: ” Wir haben Aluminium nicht ernsthaft erforscht, es könnte aber morgen etwas Grauenhaftes darüber herauskommen, und wir haben es noch nicht untersucht”.

Die Statistiken für neurologisch bedinge Krankheiten wie Parkinson’sche Schüttellähmung, Demenz , Alzheimer u.s.w sind korrelierend zu den Sprühaktionen der letzten Jahrzehnte dramatisch angestiegen. Kein Wunder, denn die neurobiologisch Auswirkungen, die auf Aluminiumüberlastungen des Nervensystems und Gehirngewebes zurückgeführt werden, sind mindestens seit Minamata hinlänglich bekannt.. Und was die Freifahrt auf Kosten der Enkelkinder angeht, sind die Resultate ja jeden Tag durch Lehrer und Eltern gleichermaßen leidlich zu bestaunen, da immer mehr Kinder mit Aufmerksamkeitsproblemen, und anderen sozial auffälligen aggressiven Verhaltensweisen in Behandlung geschickt werden. (Ritalin!)

Das legendär “reine” Schmelzwasser der Mount Shasta-Region ist inzwischen so mit Aluminium und Barium verunreinigt, dass es aufgrund seiner toxischen Belastung wohl illegal wäre, dieses in die städtischen Wassernetze einzuleiten.

Tja, man kann sagen der Herr Ingenieur hat mit seiner Aussage über die ‘unerforschten grauenhaften Nebeneffekte’ von Aluminium fast prophetische Gaben zur Schau gestellt, wenn man sich jedoch die Literatur dazu anschaut, ist es einfach so, dass dieser Herr Geoingenieur seine Hausarbeiten einfach schludrig erledigt hat. Unter dem Begriff  “Fachartikel”  zum entsprechenden Themenkreis kann man sich in jeder wissenschaftlichen Bibliothek im Laufe eines Vormittages über die Auswirkungen von Schwermetallen und Aluminium auf die Gesundheit der Nervengewebe kundig machen. Ich spreche da, mit Verlaub, selbstredend aus eigener Erfahrung, denn als bezahlte wissenschaftliche Hilfskraft war ich für eine Weile im universitären Forschungsbereich genau in dieser Funktion tätig.

Wenn wir uns aber den Tesla-Phänomenen zuwenden, dessen Erfindungen ja oft bei unglaublichen Entwicklungen, wie bei der HAARP/Aerosol/Chemtrail Kombination, eine Rolle spielen, fällt auf, dass die elitäre Ausbeutung seines Werkes relativ plump geraten ist. Allein schon der Aufwand für die dipolaren Antennen-Anlagen, die mit über einer Milliarde Watt angeheizt werden müssen, um der Ionosphäre einen Tritt in den Unterleib zu verpassen, erinnert an mittelalterliche Rammböcke, mit denen dem Burgherren das Tor eingetreten wurde. Die nicht-Herztschen Wellen, also die longitudinalen Skalarwellen, die das Werk Tesla‘s eigentlich auszeichnen, sind immer noch nicht zur Genüge erforscht worden. Es braucht nur ganz kleine Veränderungen im Energiebereich, um große Resultate zu erzielen. Deshalb gibt es heute auch eine andere Art von Ingenieuren wie M.T. Keshe, denen es leicht scheint, ganzheitlich Fragen der Energie, der Gesundheit, der Nahrungsmittelsicherheit und die der Verseuchung unseres Heimatplaneten durch Radioaktivität oder chemische Stoffe recht schnell ins Lot bringen zu können. Was sehr wundersam klingt, wurde schon von Nikola Tesla selber vor vielen Jahrzehnten etwa so ausgedrückt. ”

”Von dem Moment an, an dem die Wissenschaft beginnt nicht-materielle Phänomene zu studieren, wird sie innerhalb von zehn Jahren mehr Fortschritte machen, als in allen vorherigen Jahrhunderten ihrer Existenz zusammengenommen.”

Das ist genau der Punkt bei der Debatte über HAARP/Chemtrails. Es ist eine durchaus wichtige Seite der Medaille, die haarsträubend unethischen und kriminellen Aspekte dieser diabolischen Technologie aufzuzeigen. Die andere Seite muss aber gleichzeitig auch daran interessiert sein, die derzeitig schon vorhandenen Lösungen, die meist auch aus dem riesigen Fundus von Tesla stammen, und real existieren, zu erkennen. Keshe scheint ein wegweisender Ingenieur in diesem Zusammenhang zu sein. Wir haben gegenwärtig auch unglaublich spannende Möglichkeiten an der Hand die Veränderungen, bald über den berühmten ‘tipping point’ hinaus, so in Fahrt zu bringen, dass wir uns unsere Erde wieder als Lebensraum zurückerschliessen können. Dazu kann jeder einzelne Mensch seinen individuellen göttlichen Funken beisteuern, um dieses Kraftfeld aufzubauen, und weiter wachsen zu lassen. Die Bewegung in diese Richtung wird immer deutlicher.
Im zweiten Teil dieser Präsentation kommen unglaublich haarsträubende Dinge zur Sprache, die als Nanostaub fast täglich leise auf uns herunter schweben. Das Wissen darum kann den Blick öffnen für weitere Nachforschungen, um entsprechende persönliche Schutzmaßnahmen zu entwickeln. Die werden von Alfred nur kurz angerissen, stellen aber keinesfalls das letzte Wort in dieser wichtigen Debatte dar. Hinsichtlich der Veränderung zu besseren Bedingungen erinnert Alfred L. Webre an die schon angesprochene ‘positive Zeitlinie’ aus den Experimenten der remote viewers, die angeblich ungeahnte positive Möglichkeiten vor uns ausbreiten. Ganz im Sinne der Tesla’schen Aussage über die Bedingungen der Forschung kann dann mehr freigesetzt werden, als in allen Jahrhunderten ihrer vorherigen Existenz. Der Yogi Vivikananda, ein Freund Tesla‘s, berichtete, dass er Tesla beobachtete, wie der mit dem aus den Skalarwellen emitierenden weißen Licht im Labor in einer Weise redete, als sei handele es sich hier um Wesenheiten. Das verleitet zur Annahme “verrückte Wissenschaft”! Wenn man der mit Doppeldeutigkeiten gespickten Rede des Geo-Ingenieurs David Keith zuhört, erkennt man den Unterschied zwischen Genie und diabolischem Wahnsinn. Damit outet er sich als ein Vertreter einer Wissenschaftskultur, die schon lange zum Inventar vergangener Zeitepochen gehört, aber mit ihrem inquisitorischen Eifer immer noch alle frei denkenden Menschen auf die Höhe ihres eigenen geistigen Zwergentums zu formatieren sucht. Tesla scheint es vorgemacht zu haben, ganzheitliches Bewusstsein macht frei, machen wir es uns zunutze!

Fortsetzung Teil 2

Translation/edit Sophiyma London

20:05 –>Schautafel 16) Aerosol/Chemtrail Biowaffenanwendungen:

Die Ted Twitmeyer Studie zeigt das Barium in der Analyse der Proben um das 278-fache über dem toxischen Limit zu liegen kommt.

Die Studie der Partikel wurde in Phoenix Arizona in 2008 ausgewertet. Kupfer ist um das 98-fache über dem toxischen Limit. Mangan ist um das atemberaubende 5820-fache über dem toxischen Limit. Zink ist um das 593-fache über dem toxischen Limit. Das bedeutet, das diese hohen Konzentrationen toxischer Metalle als Evidenz für einen gegen die Bevölkerung gerichteten Biowaffeneinsatz im Fußabdruck der Chemtrails nachgewiesen werden kann.

21:19–> Schautafel 17) Aerosol/Chemtrail Chemische Analysen:

Hier weitere Informationen aus der Ted Twitmeyer Studie von Phoenix, Arizona in 2008.

Zitat:”Hier sehen wir, das Barium 278-fache, Kupfer das 98-fache die toxischen Grenzen überschreitet. Es wurde außerdem angeregt große Mengen an Barium in die Magnetsphäre auszubringen, so das eine Photoionisation stattfindet, die wiederum eine lokale Plasmaverdichtung auslösen kann. Dadurch ergibt sich ein verstärktes Ausfällen von Elektronen, die zur Verbesserung der ‘Whistler-Mode-Interaktion’ führen können”. (‘Whistler-Mode-Interaktion’, Plasma wellen, die durch die Einwirkung der Sonnenwinde auf die Magnetsphäre der Erde entstehen; d. Übers.) Auch das ist ein integraler Bestandteil des HAARP/Chemtrail Systems als Massenvernichtungswaffe.

22:10–> Schautafel 18) Aerosol/Chemtrail Chemische Analysen:

Wiederum Informationen aus der Ted Twitmeyer Studie von Phoenix, Arizona in 2008.

Kadmium ist um das 126-fache über dem toxischen Limit. Chromium ist um das 182-fache über dem toxischen Limit. Nickel ist um das 169-fache über dem toxischen Limit. Die erlaubte Menge des Nervengifts Kadmium ist 10 Teile pro Milliarde. (Da wäre eine öffentliche Stellungnahme unserer Volksvertreter und Gesundheitsaufpasser wohl schon mal angebracht, denkt sich der Übersetzer, aber halt, es kommt ja noch besser…)

23:00–> Schautafel 19) Aerosol/Chemtrail Chemische Analysen:

Weiterführende Informationen aus der Ted Twitmeyer Studie von Phoenix, Arizona in 2008.

Aluminium in den Chemtrails ist um das 6400-fache über dem toxischen Limit. Eisen ist um das 28 000-fache über dem toxischen Limit. Mangan ist bei dieser Probe um das 5,3-fache über dem toxischen Limit. Kalium liegt um das 793-fache über dem toxischen Limit. Natrium ist um das 15.9-fache über dem toxischen Limit.

Und wiederum werden hier diese Dinge ohne Umweltverträglichkeitsstudien oder irgendwelche andere Hilfestellungen seitens der, zumindest auf dem Papier, verantwortlichen Stellen unternommen. Keinerlei Gesundheitsstudien liegen dazu vor, wobei sich an diesem Punkt dadurch zwingend die Frage aufdrängt, ob das nicht den Tatbestand des Kriegsverbrechens, des Genozids und eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit im Sinne der Genfer Konventionen erfüllt.

24:10 –> Schautafel 20) Aerosol/Chemtrail UFO’s:

Diese Frage birgt ein gewaltiges Interesse für mich persönlich, da ich als Richter der 9/11 Anhörungen in Vancouver, mit flankierendem Forschungsmaterial zu dieser Frage einen Beitrag leisten kann. Es handelt sich dabei um die 9/11 Anhörungen des Tribunals in Vancouver von vor ein paar Monaten, wo wir über 20 Experten vom Fach als Zeugen vernehmen konnten.Das obere Bild dieser Schautafel bezieht sich auf ein Video das UFOs zeigt, die während der Angriffe auf die Zwillingstürme als Tankflugzeuge maskiert, Chemikalien versprühen. ( Google: Mysterious Ball Object Seen Flying Over WTC on 9/11 Part 2 – New Uncovered Footage https://www.youtube.com/watch?v=PiwBo7gz2C0&feature=related , Ich habe Alfreds Video nicht finden können, konnte aber eine überzeugendere Dokumentation zu den mysteriösen Objekten aufstöbern, die dem was Alfred anmerkte nahe kommt’; d. Übers.) Es gibt inzwischen Hinweise zur Genüge, die auf holografische Bilder von Chemikalien sprühenden UFOs, die als Tankflugzeuge getarnt sind, hinweisen. (Suchbegriff ‘Project bluebeam’ in die Suchmaschine eingeben; Siehe dazu auch den von mir oben eingestellten Videoclip, der leider in Englisch , eine gelungene grafische Darstellung der high-tech Variante dieser Technologie vorführt.;d. Übers.) Alfred scheint sich im weiteren doch auf die von mir verlinkte Doku zu beziehen, da er die Kamerawinkel und technischen Details exakt so beschreibt, wie es in diesem Videoclip zu sehen ist.

Nun zurück zu Alfred: Bei Chemtrail sprühenden UFOs kann es sich einerseits um ferngesteuerte Geräte der schwarzen Budgets sein, oder sie können sogar mit Piloten bemannt sein. Wir wissen es eigentlich nicht genau. Wenn man sie von der Erde aus beobachtet erscheinen sie durch die holografische Verkleidungstechnologie wie normale Tankflugzeuge. Das ist auch schon auf Videoclips festgehalten und im Internet auffindbar. (Siehe hierzu: Augen auf News – 064 – Die Vril Gesellschaft http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=S_HpkG2MIyA eine gut gemachte Doku über die Ursprünge der UFO Technologien und ihrer weiteren Verwendung; d. Übsers.) Die von den UFOs angegriffenen Sprühflugzeuge könnten zum Beispiel auf Geheiß einer, innerhalb der ‘schwarzen Kassen Kabale’ agierenden, anti-chemtrail Fraktion operieren, und sind unter dem Namen ‘White Hats’ bekannt. (http://www.thewhitehatsreport.com/index.html) Es könnte sich sogar um uns freundlich gesinnte, ethisch orientierte extra terrestrische Zivilisationen handeln, die nach meiner Ansicht existieren. Sie können sich auf meiner Website http://exopolitics.com darüber weiter informieren, wo ich Fragen der Beziehungen und Kommunikation intelligenter Zivilisationen in unserem Multiversum mit ausgiebig dokumentierten Artikeln und Interviews nachgehe.

27:50 –>Schautafel 21) HAARP/Mind Control/ Befindlichkeits-Beeinflussung:

Die Anwendungsbereiche von HAARP/Chemtrail beziehen sich unter anderem auf Mind Control/ Befindlichkeitsbeeinflußung und emotionale Steuerung großer Bevölkerungsgruppen. Das geschieht entweder auf einer regionalen, nationalen oder globalen Ebene. Die Operationen bedienen sich des ‘Entrainments’ der Gehirne (Feldwellensteuerung/Einspinnung von Gefühlen/Gehorsamkeit, Konditionierung; Skinner, Delgado, Edward Bernayse; d. Übers.) der Menschen und ihrer mentalen und emotionalen Vorgänge. Es zielt spezifisch darauf ab, die Reduktion der Freiheit im Denken, die Rechte der Zivilgesellschaft, die materiellen Grundlagen und die der demokratischen Rechte, gehorsam zu akzeptieren. Das vollzieht sich im Sinne des exklusiven Vorrechtes einer Banken und politischen Elite, die ich als globale Kriegsverbrecherausplünderungsorganisastion bezeichne, da sie das im Prinzip faktisch darstellen.

28:42 –>Schautafel 22) HAARP/Mind Control/ Befindlichkeits-Beeinflussung:

HAARP/Chemtrail Sprühaktionen beziehen sich wie oben erwähnt auf Mind Control/ Befindlichkeitsbeeinflußung der menschlichen Bevölkerung in allen drei oben benannten Größenordnungen.

Die Operationen schließen biologische Anwendungen ein, die mithilfe der Versprühten Mittel entweder direkt, oder zusammen mit HAARP die Nervensysteme der Menschen beeinflussen können. (Siehe Schwermetalle oben; ;im übrigen ist Deutschland inzwischen zum Land mit der größten Dichte an Mobiltelefonmasten in der Welt mutiert, die auch zu ähnlichen Zwecken benutzt werden können.; d. Übers.)

Die Anwendung dieser elektromagnetischen Technologien zur Beeinflussung der Menschheit erfüllt aufgrund der Genfer Konvention, der Römischen Statuten und des Internationalen Gerichtshofes den Tatbestand eines Kriegsverbrechens, Verbrechens gegen die Menschheit und den des Genozids.

29:42 –>Schautafel 23) Mind Control/ Biologische Operationen Befindlichkeitsbeeinflußung/Aerosole/Chemtrails:

Aufgrund einer Quelle bezieht sich der Begriff  ‘Mind Control’ , Gedankenkontrolle auf jedwede Taktik, psychologisch oder anderweitig, die darauf abzielt, die Integrität, Kontrolle und Unabhängigkeit eines selbständig denkenden Menschen so zu unterminieren, dass er die Fähigkeit verliert, selbständig zu denken, zu fühlen, oder Entscheidungen zu treffen. Gemäß dieser Definition existiert ein machtvolles, heimlich ausgeführtes, globales Programm der Gedankenkontrolle, das sich gegen die Menschheit und ihre Individuen, im globalen, nationalen und regionalen Stil richtet. In den versprühten Aerosolen konnten giftige Substanzen nachgewiesen werden, deren individuelle Effekte dazu führen können, in den Menschen eine Schwächung des Gefühls der Kontrolle über ihr Leben herbeizuführen, und damit ihre mentalen und emotionalen Anteile nach und nach abzuschalten, die auch ihr Verhalten und die Fähigkeit beeinträchtigen, Entscheidungen zu treffen. Zitat Ende.

31:07 –> Schautafel 24) HAARP/Mind Control/ Befindlichkeitsbeeinflußung:

2010 Studie: Nachgewiesene erhöhte Partikelkonzentrationen in der Luft: Antimon, Arsen, Eisen und Mangan. Die im Schaubild gezeigten Konzentrationen zeigen im wie viele Male höher die toxischen Konzentrationen dieser Substanzen lagen. Aluminium 15.8, Antimon 63,3; Arsen 418 ; Barium 5,3; Kadmium 6; Chrom 6,4; Kupfer 9; Eisen 43,5; Blei 15,7; Mangan 513,8; Nickel 10,7; Zink 7,5; Diese, in dieser Konzentration, giftigen Substanzen wiederum führen zur Veränderung des Gefühls der Kontrolle und Fähigkeit unabhängig zu Denken, zu agieren und der emotionalen Befindlichkeiten. Das kann als die Basis aller Strategien mit HAARP/ Chemtrailaktivitäten/Gedankenkontrolle angesehen werden.

32:38 –>Schautafel 25) HAARP/Aerosole/Chemtrails:

Die globalen Sprühaktionen haben die Atmosphäre des Planeten in ein Plasma verwandelt, welches mit den oben genannten giftigen Konzentrationen der Partikel eingeatmet, zu folgenden beobachtbaren abnormalen Veränderungen im menschlichen Verhalten geführt hat. Zitat, ‘Es schwächt die Integrität, Kontrolle und Unabhängigkeit eines selbständig denkenden Menschen derart , dass er die Fähigkeit selbständig zu denken, zu fühlen, oder Entscheidungen zu treffen, und zu handeln, verliert.’ Zitat ende. Das konstituiert ein geplantes Programm der Gedankenkontrolle.

Ich möchte jetzt aus dem vorläufigen Bericht meiner Kollegin , Dr.. Ilia Sandra Perlingeri vom Februar 2011 zitieren, (http://www.globalresearch.ca/author/ilya-sandra-perlingieri/ ; hier ein link zu weiteren ihrer publizierten Artikel) , die ihre Erkenntnisse auf dieser Konferenz darlegen, wird. Sie ist zudem Mitglied des wissenschaftlichen Rates des Carnicom Instituts, das sich dieses gesamten Problembereichs angenommen hat. ‘Gedankenbeeinflussung durch Mangan in Aerosolen führt unter anderem Halluzinationen, Vergesslichkeit, schizoiden Zuständen, Dumpfheitsgefühlen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Müdigkeitsgefühlen, Schläfrigkeit, Schwächezuständen und emotionalen Störungen.’ Dr.. Perlingeri führt weiter aus, ‘Wie viele Menschen, die durch Störungen des öffentlichen Lebens auffielen, oder die unkontrollierte emotionale Ausbrüche haben, leiden an umweltmäßig bedingten Verletzungen, die durch Vergiftungserscheinungen durch starke Medikamente oder andere giftige Chemikalien, werden wie gewöhnliche Kriminelle behandelt.’

34:37 –>Schautafel 26) Kognitive Veränderungen/Beeinträchtigung der Gehirnfunktion:

Zitat ‘ Es gehört zum wissenschaftlichen Grundwissen, dass Aluminium in hohen Konzentrationen eine gehirnzerstörende Wirkung hat. Die Verletzungen beginnen sich erst nach Jahren zu zeigen.Über die Jahre bewirkt es eine graduelle, fast unmerkliche Veränderung der Nervengewebe, aber warum haben so viele Menschen, die sich merkwürdig oder auffällig benehmen eine so kleine Frustrationstoleranz ? Warum breiten sich der Autismus, ADD und ADHD unter unseren Kindern fast epidemisch aus? Warum werden viele unserer Kinder aufgrund kognitiver Defizite und Verhaltensstörungen auf Dauermedikation gesetzt? Millionen von Erwachsenen werden über Jahre Anti-depressive Medikamente verschrieben. Ich sage das auch um ganz besonders die Kandidatin der US Friedens und Freiheitspartei, Roseanne Barr anzusprechen, bei den US Präsidentschaftswahlen antritt und sich unter den Konferenzteilnehmern befindet. (http://www.roseanneforpresident2012.org/, Roseanne Barr , die aus vielen Serien bekannte Filmschauspielerin/Komikerin; d. Übers.) Ich las ihr Programm und folgte ihren Reden, und bin mir deshalb sicher, das sie mittels ihrer Plattform als Präsidentschaftskandidatin die Möglichkeit hat diese Thematik einem größeren Publikum innerhalb der USA, und auch weltweit, näher zu bringen.

36:20–> Schautafel 27) Kognitive Veränderungen/Beeinträchtigung der Gehirnfunktion:

Andere Störungen: Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Vergesslichkeit, Beeinträchtigung des Kurzzeitgedächtnis, Ungeduldigkeit.

Vier Aspekte sind hier sehr auffällig. Dies geht wieder auf die Arbeit von Dr. Perlingeri zurück, die ihre Erkenntnisse dem wissenschaftlichen Rat des Cornicom Institutes vorlegte. Erstens hat sich die Aufmerksamkeitsspanne des menschlichen Gehirns dramatisch verringert. Zweitens sind die Menschen sehr vergesslich geworden. Drittens ist das Kurzeitgedächtnis stark beeinträchtigt. Viertens sind viel zu viele Menschen inzwischen unglaublich ungeduldig geworden, zusammen mit einer sehr verkleinerten Toleranzschwelle. Für viele Menschen sind eigenständige Denkprozesse sehr schwer zu handhaben, zu reflektieren und mittels der Selbsterfahrung zu besprechen. Es hört keiner gerne, das Sie/Er nicht mehr in der Lage sind sauber und klar zu denken. Selbst wenn klare wissenschaftliche Daten dazu vorliegen ist es ein äußerst schwieriges Konzept zu verstehen, denn es geht zum Kern des Individuums, und dessen wie es sich selber wahrnimmt. Es sind aber nicht ‘Ich’ oder ‘Du’, sondern diese Beeinträchtigung unserer Leistungen sind das langfristige Ergebnis dessen, was uns allen angetan wird. Es ist natürlich viel leichter den ‘Boten’ anzugreifen, anstatt die unglaublichen Ausmaße, des, durch militärische und Regierungsstellen verursachten, Problems, in seiner ganzen Tragweite beim Namen zu nennen, was traurigerweise bei den öffentlich kontrollierten Medien ausgeblendet bleibt. Es ist leichter die Informationen abzutun, sich auf Konfrontationskurs zu halten, als die persönliche Verantwortung für kritische Entwicklungen zu übernehmen, die offensichtlich schon gesundheitsschädigende Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Leben haben.

37:50 –>Schautafel 28) HAARP und Gedankenbeeinflussung:


HAARP/Chemtrails verursachte Emotionen/Gefühle und Gedankenkontrolle werden durch spezielle Software Programme gezielt eingesetzt, die über das Netz der GWEN Masten; Polizeiantennen, Handyantennen, Handys und Computer sowohl, als auch andere persönliche elektronische Gerätschaften verbreitet werden.

38:21 –>Schautafel 29) Die Fluplätze/Basen der Chemtrailflugzeuge:

Wo befinden sich die Basen der Sprühflugzeuge, oder die der zu diesem Zweck ferngesteuerten UFOs/Drohnen? Es könnte sich um Area 51 handeln, aber wir wissen es nicht. Verschiedene Airbasen in den USA sind aber berüchtigt für diese Infrastruktur. Edwards airforce base, Point M-naval airstation. Dort befindet sich die Basis für die ‘UH1H’ Hubschrauber. Nellis airforce base, Tucker airforce base, Plattsburgh Airforce Base, Andrews Airforce Base, Hickam Airforce Base, Kirtland Airforce Base, Langley Airforce Base. Die Chemtrail-Flieger aus Langley (Virginia) befinden sich in einem Programm für experimentelle ‘Suppen’ und für Sprühaktionen über der Dreistaatenzone um die Hauptstadt Washington D.C. , Petersen Airforce Base, Osan Airforce Base.

Wer zahlt für Chemtrail Operationen Kleeblatt (clover leaf) und Regentanz (rain dance)? Die Antwort: die Nationale Sicherheits- Agentur (NSA). (Langley Virginia; d. Übers.) Auch unter dem Namen ‘Nicht Solche Agentur’ (no such agency) bekannt.

39:35 –>Schautafel 30) HAARP und Gedankenkontrolle:

Ja es ist richtig, die NSA kann einzelne Individuen auf lange Distanzen verfolgen und observieren, wenn die individuellen EMF Wellenmuster (elektromagnetische Frequenzen; d. Übers.) bekannt sind. Sie können die ausgelösten Potentiale der EGE’s (Test für Meniskusverletzungen ?? d. Übers.) im Bereich der 30 -40 Hertz Frequenzen aufspüren, die dann mit einer Leistung von 5 milliwatt abgestrahlt, als individueller bioelektrischer Fingerabdruck, verfolgt werden können. Es ist wie eine Gesamtaufnahme des Fingerabdruckes, des Handtellers und der Stimme ihrer Besitzer. Das bedeutet, das die NSA jedwede Person in der Öffentlichkeit verfolgen können. Es ist auch wahr, dass das RNM System der NSA jeden Gedankenfluss über große Distanzen individuell ansteuern und beeinflussen kann. ( http://www.iahf.com/nsa/20010214.html How The NSA Harasses Thousands Of Law Abiding Americans Daily By The Usage Of Remote Neural Monitoring (RNM), wird übrigens auch an Arbeitsplätzen schon mit experimentiert ; d. Übers.)

Dieses System ist fähig über große Distanzen Bildinhalte, subliminale Audiosignale (Einflüsterungen; d. Übers.), hörbare Geräusche und Gedanken in die Hirne der Menschen einzubringen. Es ist außerdem wahr, dass die körperweiten Implantate dazu benutzt werden, die Gedanken und Körper der Menschen zu steuern und sie damit zu verfolgen. Zudem entspricht es der Wahrheit, dass sie dort die Stimmerkennungsprofile von mehreren hunderttausend von Amerikanern als Datensatz gespeichert haben. Darüber hinaus können sie die Computer aller Leute einsehen, und die Kommunikation aller Leute in sowohl in den den USA, als auch in anderen Ländern beobachten.

40:57 Schautafel 31) NSA Monopol zur Beobachtung:

NSA Echelon, Remote Mind Control Computer Centre Menwith Hill , North Yorkshire, England.

Die NSA besitzen das Monopol die EMF Potentiale der Leute zu verfolgen und den elektromagnetischen Fluxus ihrer Gehirnaktivitäten im 30-50 Hertz milliwatt Bereich zu beobachten. Wenn sich eine Person bewegt oder denkt, oder etwas über die Sinne wahrnimmt, entwickelt das Gehirn ein Potential, was dann dekodiert werden kann, um zu sehen was die Person da gerade so beschäftigt oder bewegt. Das wird durch die Technologie des Remote Neural Monitoring (RNM) erreicht. Es wurde bekannt , dass die Kinnecom Gruppe des NSA rund um die Uhr mit diesen Aktivitäten der elektronischen Gedankenkontrolle durch Netze (siehe oben, GWEN u.s.w; d. Übers.) , die über das ganze Land verstreut sind, betreiben und ihre Opfer damit beobachten. (Deutschland hat übrigens das dichteste Netzwerk an Handymasten von allen Ländern Europa’s; d. Übers.) Jede Person kann so akkurat lokalisiert, und beobachtet, oder gesteuert werden. Deshalb sind irgendwelche elektronischen Implantate oder entsprechend ausgerüstete Personaldokumente inzwischen überflüssig.

Die HAARP Chemtrail Aktivitäten stellen mit ihren 17 Stationen eine globale Technologie dar, womit Überwachungen und Gedankenkontrolle/Befindlichkeitsbeeinflussungen, ganzer Populationen und einzelner Individuen, global durchgeführt werden können.

42:31 –>Schautafel 32) HAARP und Gedankenkontrolle:

Die Marine Geheimdienste und andere Gruppen haben über die Jahre viel an Forschungsaufwand investiert, um ELF Wellen, in Bezug auf die manipulative Beeinflussung des menschlichen Körpers und Geistes, für sich nutzbar zu machen. (Die Russen hatten aufgrund ihres Beuteanteils an deutschen Wissenschaftlern aus Naziforschungsbereichen schon in den 1960-iger Jahren eine potente ELF Technologie, und trafen darüber geheime Abmachungen mit den US Amerikanern um die Forschungsanstrengungen gemeinsam voranzutreiben; d. Übers.)

Einige der vielen Wellenprofile mit denen die Menschen beeinflusst werden können sich sind: Schläfrigkeit, Antriebslosigkeit, Depressionen, Angstzustände, psychotische/psychopathische Zustände (Zombiestate), Gewaltbereitschaft, sexuelle Aggressivität. Außerdem Veränderung der Zellulären Stoffwechselprozesse, Hormonelle Veränderungen, Verringerung oder Verstärkung der MRNS Synthese (codon-zellulär-genetische Reproduktionsprozesse) Kontrolle der DNS Transaktionsprozesse (Mitose, Kernspindelseparation). Kontrolle der biologischen -Spin und Proton-coupling Konstante (Wirbel- und Kupplungskonstante der Protonen eines Atoms) in DNS, RNS und RNS Transfer Prozesse.

43:25 –>Schautafel 33) HAARP und Gedankenkontrolle:

Ich bemerke gerade, dass ich erst bei Schautafel 33 von 63 angekommen bin, und werde mich deshalb von nun an beeilen, um das alles in der mir verbleibenden halben Stunde noch unterzubringen.

ELF Wellen, die durch HAARP und andere Technische Hilfsmittel ausgelöst mit 60 Hertz Frequenzen pro Sekunde wirken, können Menschen emotionell stark agitiert reagieren lassen, und ist deshalb geeignet Aufruhr zu schüren.

44:06 –>Schautafel 34) HAARP/Gedankenkontrolle als spiritueller Krieg :

Die Betreiber der HAARP Technologie sehen sich als Kombattanten in einem spirituellen Krieg. Was auf der Tafel zu sehen ist, ist der Maya Kalender von Dr. Johan Calleman, der Washington State Universität. Dieser Kalender stellt eigentlich eine Art Landkarte des Bewusstseins dar. Es ist eine Landkarte der Wellenbewegungen des einheitlichen Bewusstseins das moduliert wird durch unsere galaktische kosmische Einheit, in deren Zentrum sich das (hoch energetische; d. Übers.) schwarze Loch unserer Galaxie befindet. Die Maya nennen dieses Schwarze Loch ‘Hunab-Ku’, und sehen es and als die Mutter der gesamten Schöpfung. Die Kontrolleure der HAARP Technologie versuchen bewusst den Zugang zu dieser kosmisch bezogenen Bewusstseinsebene über die oberen Chakren/Energiezentren der Menschen und Schöpfung künstlich zu unterbinden. Wir haben ja diese energetische Verbindung, wie ein silberner Wirbel, die sich oben aus dem Kornenchakra unserer Köpfen hervortretend mit dem Universum verbinden kann. Sie versuchen so den Bezug zu Gott oder dem Ursprung aller Dinge zu blockieren. Das ist der Grund für HAARP.

45:27 –>Schautafel 35) Angriff auf den Planeten Erde:

Anwendungen von HAARP.

45:33–> Schautafel 36) HAARP im Weltraum:

HAARP ist eine aus dem Weltraum wirkende Waffe zur Massen-vernichtung. Wenn ich HAARP sage meine ich natürlich das HAARP/ Chemtrail System. Sie agieren zusammen als integriertes Waffensystem. Die Todesrate der umweltzerstörenden HAARP/Chemtrail Waffe in Indonesien 2004, Myanmar 2008, China 2008, Haiti 2010, Chile 2010 und Japan 2011 war mindestens so groß, wenn nicht noch größer als die der Bombenopfer von Hiroshima.

46:10 –>Schautafel 37) Opferzahlen:

Die offiziellen Opferzahlen der Hiroshima Atombombe wurde von den japanischen Behörden mit mindestens 140 000 angegeben. Die Zahlen der Opfer der HAARP manipulierten Unglücke von Myanmar und China zusammen werden offiziell mit mindestens 215 000 angegeben.

46:42 –>Schautafel 38) Opferzahlen:

Bei der HAARP/Chemtrail ausgelösten Katastrophe des Erdbebens und Tsunami von Indonesien 2004, waren mindesten 280 000 Opfer zu beklagen. Es war eines der zehn schwersten Erdbeben, die jemals aufgezeichnet wurden. Erinnern Sie sich noch an den Siegeszug, den Bush Senior und Bill Clinton zu der Zeit der HAARP Bombardierung unternahmen? (Weihnachten 2004???; d. Übers.)

47:10–> Schautafel 39) Opferzahlen:

Die Opferzahlen des vom Wetterkrieg ausgelösten Zyklons Nargis der 3.Mai 2008 über Myanmar hinwegfegte, beliefen sich nach offizieller Lesart auf etwa 146 000 Opfer. Im ähnlichen Bereich bewegten sich die der Opfer Zahlen des Erdbebens am 12. Mai in China im Jahr der Olympischen Spiele 2008, die sich auf 70 000 beliefen. Hinzu kamen offiziell noch 4,8 Millionen Obdachlose, obwohl die Zahl inoffiziell leicht bei 11 Millionen liegen könnte. Interessanterweise wurde dieses Beben als ‘Olympiaerdbeben’ bekannt, und es trägt all die Attribute einer geplanten Psyop, wie es oft in olympischen Jahren zu beobachten ist. Das nächste ‘Vancouver Erdbeben’ fand im gleichen Jahr der Olympischen Winterspiele 2010 am 12. Januar in Haiti statt, das 316 000 Opfer zu verzeichnen hatte. Dazu kamen 300 000 Verletzte und 1 Millionen Obdachlose. Die Operation traf mit chirurgischer Genauigkeit den Präsidentenpalast, die Kathedrale, das Parlamentsgebäude und das Gefängnis der Hauptstadt in Port au Prince die alle dem Erdboden gleich gemacht wurden. Der Grund für diese Operation lag in der Übernahme der Schürfrechte für offshore Rohöl und weitere Bodenschätze, derer sich die Rothschild kontrollierten Firmen bemächtigen wollten, aber auf Widerstand der Regierung in Port au Prince stießen. Es wurden jedoch einen Tag nach dem Erdbeben die Verträge zugunsten der amerikanischen Interessen unterzeichnet. (Die HAARP-Muster der Befeldung dieser Region lassen das deutlich erkennen, und auch die Tiefe des Erdbebens lässt sich als Indiz für derartige Ursachen anführen; d. Übers.)

49:11 –>Schautafel 40/41/42/43) Auswirkungen für uns Alle:

Hier handelt es sich um die Japan Fukushima Operation unter falscher Fĺagge vom 3.März 2011. Dies hat effektiv zu einem immensen Strahlungsrisiko in den Ozeanen und der Atmosphäre der Nordhalbkugel insgesamt geführt, und stellt einen massiven Angriff auf die Gesundheit der Menschheit dar mit dem eindeutigen Ziel der Entvölkerung des Planeten. Es findet darüber eine massive Verschleierung statt, und man kann sich dazu unsere Interviews mit der unabhängigen Wissenschaftlerin Leuren Moret bei ecologynews.com und http://exopolitics.blogs.com/peaceinspace/ anschauen. Ich möchte hier der Friedens und Freiheitspartei zudem nahelegen, Leuren Moret als Expertin zu diesem Themenkomplex anzuhören. Sie kann nachweisen, dass Die USA und Kanada mittels ihrer HAARP Technologie die atmosphärische Strahlenfracht direkt auf den amerikanischen Kontinent dirigierten, und alles dann über den USA durch Tornados herunter gingen ließen wobei der Regen die ganze Strahlenfracht aus den Wolken auswusch. Es ist seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges bekannt, das dieses soweit das effektivste Mittel ist eine Bevölkerung atomar zu bombardieren. (das gleiche gilt übrigens auch für Europa, wo sich die Hintergrundstrahlung mehr als verdoppelt hat, aber die messtechnischen Analysen und Grenzwerte für Belastungen unserer Nahrung sofort EU-weit heraufgesetzt wurden; siehe nächsten link; Im folgenden Interview die Einschätzungen des Radiologen Dr. Hartmut Doepp auf ‘Time to do’ zur Frage dieser gestiegenen Radioaktivität und des Schutzes davor, Time To Do vom 02.08.2012, Radioaktivität und ihre Folgen http://www.youtube.com/watch?v=msVdyhjuthY&feature=plcp ; d. Übers.)

Fortsetzung/ letzter Teil folgt in Kürze

Did you like this? Share it:
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF