Stürzt die Deutsche Bank?

Keine Woche vergeht, in der nicht irgendwo auf der Welt die Deutsche Bank in die Schlagzeilen gerät. Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Zinsmanipulationen, […]

Keine Woche vergeht, in der nicht irgendwo auf der Welt die Deutsche Bank in die Schlagzeilen gerät. Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Zinsmanipulationen, Umsatzsteuerbetrug usw. lauten die Vorwürfe. Es wird höchste Zeit, dass diese Krimninellenorganisation zerschlagen und die Ackermänner hinter Gittern kommen, anstatt zur Geburtstagsfeier ins Kanzleramt . Zusammen mit den Kumpels von Goldman Sachs, Bank of America, U.S. Citibank and JP Morgan Chase.

Verdacht auf Geldwäsche bei der Deutschen Bank — Zu spät im Bußgewand

….Alle paar Wochen kommen neue Verfehlungen der Deutschen Bank ans Licht. Der aktuelle Haftbefehl gegen fünf Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Steuerhinterziehung ist dabei nur die Spitze……

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/verdacht-auf-geldwaesche-bei-der-deutschen-bank-zu-spaet-im-bussgewand-1.1549167

Deutsche Bank in der Image-Krise  — Hochmut und Fall der Hybris-Banker

Kirch-Prozess, Umsatzsteuerbetrug, Zinsmanipulationen: Die Fehler der Vergangenheit holen die Deutsche Bank ein. Über Jahre hat sie eine Kultur der Überheblichkeit geduldet, wenn nicht befördert. Die neuen Chefs müssen mehr tun, um einen echten Wandel zu schaffen……..

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-der-kirch-prozess-und-die-lasten-der-vergangenheit-a-873027.html

Deutsche Bank muss Kirch-Erben Schadenersatz zahlen

………Der Richter hatte schon im November die Einschätzung geäußert, durch das umstrittene Interview von Ex-Bankchef Rolf Breuer zur Kreditwürdigkeit des mittlerweile verstorbenen Medienzars sei Kirch ein Schaden in Höhe von 120 Millionen bis 1,5 Milliarden Euro entstanden….

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/gericht-hat-entschieden-deutsche-bank-muss-kirch-erben-schadenersatz-zahlen-11993493.html

Deutsche Bank Accounts Are Frozen

UNITED States of America – It can now be reported that on the direct orders of the IMF (International Monetary Fund), the U.S. Provost Marshal, European INTERPOL and the German Police, all Deutsche Bank derivative-riddled proprietary accounts were frozen today on 12-12-12.

Die Zockermethoden der Deutschen Bank – Das Geschäft mit dem Risiko der anderen

Veröffentlicht am 22.05.2012

Verzockt und verklagt – ARD Reportage – 21.05.2012

Zehn Jahre lang hat Josef Ackermann die Deutsche Bank geführt und zu einer Investmentbank umgebaut, die mit Zockermethoden Milliarden verdiente. Am 31. Mai 2012 geht die Ära Ackermann nun zu Ende. Zurück bleiben etliche Kunden, die sich von der Deutschen Bank geprellt fühlen: Kommunen, Landesbanken und Privatkunden. Deutschlands Vorzeigebank steht vor Prozessrisiken in Milliardenhöhe. Der Film hinterfragt die Geschäftspraktiken des größten deutschen Geldinstituts im In- und Ausland und beleuchtet die Rolle der Deutschen Bank bei der Finanzkrise.

Die Dokumentation berichtet über drei Gruppen von Anlegern, die sich von der Deutschen Bank hintergangen fühlen. Da sind zunächst viele Kleinanleger, denen Anlageprodukte vermittelt wurden, die sich als Flop entpuppten. Beispiel: ein Fonds, der in Riesenräder in Berlin und Singapur investieren wollte. Die Riesenräder wurden nie gebaut, Anleger verloren viel Geld. Die Deutsche Bank aber kassierte gute Provisionen und muss sich nun vorwerfen lassen, die Anleger weder darüber noch über die hohen Risiken ausreichend informiert zu haben.

Deutschen Städten wie Hagen und Pforzheim vermittelte die Deutsche Bank hochkomplexe Zinswetten, die nicht aufgingen und im Ergebnis die Schuldenmisere der Kommunen noch verschlimmerten. Es geht um hunderte Millionen Euro. Viele Kommunen lassen sich nun anwaltlich gegen die Deutsche Bank vertreten, von der sie sich – auf Kosten der Steuerzahler – getäuscht fühlen. Eine Klagewelle rollt auf die Großbank zu, sollte sie sich nicht vorher mit den Kommunen vergleichen.

Die Dokumentation zeigt, warum die Deutsche Bank in manchen US-Städten als Slumlord bezeichnet wird: der Niedergang ganzer Wohnviertel wird ihr angelastet. Bürger, Polizisten und Politiker fragen nach der Verantwortung der Deutschen Bank – auch für die enorme Zahl von Zwangsversteigerungen in den USA, in die die Deutsche Bank verwickelt ist. Und noch Jahre nach der Immobilienkrise fürchten unzählige amerikanische Hausbesitzer, ihr Heim zu verlieren. Der Deutschen Bank drohen nun im In- und Ausland Prozess-Risiken in Milliardenhöhe.

Did you like this? Share it:
PDF Drucker    Sende Artikel als PDF