AIPAC will den US-Kongress in das Syrien-Abenteuer stürzen

Kommentar: Wenn man etwas hinter die Kulissen des Weltgeschehens blickt, erkennt man, dass dunkle Mächte im Umfeld des Bankster-Staates Israel die Geschicke der Welt zu steuern versuchen. Israel wurde gegründet, um die Ziele der Internationalen Finanzmafia (der Trotzkist Rakowski nennt sie die “Internationale Finanz“) durchzudrücken. Israels mächtigste Organisation in den USA, das AIPAC, will dem US-Kongress wieder einmal zeigen, wo der Hammer hängt.

*************************************************************

Ein neuer Bericht besagt, dass das Amerikanisch-Israelische Komitee für Öffentliche Angelegenheiten (American Israel Public Affairs Committee – AIPAC), die mächtigste der Israel-Lobbygruppen in den USA, eine große Kampagne plant, um die US-Abgeordneten zur Unterstützung der  Pläne des Weißen Hauses für einen Schlag gegen Syrien zu bewegen.

Etwa 250 AIPAC-Führer und Aktivisten werden in der nächsten Woche die Hallen auf dem Hügel des Kapitols stürmen und versuchen, die US-Abgeordneten zur Unterstützung des Entwurfs einer Resolution zu überreden, mit welcher Militärschläge gegen Syrien autorisiert werden sollen. Dies berichtet ein Quelle aus dem AIPAC, die nicht genannt werden will.

Die Gruppe plant, jedes Mitglied des Kongresses dahingehend zu beeinflussen, dass Washingtons Untätigkeit gegen die Regierung von Assad in Syrien das Risiko in sich trage, die Feinde Washingtons in anderen Staaten zu ermutigen, einschließlich Iran.

“Die verstärkte Einflussnahme [des AIPAC] erfolgt zu einer günstigen Zeit für das Weiße Haus, das  Schwierigkeiten hat, die Stimmen in beiden Kammern für eine Syrien-Resolution zusammenzubringen. Diese soll Präsident Obama die Genehmigung für eine begrenzte militärische Aktion für 60 Tage mit einer möglichen Erweiterung um 30 Tage  geben,” fährt der Bericht fort.

Unter ihnen sind zwei Führungspersonen der republikanischen Partei im Senat, nämlich Mitch McConnell aus Kentucky und John Cornyn aus Texas, die bereits von wichtigen pro-israelischen Spendern und AIPAC-Verbündeten in die Mangel genommen wurden, die Resolution zu unterstützen……………………………..

Am Mittwoch nahm das Senatskomitee für Auswärtige Angelegenheiten den Entwurf einer Resolution an, welche den Einsatz von Gewalt gegen Syrien billigt. Das Dokument benötigt die Zustimmung beider Kammern des Kongresses, bevor es als eine Form der Autorisierung der US-Regierung durch den Kongress aufgefasst werden kann, Syrien anzugreifen.

Quelle:
http://www.presstv.ir/detail/2013/09/06/322396/aipac-set-to-drag-us-into-war-on-syria/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen