35.000 Flüchtlinge aus Jordanien nach Syrien zurückgekehrt

YPG und syrische Armee bremsen Ankara und protürkische Rebellen aus

Amman (IRIB) – Ca. 35000 syrische Flüchtlinge sind aus Jordanien freiwillig in ihr Land zurückgekehrt.
Nach Informationen der Nachrichtenagentur al-Menar gab der Verantwortliche für syrische Flüchtlinge in Jordanien, Anmar al Hamoud am Freitag bekannt, dass von den syrischen Flüchtlingen, die sich seit Krisenbeginn in Syrien im März 2011 in den jordanischen Flüchtlingslagern aufgehalten haben, 35.000 freiwillig in ihr Land zurückgekehrt sind.
Gegenwärtig halten sich 475000 syrische Flüchtlinge im südlichen Nachbarland Jordanien auf. In diesem Zusammenhang gab der syrische Ministerpräsident, Wael al-Halki, am Donnerstag bekannt, dass nach erfolgreichen Einsätzen der syrischen Armee zur Räumung der unruhigen Regionen von Terroristen, der Norden Syriens und die Straßen nach Aleppo wieder ruhig und sicher seien.
Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen