10 EU-Staaten und Japan von anti-iranischen US-Sanktionen befreit

Kommentar: Die USA “genehmigen” fast dem gesamten EU-Vasallenhaufen und Japan, nun doch Öl aus den Iran zu beziehen. Die anderen Staaten machen zum Großteil sowieso nicht mit. Was soll dann das ganze Embargogeschrei? Seltsam.

*********************************************

Washington (Press-TV) – Die USA haben 11 Staaten genehmigt, sich nicht den einseitigen Sanktionen gegen Iran anzuschließen. Die USA haben diese Staaten wegen erheblicher Abnahme ihres Öl-Kaufs aus Iran für eine bestimmte Zeit von ihren illegalen Sanktionen ausgenommen.

Reuters zufolge haben die USA am 14. September Belgien, Japan, England, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Italien, Holland, Polen und Spanien vom Öl-Embargo gegen Iran für 180 Tage (6 Monate) befreit.

Die einseitigen und illegalen Sanktionen der USA gegen Iran sind lediglich aufgrund der leeren Behauptungen verhängt worden, Iran verfolge bei seinem Atomprogramm militärische Ziele. Trotz mehrerer Inspektionen der iranischen Atomanlagen durch die Internationale Atomenergiebehörde IAEA, ist kein einziger Beweis gefunden worden, der nach einer Abweichung Irans von seinem zivilen Atomprogramm in Richtung des Baus von Atomwaffen hinweist.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/210883-11-staaten-von-anti-iranischen-us-sanktionen-ausgeschlossen

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen