Afrikanischer Arzt behandelt Kopfschmerzen

Das Dilemma des Grünen Wahns

Kommentar: Ein augenscheinlich befähigter Arzt, um die Nervenleiden der Mischpoke zu behandeln (wann kommt “Mischpoke” auf den Index?). Ich wäre dafür, dass Heiko zum Behandeln dorthin geschickt wird. Viel einfacher: Der Mediziner reist als hochqualifizierte Fachkraft einfach ein. Ob das jetzt ein Hassbeitrag ist?  [Kommentar Ende].

Danke renate für den Link

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

7 Kommentare

  1. Beim Anblick dieses Videos erwarte ich mit Grausen die neue multikulturell ausgerichtete Gesundheitsreform. Die Kosten der Behandlung trägt dann sicher anstandslos die Krankenkasse und somit der zwangsversicherte Beitragszahler. Wer hingegen Heilversprechen für Kräutersäfte, Vitamine usw. gibt, muss mit 3 bis 5 Jahren Gefängnis rechnen. :shock:

  2. Wenn ich die Abergäubigkeit unserer Mediziner bez. des Heilerfolgs bei der Verwendung von Chemotherapien zur Krebsbekämpfung in Betracht ziehe hat dieser Arzt wahrscheinlich mehr Chancen auf Heilung seiner Patienten als unsere Medizin bei der Heilung von Krebs :)

    • Moment !!
      Aber so lassen sich gewisse völlig unterschiedliche Triebkräfte verdeutlichen…. ;-)
      Die Onko-und Tantologen bekommen unabhängig von “Materialeinsatz” und Erfolg an anonymen biologischen Systemen IMMER erfolgsunabhängig Geld aus anonymisierten Zwangsabgaben.., dito die Lieferanten der chemischen Anteile…
      Der “Wert wird mit dem “Verteiler” der eingesammelten Zwangsabgaben ausgehandelt wobei Korpsgeist und Heuchelei Fehler und Kungeleien überdecken…

      Der obenbeschriebene Kleinserien-Natur-Heilhandwerker muss den Erfolgen und Misserfolgen seiner Tätigkeit direkt in`s Auge blicken, seine Existenz hängt von dem guten Zustand seines “Stammes” ab der ihn OHNE Anonymisierung ja mit ernährt..
      Und seit die Mönschen dort (laut offiziellen Dogma) von den Bäumen gestiegen sind haben sie sich nun mit solchen Erkenntnissen auch erfolgreich durch die Zeiten gewurstelt…
      – sonst würde es sie nicht mehr geben…

  3. Man sollte nicht vergessen, dass Merkel und Schäuble im Grunde dasselbe mit den Deutschen machen. Allerdings bezweifle ich, dass die Afrikaner ein weiteres Mal zu diesem „Arzt“ gehen, die Deutschen aber werden Merkel wieder wählen.

Kommentar hinterlassen