Freiburg: Wahlergebnis schon vor Abstimmung klar?

Ein Schelm, der Böses dabei denkt! Schon am Freitag waren auf dem Statistikportal der Stadt Freiburg die Ergebnisse von 187 […]

Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Schon am Freitag waren auf dem Statistikportal der Stadt Freiburg die Ergebnisse von 187 Wahlbezirken abrufbar, wie deutsche Medien berichten. Die Stadt versicherte, dass es ein unglücklicher Fehler war.

Im Wahlkreis 46 (Freiburg Stadt) lag den vorfristigen Wahlergebnissen zufolge Klaus Schüle von der CDU vorn (34,1 Prozent), im Wahlkreis 47 (Freiburg II) die Grüne Edith Sitzmann mit 31,5 Prozent.

Die Zahlen seien zufällig generiert worden und für interne Techniktests vorgesehen gewesen, sagte ein Stadtsprecher gegenüber Medienvertretern. Versehentlich seien sie dann aber im Internet veröffentlicht worden. Angeblich seien Ergebnisse der Wahl von 2006 benutzt, teilweise aber anderen Parteien zugerechnet oder anders umgerechnet worden.

Mit Wahlbetrug habe das nichts zu tun: “Es gibt keine Verschwörung, es war ein technischer Fehler durch menschliches Versagen.”

Wenn man sich auf der Internetseite der Stadt Freiburg über die kommenden Landtagswahlen informieren möchte, wird man auf die Seite „Fritz-Online-Statistik“ verlinkt und dort findet sich heute, einen Tag vor den Wahlen, Interessantes. In Freiburg scheint man nämlich schon gewählt zu haben. Auf dieser offenbar offiziellen Seite gibt es Diagramme und konkrete Zahlen zum morgigen Wahlergebnis.

Das Wahlergebnis für Freiburg wird demnach also ein Reinfall für die AfD und ausreichend fürs Regime. Die AfD scheitert systemgewünscht knapp an der Fünfprozenthürde.

Hier Screenshots der Seite (zum Vergrößern anklicken):

wahl_freiburg1

weiter:

wahl_freiburg2

Uns stellt sich nun die Frage, hat die Stadt Freiburg ein städtisches Medium mit Kristallkugel oder steht tatsächlich schon fest, wie morgen ausgezählt werden wird?

Sicher ist wohl nur, dass diese Seite eher nicht heute schon online gehen sollte. Aber bestimmt gibt es dafür schon bald eine „plausible“ Erklärung, wie: Testlauf für das Layout oder per se die Logistik in der Redaktion am Wahlabend.

In jedem Fall sind die Ergebnisse aus Freiburg heute schon fragwürdig. (lsg)

(Spürnase: „Kardinal“) http://www.pi-news.net/2016/03/wahlfaelschung-in-freiburg/

Did you like this? Share it:
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF