Weitere isländische Bankster verhaftet

Islands Sonderstaatsanwalt zur Untersuchung der Bankenkrise bestätigte, dass heute weitere Durchsuchungen und Festnahmen durchgeführt wurden. Die isländische Zentralbank ist unter […]

Islands Sonderstaatsanwalt zur Untersuchung der Bankenkrise bestätigte, dass heute weitere Durchsuchungen und Festnahmen durchgeführt wurden. Die isländische Zentralbank ist unter den Institutionen, welche durchsucht wurden.

Der Sonderstaatsanwalt Olafur Thor Hauksson berichtete Visir.is, dass heute an mindestens drei verschiedenen Stellen Hausdurchsuchungen im Zuge der Untersuchungen gegen die isländische Zentralbank, die MP Bank und die Straumur Bank stattgefunden haben.

Stefan Johann Stefansson von der Zentralbank bestätigte, dass Agenten im Gebäude waren und Räume durchsuchten; ebenso bestätigte sich, dass bei der MB Bank und der ALMC (ehemals Straumur Bank) Durchsuchungen im Gange sind.

Ein Sprecher der ALMC sagte, dass die Firmengebäude in der Tat durchsucht würden und die Angestellten der Bank ihr bestes gäben, um zu helfen.

Andere Nachrichten sprechen davon, dass heute vier Personen in Verbindung mit den Untersuchungen des Sonderstaatsanwalts gegen die Landesbanki verhaftet wurden.

Einer der Verhafteten ist Jon Thorsteinn Oddleifsson, der ehemalige Finanzchef der Landesbanki; die Namen der anderen drei Verhafteten sind noch nicht bekannt.

Laut Quellen von Visir.is betreffen die Festnahmen eine brandneue Sparte in einem größeren Fall gegen die Bank und sind nicht direkt mit den Durchsuchungen und Festnahmen der letzten Woche verkrnüpft.

http://www.icenews.is/index.php/2011/01/20/more-icelandic-bankers-arrested/#ixzz1yQ1Iq9cq

Did you like this? Share it:
PDF Converter    Sende Artikel als PDF