Achtung: Seehofer zieht Nahles die Ohren lang…

www.shutterstock.com, photocosmos1, 779621725

Der Fall Maaßen zieht nun Kreise. Jüngst hat die SPD verlauten lassen, sie wolle nicht, dass Maaßen als Verfassungsschutzpräsident nun zum Innenstaatssekretär würde. Denn das kostet unter anderem auch 30.000 Euro mehr pro Jahr. Das Geld fließt direkt in die Taschen von Maaßen. Die CSU hat damit einen halben Sieg davongetragen, die SPD tobt. Ein weiterer entscheidender Fehler der Sozialdemokratie?
Seehofer offenbart: Es hätte auch anders gehen können….

CSU-Chef Seehofer jedenfalls deutete nach einer Einlassung des „Focus“ an, dass es durchaus anders hätte laufen können. Die Beförderung von Maaßen auf die höhere Gehaltsstufe ist kein alternativloses Ereignis gewesen. Denn die CSU habe dies im Einvernehmen mit den anderen Koalitionsparteien so veranlasst. Also auch mit der SPD, wie sich auf einfache Weise schlussfolgern lässt.

Auch habe er Maaßen nicht entlassen wollen, sondern vielmehr auf eine Weiterverwendung hingewirkt. Nur wurde Maaßen nicht gedrängt. Bleibt die Frage nach der SPD. Gerüchten zufolge hatte Seehofer sogar angeboten, den Verfassungsschutzpräsidenten, also Maaßen, mit dem BKA-Chef zu tauschen. Dies wäre der kostengünstigere Weg gewesen. Die SPD habe, so jedenfalls die Gerüchteküche, die Seehofer zunächst nicht kommentierte, abgelehnt. Die „Bild“ will wissen, dass Nahles selbst diesen Tausch nicht habe sehen wollen.

Ob sie sich da nicht verpokert hat? So wundern sich Beobachter. Denn die SPD muss damit einen Posten im Innenministerium räumen. Es trifft den aktuellen Staatssekretär Gunter Adler. Der war mal im Vorstandsbüro der SPD – und geht jetzt in den „einstweiligen Ruhestand“, wie es heißt.

Das macht den Fall zum einen noch teurer, weil faktisch zwei Personen – Maaßen und Adler selbst – finanziert werden. Zum anderen verliert die SPD auch Einfluss – im Innenministerium.
Eine Komplettniederlage für die SPD.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen