US-Republikaner: Holocaust ist die schwärzeste Lüge der Geschichte

Washington (Press TV) – Ein republikanischer Kongressabgeordneter sagte, dass der “Holocaust nie passiert ist.

Wie es einem Press TV-Bericht vom heutigen Donnerstag zufolge heißt, hat Arthur Jones am Mittwoch in einem Interview mit der Huffington Post gesagt, dass der Holocaust nie passiert und die Behauptung über ein solches Ereignis die schwärzeste Lüge des Jahrhunderts ist. Er sagte weiter, dass die Tötung von Millionen Juden und Anderen durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg “nichts anderes ist als eine internationale Erpressung durch die Juden.” Die Juden hätten Millionen Dollar investiert, damit darüber Bücher und Theaterstücke geschrieben und Filme gedreht werden.
Dieser 64 jährige Kongressabgeordnete und Vietnamkriegs-Veteran verglich die aktuelle Situation der USA und der deutschen Industrie nach dem Ende des Ersten Weltkrieges und betonte dass die USA sowohl auf wirtschaftlichem, politischem, kulturellem und militärischem Gebiet am Ende sind.
Die republikanischen Präsidentschaftskandidaten Rick Santorum, Newt Gingrich und Mitt Romney bezeichnete er als Kriegstreiber und ihr Statement: “Wir können nicht zulassen, dass Iran eine Atombombe baut” gegenüber der Tatsache, dass Israel so viele Atomwaffen haben darf wie es will, als lächerlich.
Außerdem sagte er, dass der iranische Präsident Ahmadinedschad zu verschiedenen Gelegenheiten eine Untersuchung des Holocaust gefordert hätte, man ihn aber lediglich als Holocaust-Leugner abgestempelt habe.

http://oaklawn.patch.com/articles/republican-congressional-candidate-says-holocaust-never-happened#c

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/203331-us-republikaner-holocaust-ist-die-schwaerzeste-luege-der-geschichte

Did you like this? Share it:
PDF Drucker    Sende Artikel als PDF