BRD – Besatzungs-Republik-Deutschland.

Staatssimulation BRD: Warum Deutschland besetzt wurde und warum wir noch besetzt sind. Manuskript zum Film von Werner May Auf der […]

Staatssimulation BRD: Warum Deutschland besetzt wurde und warum wir noch besetzt sind.

Manuskript zum Film von Werner May
Auf der Drei-Mächte-Konferenz zu Berlin am 02.08.1945 fassten die Alliierten den Entschluss, den Staat “Deutsches Reich”nach einer Besatzungszeit und nach der Schließung eines Friedensvertrages zu einem von den Alliierten zu bestimmenden Datum als souveränen Staat in den Grenzen vom 31.12.1937 wiederherzustellen. Das Land sollte künftig „Deutschland“ heißen.
Anfang Juli 1945 ziehen sich die Westalliierten (gemäß des völkerrechtlichen Vertrages –1. Londoner Abkommen) auf die dortigen vereinbarten Besatzungsgrenzen zurück; d.h. es wurden die bereits von den Amerikanern besetzten Gebiete Thüringen, Teile von Sachsen, sowie die Gebiete von Sachsen – Anhalt bis weit nach Dessau und Stendal hinein, sowie die von den Briten besetzten Gebiete bis Wismar und östlich von Schwerin usw. hinein, geräumt.
Dafür ziehen die Westalliierten am 11.06.1945 in Groß – Berlin ein.
Dieses war und ist ein extrem wichtiger und bedeutender Schritt der Westalliierten, da normalerweise diejenige Macht Hauptsiegermacht innerhalb einer Allianz ist, welche die Hauptstadt des feindlichen Reiches erobert hat.
Berlin ist demnach die Hauptstadt des Deutschen Reiches von 1937 und nicht die Hauptstadt der BRD…..

Download (PDF, Unknown)

Quelle: http://www.widerstand-ist-recht.de/

Did you like this? Share it:
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF