Agentin Angela Merkel?

Der Plan der Angela Merkel
Angela Merkel im New Statesman

Angela Merkel als Agentin: Geheimes Treffen in London

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll bei ihrem London-Besuch den Chefs der britischen Geheimdienste wichtige Informationen mitgeteilt haben, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ unter Berufung auf die britische Zeitung „Times“.

Angela Merkel soll sich noch vor den Anschlägen in Paris in der Residenz des britischen Premiers in Chequers mit dem Chef des Inlandgeheimdienstes Mi-5, Andrew Parker, dem Leiter des Auslandsgeheimdienstes Mi-6, Alex Younger, und dem Chef des Government Communications Headquarters (GCHQ), Robert Hannigan, getroffen haben. Auch der britische Premier David Cameron war bei dem Treffen anwesend. Das Treffen fand zwar noch vor den Anschlägen in Paris statt, doch der Kampf gegen Extremisten war der Mittelpunkt des Gesprächs.

Merkel soll den Briten „nützliche“ Informationen über Präsident Wladimir Putin, die Situation in der Ukraine und auf der Krim übermittelt haben, schreibt die „Times“. Die britischen Sicherheitsdienste stellten Merkel ihrerseits Informationen über die Daesh-Gefahren in Europa zur Verfügung, darunter Angaben über Ausländer, die in den Reihen der Extremisten in Syrien und im Irak kämpfen.

Falls ein solches Treffen tatsächlich stattfand, ist es ein beispielloses Ereignis. Deutschland gehört nicht zum exklusiven Spionageklub „Five Eyes“ (Großbritannien, die USA, Australien, Kanada und Neuseeland), die untereinander Aufklärungsinformationen austauschen. Wie der „Daily Telegraph“ jedoch am Donnerstag berichtete, erhielt Merkel bereits ähnliche Informationen zu Beginn des Jahres, nach dem Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris.

 



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

6 Kommentare

  1. Ausländische Experten sind sich einig, IS wäre beim angekündigten Blitzkrieg in Deutschland der Sieger

    Sowohl Russische als auch US-Amerikanische Sicherheitsexperten sind sich einig das die Drohungen des IS keine heiße Luft ist sondern durchdachte Militärstrategie.
    Wo wenigen Tagen hat der IS bekannt gegeben zwischen 60.000 und 100.000 Syrische Pässe erbeutet zu haben. Diese sollen nun dazu genutzt werden über die Flüchtlingsrouten Zehntausende IS Kämpfer nach Europa zu verschieben. Ihr Ziel steht schon fest Deutschland, kein wunder sagen Ausländische Sicherheits- und Militärexperten. Die Deutsche Armee sei in einem desolaten zustand die Polizeikräfte wegen der Asylflut hilflos überfordert und die Deutschen gespalten wie nie.
    Dies alles sei der geeignete Nährboden für die Islamischen Gotteskrieger vom IS.

    Selbst wenn man versuchen würde den IS auf deutschen Boden zu bekämpfen wäre dies mehr als schwierig. Deutschland ist ein dicht besiedeltes Land der IS werde deshalb eine Asymmetrische Kriegstaktik anwenden und stets die Bevölkerung als lebende Schutzschilde verwenden.
    Bereits jetzt verfügt der IS über 3.000 Kämpfer in Europa, hinzu kommen zehntausende Unterstützer von den Salafisten und ähnlichen Islamischen Extremisten.
    Bereits bei den Pariser Attentaten waren mindestens 2 Terroristen als Flüchtlinge getarnt über Deutschland nach Paris gereist. Paris war nur das Vorspiel sagen die Sicherheitsexperten weiter Deutschland habe es insbesondere versäumt in seine Sicherheitskräfte Geld zu investieren die folgen die jetzt kommen sind unabsehbar. Nur eine konsequente Grenzschließung aller europäischer Staaten könne die Katastrophe aufhalten. Dies werde jedoch an der Außenpolitik Deutschland’s und den Katastrophalen Management der Kanzlerin Merkel scheitern.
    http://diedrittewahrheit3.wix.com/news-and-current-aff#!Ausländische-Experten-sind-sich-einig-IS-wäre-beim-angekündigten-Blitzkrieg-in-Deutschland-der-Sieger-/cjds/5679c0c40cf2ee60dd73041b

  2. DIES IST ECHTER SPRENGSTOFF – DIE VON ALOIS IRLAMAIER VORGESAGTEN BÜRGERKRIEGSZUSTÄNDE IN EUROPA WERDEN UNTER ANDEREM DURCH SOLCHE MASSNAHMEN EINGELEITET:
    DAS IST ECHTER SPRENGSTOFF !!!
    ASYLANTEN BEKOMMEN WEITAUS MEHR ALS HARTZ4ler
    CONREBBI – Asylanten und deren Bezahlung durch BRD
    https://www.youtube.com/watch?v=79Eq44thQtU
    Veröffentlicht am 25.11.2015
    Aus einem amtlichen Schreiben ist zu entnehmen, wieviel Geld ein einzelner Asylant bekommt, der von der BRD gerufen wurde. Bezahlt soll dieser Mehraufwand werden durch die sukkzessive Erhöhung des Renteneintrittsalter bis auf 77Jahre.

  3. Wir sollten uns jetzt um Frieden in dieser Realität kümmern.
    Hier eine mögliche Anleitung ……

    “Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht übersteigt,
    erst dann wird die Welt wissen, was Frieden ist.”
    Jimi Hendrix

    Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche
    Schicksal allein, sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation.
    Es ist die entscheidende Frage nicht nur für Deutschland, sondern
    für die Welt, und sie muß in Deutschland für die Welt gelöst werden:
    Soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat den Handel regieren ?
    Quelle: Oswald Spengler:

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    (Weltfrieden)

    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien
    und der Welt den Frieden bringen ! Wir entscheiden im jetzt !
    Das neue Buch 11/2015 als kostenlose PDF oder als gedrucktes Buch bestellbar.

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

  4. :lol: Sputnik: “Der Status der Staats- und Regierungschefs ist höher als der Status der Agenten.” Die meinen wohl den OFFIZIELLEN Statistus… Es sei denn, die ReGIERungscheflette ist selbst eine Agentin… Ich würde die Überschrift klar bejahen.

Kommentar hinterlassen