USA: TERRORMANAGEMENT-SPEZIALIST ALS CIA-CHEF??? — Christoph R. Hörstel

Diese Wahl ist das bisher deutlichste Entgegenkommen des politischen Schwächlings Obama. Der Folter-Befürworter und  absolute Insider des 2001-Betruges, Brennan, wird […]

John Brennan mit Barack Obama

Diese Wahl ist das bisher deutlichste Entgegenkommen des politischen Schwächlings Obama. Der Folter-Befürworter und  absolute Insider des 2001-Betruges, Brennan, wird völlig skrupellos vorgehen. Hatte ich gestern Nacht zu Hagel als Kriegsminister geschrieben, die CIA “entscheide” über den Kriegsfall Iran? Ausgerechnet dieser restlos skrupellose Mann würde am Schalthebel der CIA sitzen, wenn die Finanzoligarchen mit den Energieriesen-Herrschern darüber entscheiden, ob Iran anzugreifen wäre – und wann.
Wahnsinn. Selbst der NYT ist nicht ganz wohl bei der Berufung.
Die Willfährigkeit dieser vom Ehrgeiz zerfressenen Persönlichkeit bei allen Zumutungen an Illegalität im Amt lässt gar nichts Gutes hoffen.
In der Gesamtbilanz der US-Administration lässt sich ein Hagel mit Brennan kaltstellen. An Hagels Stelle würde ich mir jetzt schriftliche Geheimgarantien von Obama geben lassen – oder von der Kandidatur zurücktreten.
Meine Prognose: Beides wird NICHT passieren.
Eine Truppe schwacher Polit-Desperados soll Finanz- und Wirtschaftskriminellen die Wege ebnen.
Bye-bye peace – bye-bye hope.
Christoph R. Hörstel
Did you like this? Share it:
PDF erstellen    Sende Artikel als PDF