SYRIEN – SPIEGEL: Sulaiman Chalid Darwisch “AL-QAEDA”-CHEF IN SYRIEN?

Sulaiman Chalid Darwisch “AL-QAEDA”-CHEF IN SYRIEN? Neben dieser Personal-Spekulation ist vor allem interessant, dass die “Nusra“-Bande als Täterkreis des großen […]
Sulaiman Chalid Darwisch “AL-QAEDA”-CHEF IN SYRIEN?
Neben dieser Personal-Spekulation ist vor allem interessant, dass die “Nusra“-Bande als Täterkreis des großen Attentats auf auf Assads inneren Sicherheitszirkel im vergangenen Juli benannt wird. Erfahrene Beobachter halten es für ausgeschlossen, dass dieses Attentat ohne ausländische Geheimdienst-Beteiligung erfolgreich gewesen wäre. Das bestätigt erneut die Verbindung, die weltweit vielfach belegt ist.
Der zweite wichtige Punkt des Beitrags bezieht sich auf die “Quilliam”-Stiftung, die exakt aus dem Drehbuch westlicher Geheimdienste zu kommen scheint und in diesem Sinne arbeitet – natürlich mit Sitz in London.
Ihre Zielsetzung wird von Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Quilliam_Foundation erstaunlich sauber skizziert, ganz abweichend vom sonst vielfach unprofessionellen Geschreibsel des Dienstes. Dafür steht im deutschsprachigen Beitrag kein Sterbenswörtchen über die Finanzierung der Stiftung.
Im englischen dagegen durchaus:http://en.wikipedia.org/wiki/Quilliam_(think_tank)#Funding 1 mio. £ von öffentlichen Institutionen.
Sehr praktisch: Nato-Mitglieder gründen und betreiben “Al-Qaeda” – und organisieren auch noch deren politische Bekämpfung UND die Berichterstattung darüber.
Terrormanagement als Full-Service-Geschäft in PPP: Private Public Partnership.
Did you like this? Share it:
PDF24 Creator    Sende Artikel als PDF