VT exklusiv: Größter Pädophilenring in der Geschichte, 70.000 Mitglieder

Veterans Today und Keshe übernehmen die Führung bei der Aufdeckung der größten Menschenhandelsgang auf dem Planeten By Gordon Duff, Senior […]

Veterans Today und Keshe übernehmen die Führung bei der Aufdeckung der größten Menschenhandelsgang auf dem Planeten

By Gordon Duff, Senior Editor – in Teilen übersetzt von politaia.org

Wie es zumeist der Fall ist, geht die Wahrheit viel tiefer und die Untersuchungen des FBI, die seit Wochen laufen, betreffen zehntausende von Personen. Als Veterans Today den Mord an dem Richter am Obersten Gerichtshof, Anthony Scalia, mit einer Verschwörung im Weißen Haus und einer seltsamen Geschichte betreffend die Keshe-Stiftung in Verbindung brachte, wurde klar, dass die höchstgestellten und mächtigsten Leute in Europa, in den USA und der ganzen Welt in massiven Ausmaß über ein Netz von rituellen Kindesmissbrauch verbunden sind. Zur Scalia-Geschichte verweisen wir auf Anhang I.Die Story von heute behandelt einen weiteren Aspekt dieses Skandals. Die Verstrickung von Veterans Today in dieser Sache geht auf das Jahr 1991 zurück, als Schlüsselpersonen von Veterans Today für den amerikanischen Geheimdienst arbeiteten. Ein hoher Funktionär der GOP (Republikanische Partei) trat an die CIA heran und behauptete, dass Präsident George H.W. Bush erpresst werde. Es ging darum, dass der Präsident an einer politischen Benefizveranstaltung in St. Louis teilgenommen haben soll, auf der – ohne Wissen des Präsidenten-  führende GOP-Mäzene Sex mit jungen Burschen hatten, von denen einige aus Boys Town von Pater Flanagan in Nebraska herausgeschmuggelt worden waren. 

Die Gerüchteküche brodelte hoch, als Bush 43 ins Amt kam und laut einem hohen Informanten aus dem Weißen Haus eine buchstäbliche Armee von Neocon-Pädophilen mit sich brachte, welche für diejenigen 8 Jahre den Ton angaben, in denen die bürgerlichen Freiheiten ruiniert, ökonomische Zusammenbrüche inszeniert und die schlimmsten Kriege in Amerikas Geschichte geführt wurden.

Das Ganze lief hinter verschlossenen Türen ab, bis der iranische Physiker Mehran T. Keshe mit seiner Geschichte zu uns kam. Keshe war von der königlichen Familie nach Belgien eingeladen worden und dem Internet-Guru Sterling Allen sowie dem belgischen “Fixer” Dirk Lauressens vorgestellt worden. Nach kurzer Zeit wurde klar, dass er ein Gefangener war und kein Gast; er war in ein Netz von Pädophilen geraten, welche das öffentliche Leben in Belgien und den Niederlanden steuern sowie Konzerne, Gerichte und die Polizei kontrollieren. Und das tun sie ziemlich vor aller Augen.

Lesen Sie dazu:

Eine schillernde Figur ist verstorben: Friso von Oranien-Nassau

Wegen der Keshe-Geschichte nahmen wir Sterling Allen ins Visier. Wir verfolgten seine Arbeit mit der belgischen Königsfamilie, seine Verhöre durch das FBI und die Beschlagnahme seiner Computer, bis wir auf das stießen, was eines Tages seine Lebensaufgabe wurde: Er war Webmaster für einen riesigen Pädophilenring, der Kinder für Mitglieder von Geheimgesellschaften besorgt. Diese Leute kontrollieren unser tägliches Leben, indem sie Technologien unterdrücken und endlose Kriege vom Zaun brechen.

NBC News schreibt:

Riesiger Pädophilenring ausgehoben; 230 Kinder gerettet – US Nachrichten – Kriminalität&Justiz | NBC News

Ein Sicherheitsbeamter sagte am Mittwoch, dass von der Polizei ein Internet-Pädophilenring mit 70.000 Mitgliedern ausgehoben wurde – man hälz ihn für den größten Pädophilenring der Welt.

Die europäische Polizeiagentur Interpol verlautbarte in einer Stellungnahme, dass die “Operation Rescue” 670 Verdächtige identifiziert habe und dass 230 missbrauchte Kinder in 30 Ländern in Sicherheit gebracht worden seien. Man erwarte, dass weitere Kinder gefunden würden.

Was uns nicht erzählt wird, ist die Tatsache, dass eben diese Organisation (unter dem Namen The Red Circle) Geheimgesellschaften auf der ganzen Welt durchsetzt:

  • Bilderberg
  • St. Hubertus
  • Federalist Society
  • Ritter von Malta (Rome, nicht die KMFAP in Budapest!)
  • Council on Foreign Relations
  • Federal Reserve Bank
  • NATO
  • die königlichen Familien von Belgien und den Niederlanden
  • SCOTUS (Oberster Gerichtshof der USA)

In dieser Angelegenheit dreht sich vieles um Mehran T. Keshe, dessen Plasma-basierte Verteidigungstechnologien das militärische Machtgleichgewicht bedrohen, amerikanischen Tarnkappen-Drohnen außer Betrieb setzen oder sogar einen AEGIS-Zerstörer im Schwarzen Meer unbrauchbar machen.

lido_1343

Der “Anti-Keshe”-Troll” und verurteilte Pädophile Sterling Allen, der nun lebenslang im Gefängnis hockt, soll die Chiffrierschlüssel bereitgestellt haben, die es dem FBI ermöglichten, die in den Niederlanden registrierte Webseite zu übernehmen. …..

Im September 2015 traf sich Mehran T. Keshe mit dem FBI in Rom, ein Treffen, das durch Veterans Today eingefädelt wurde. Eine Quelle bei Europol:

“Es waren die Informationen, welche Keshe dem FBI in Italien gab, die zur Beschlagnahme von Sterling Allans Computer im Januar 2016 führten. Das führte dazu, dass das Weiße Haus die Dateien erhielt, die den Richter “Tom” Scalia mit einem Kindersexring in Verbindung brachten und über die nachgewiesen werden konnte, dass Allan unter dem Schutz von Scalia stand. Da nun Scalia der Erpressung durch Obama ausgesetzt war, erstickten ihn seine eigenen Freunde mit einen Kissen und spazierten an der Polizei vorbei, während sich die Welt weiter drehte, es gab keine Autopsie und keine Untersuchung.”
Das erklärt auch, warum Hollande (Frankreichs Präsident) Angst hatte, über Belgien mit dem Kindesmissbrauch in Frankreich in Verbindung gebracht zu werden ………..
Why do they hate Keshe?

 

More to come…

Did you like this? Share it:
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF