Kommentare für Politaia.org http://www.politaia.org Unzensiertes aus aller Welt Wed, 27 May 2015 11:20:53 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.0.5 Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von FreeSpeech http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194850 Wed, 27 May 2015 11:20:53 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194850 genau ;)

]]>
Kommentar zu Top-Infos und wichtige Kommentare von zwiebelcharlie http://www.politaia.org/allgemein/top-infos-und-wichtige-kommentare/comment-page-44/#comment-194849 Wed, 27 May 2015 11:14:46 +0000 http://www.politaia.org/?p=16742#comment-194849 Nun dann kommt BlueBeam eben von einer unerwarteten Seite; obwohl ich der Meinung bin, das Putin auch nicht OHNE ist und sein Süppchen NICHT alleine kocht.

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von FreeSpeech http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194848 Wed, 27 May 2015 11:00:24 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194848 Primärzweige des Indogermanischen sind z. B. Germanisch, Italisch, Keltisch oder Indo-iranisch. Heute bezeichnet man natürlich als “völlig veraltet”, die bis ins 19. Jahrhundert auch in der britischen Linguistik üblichen Bezeichnung der “arischen Sprachen”. In der englischsprachigen Literatur wird die Bezeichnung ARISCH s. Aryan aber weiterhin angewendet.

Im 19. Jahrhundert trat bekanntlich der Zionismus in der heutigen Form in die Sichtbarkeit.

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von maschyach http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194847 Wed, 27 May 2015 10:54:48 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194847 @free speech……(Zitat)Und damit Du mich nicht unentwegt vergebens ‘runtermachen musst, rate ich Dir, in meinem Fall dann halt doch die Feindesliebe in Anwendung zu bringen :mrgreen:

Ich mache DICH nicht runter – das Tust Du selber vollbringen :mrgreen:

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von FreeSpeech http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194845 Wed, 27 May 2015 09:57:50 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194845 Lassen wir doch noch einmal die Führungsspitze jener semitischstämmigen jüdischen Menschen zu Wort kommen, welche vom selbsternannten @MaschYAch – zu dt. YAhwe der Messias*– deren Bruder nach eigenen Angaben J-CH (J-esus CH-ristus) ist und als dessen irdisches Sprachrohr SIE sich versteht,- GEHASST werden.

Gehasst u.a. weil sie nicht mal im Traum daran denken, den politischen Zionismus und den Zionisten-Pseudostaat anzuerkennen und zudem die NWO-Bemühungen des dazugehörigen verbrecherischen Khasar-Zionistenpack massiv unterwandern.

Diese Gruppe Semitischer Juden ist dabei, von innen her die Zionisten so weit zu bringen, dass sie sich selbst zerstören.

Wer zwar die Zionisten, – zugleich aber deren natürliche Feinde bekämpft, denjenigen nenne ich,- mit Verlaub,- bestenfalls einen Schwachkopf.

https://www.youtube.com/watch?v=AucCipNF560

* Yahwe ist (wie) ISIS eine MOND-Gottheit und folglich eine sog. weibliche Gottheit. Ihre mythologische Wirkungssphäre ist der Mond von wo aus sie Einfluss auf alles Irdische s. SATURN nimmt. Der HERR der Welt ist also weiblich ;)

Und immer mal wieder daran denken: 1 Mythos – 1000 Namen.

Bis heute verstehen nur wenige Menschen, weswegen die US-Raumfahrt-Behörde unbedingt einer inszenierten MOND-Landung zustimmen musste.

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von Erdling http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194842 Wed, 27 May 2015 08:52:18 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194842 Latein – warum wurden die Bücher in lateinischer Sprache verfasst ?

Latein (lat. lingua latina ‚lateinische Sprache‘) ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Latein ist, ebenso wie Altgriechisch, Sanskrit und andere alte indogermanische Sprachen eine typische flektierende Sprache mit synthetischer Syntax. Mit der Entwicklung zum Vulgärlatein und schließlich den romanischen Sprachen veränderte sich die Typologie des Lateinischen immer mehr in Richtung eines analytischen Sprachbaus. Der Sprachcode ist

http://de.wikipedia.org/wiki/Latein#Sprachwissenschaftliche_Einordnung

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von Erdling http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194841 Wed, 27 May 2015 08:12:17 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194841 Anmerkung zu der Bibelgeschichte von Adam und Eva

“Anastasia” beschreibt in dem Buch “Schöpfung” (Wladimir Megre- Autor) in diesem Zusammenhang dass Adam den Apfel abbrach und Eva reichte – die erste Zerstörrung des Paradieses – die Zerstörrung der Schöpfung Gottes fing also damit an – denn die Ernährung der Menschen am Anfang ging über die Atmung ….

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von Erdling http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194840 Wed, 27 May 2015 08:01:18 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194840 Wer waren Uranus und Gaia? – Schöpfungsgeschichte griechische Mythologie

Beide, Gaia (-> Erdgöttin) und Uranos (-> Himmelsgott), stehen in der griechischen Mythologie am Anfang aller Götter, also sozusagen die aus dem Chaos (-> leerer Raum) entstandenen Urgötter.

Unsere Weltbilder von Gaia und Uranus werden in diesem Zusammenhang mit Himmelskörper/Planeten erscheinen – aber sie waren Wesen aus der griechischen Mythologie – die als Götter beschrieben werden

und sogar diese Beiden hatten 12 Kinder – Titanen

einmal abgesehen von dieser Bildhaften Geschichte – finden wir immer wieder diese Paralellen zu der Zahl 12 – zur anderen Zahlensysmbolen – die auch in den Bibeln immer wieder aufgegriffen sind…

http://de.wikipedia.org/wiki/Uranos

]]>
Kommentar zu Top-Infos und wichtige Kommentare von FreeSpeech http://www.politaia.org/allgemein/top-infos-und-wichtige-kommentare/comment-page-44/#comment-194839 Wed, 27 May 2015 07:23:37 +0000 http://www.politaia.org/?p=16742#comment-194839 Die Volksverräter fürchten das Volk. Hoffentlich zu recht.

]]>
Kommentar zu Religionen und Gott – Ethik und Moral von renate http://www.politaia.org/ethik-und-moral/religionen-und-gott-ethik-und-moral/comment-page-3/#comment-194838 Wed, 27 May 2015 05:26:42 +0000 http://www.politaia.org/?p=17140#comment-194838 na, wunderbar

]]>