UNO stoppt Schluckimpfungen in Pakistan nach Morden

Kommentar: Die Globalistenorganisationen UN und WHO treffen immer mehr auf  Widerstand bei ihren weltweiten Impfkampagnen zur Bevölkerungsreduktion. Dabei ist die […]

Eugeniker Bill Gates

Kommentar: Die Globalistenorganisationen UN und WHO treffen immer mehr auf  Widerstand bei ihren weltweiten Impfkampagnen zur Bevölkerungsreduktion. Dabei ist die Bill & Mellinda Gates-Stiftung (die wie andere Stiftungen vor der Steuer stiften geht, darum der Name)  des Impfneurotiker Gates immer zur Stelle, wenn es darum geht, die ganze Weltbevölkerung “durchzuimpfen”. Er und “seine” CIA-Tarnfirma Microsoft mussten nun einen japanischen TV-Sender “überzeugen”, nicht über seine Bevölkerungskontroll-Aktivitätenzu berichten.

Der Philantrop Gates besitzt über seine Stiftung auch Anteile an Monsanto.
Ein Bericht von Jeremy Scahill in The Nation (Blackwater’s Black Ops, 9/15/2010) enthüllte, dass die größte Söldnerarmee der Welt Blackwater (jetzt Xe Services genannt, oder heißt sie jetzt “academi“?) an das Mammutunternehmen Monsanto verkauft wurde.
Blackwater hat sich erstmals 2009 umbenannt , nachdem es weltweite Schlagzeilen machte durch seine Verbrechen im Irak, wozu auch Massaker an Zivilisten gehörten. Es ist nach wie vor der größte Auftragnehmer für „Sicherheitsdienste“ des US-Außenministeriums. Das Unternehmen praktiziert Staatsterrorismus, wobei es der Regierung die Möglichkeit gibt, dies abzuleugnen.

Und so schließt sich der Kreis der großen Verbrecherorganisationen: UN-WHO-Microsoft-Monsanto-Blackwater und viele andere mehr. Es wird Zeit, dass mit dem Gesindel aufgeräumt wird. [Kommentar Ende]

******************************************************

New York/Islamabad (AFP/IRIB) – Nach tödlichen Angriffen auf Mitarbeiter haben das UN-Kinderhilfswerk UNICEF und die Weltgesundheitsorganisation WHO ein Programm zur Impfung gegen Kinderlähmung in Pakistan vorerst gestoppt.

Sie reagierten damit auf eine Angriffsserie, bei der seit Wochenbeginn neun Mitarbeiter einer Impfkampagne erschossen wurden. Der Kampf gegen die hoch ansteckende Krankheit erlitt damit einen weiteren Rückschlag.
Die Arbeit für die Polio-Impfkampagne sei im ganzen Land ausgesetzt, sagte ein UNICEF-Sprecher. Zuvor waren heute im Nordwesten des Landes drei Mitarbeiter von Impfteams erschossen worden. Bereits am Montag und Dienstag waren sechs Helfer bei Angriffen getötet worden.
Lag die Zahl der Fälle von Kinderlähmung in Pakistan 2005 noch bei 28, stieg sie im vergangenen Jahr auf 198. Damit lag das Land an der Spitze der weltweiten Statistik. In diesem Jahr infizierten sich bisher 56 Kinder mit dem Virus.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/214782-uno-stoppt-schluckimpfungen-in-pakistan-nach-morden

http://www.naturalnews.com/035105_Bill_Gates_Monsanto_eugenics.html

http://www.politaia.org/monsanto/monsanto-blackwater-bill-gates-krieg-gegen-die-menschheit/

Did you like this? Share it:
PDF24 Creator    Sende Artikel als PDF