Syrische Rebellen plündern christliche Kirchen

Schockierende Bilder aus Syrien. Sie zeigen die Folgen der westlichen Politik, welche muslimische Extremisten finanziert, unterstützt und sie für den […]

Schockierende Bilder aus Syrien. Sie zeigen die Folgen der westlichen Politik, welche muslimische Extremisten finanziert, unterstützt und sie für den Regimewechsel im Nahen Osten einsetzt. Der City of London ist jedes Mittel recht. Schon bald wird das Abschlachten von Christen und Alewiten an der Tagesordnung sein, wenn nicht noch ein Wunder geschieht.

Bild 1

Bild 1: Eine Fotographie, welche von einer Christin in Homs stammt, der Szene der bis jetzt blutigsten Kämpfe in Syrien. Sie zeigt ein Mitglied der  “Freien Syrische Armee“, mit einem gestohlenen katholischen Kreuz in der einen Hand, in der anderen Hand die Knarre; dazu trägt der eine Priestergewand. Das dürfte aber noch das harmloseste sein, was die “Rebellen” so bieten.

Bild 2

Bild 2: Eine geplünderte Kirche in Bustan al-Diwan (Altstadt von Homs).

Während die syrischen Rebellen fleißig dabei sind, nicht nur christliche Kirchen zu plündern, fahren sie auch mit Al-Kaida-Flaggen herum, wie es die Schlächterkollegen in Libyen getan haben. Es sind ja auch vielfach dieselben Typen.

In diesem Video sieht man syrische “Aktivisten” mit wehenden Al-Kaida-Flaggen während einer Anti-Assad-Demonstration in der nordsyrischen Stadt Binnish. Hier ein Photo von AFP, welches einen syrischen Rebellen mit einem Al-Kaida-Armband zeigt während er eine UN-Beobachter im Dorf  Azzara begleitet.

Warum lügen die westlichen Regierungen, dass sie in einem Krieg gegen den Terror gegen die radikalen Muslime stehen, wenn sie genau denselben Terroristen die Kontrolle über ganze Länder geben, wie es in Libyen der Fall war?

Bild 3

Bild 3: Dieses Bild zeigt die Kirche von Um Al Zinar, es fehlt dank der syrischen Rebellen das Dach. Die westlichen Medien porträtieren die syrischen Rebellen trotz der Bombenanschläge und Massaker als Heilige.

Der jüngste Terroranschlag passierte heute Morgen, als zwei Bewaffnete eine Pro-Regierungs-Fernsehanstalt stürmten, die Gebäude zerbombten und drei Angestellte ermordeten.

Die Berichte über Entweihungen christlicher Gebetsstätten durch von der NATO unterstützte Rebellen sind zu einem wiederkehrenden Thema geworden. Im März tauchte ein Video auf, das libysche Rebellen zeigte, die christliche und jüdische Gräber entweihten.

Quelle:

http://www.infowars.com/syrian-rebels-ransack-christian-churches/

Did you like this? Share it:
PDF24 Creator    Sende Artikel als PDF