Alzheimer: Cholesterin auch bei jungen Leuten mitverantwortlich

www.shutterstock.com, Photographee.eu, 765107680

Eine interessante Studie aus den USA hat gezeigt, dass auch junge Leute an Demenz bzw. Alzheimer erkranken können. Ursache soll nicht – wie bislang vermutet – ausschließlich die genetische Vorbelastung sein. Auch zu hohe Cholesterin-Werte seien verantwortlich. Damit spielt die Ernährung für junge Menschen, die vorbeugen wollen, eine zentrale Bedeutung.

US-Studie: LDL-Cholesterin gefährlich

Einem Bericht des „Focus“ über diese Studie ist zu entnehmen, dass das „LDL-Cholesterin“ für die Risiken verantwortlich sei. Dies wiederum ist als „schlechtes“ Cholesterin verschrien, das unter anderem belastend für die Gefäße sei. Zudem wirke es sich als „Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ aus.

Dies hätten Blutproben sowie die DNA von über 2.000 Probanden ergeben. Hiernach würde es eine enge Korrelation zwischen hohen Cholesterin-Werten und dem Risiko einer Demenz noch vor dem 65. Lebensjahr geben.

Ob dieser Zusammenhang allerdings auch „kausal“ ist, lässt sich aus dieser Studie noch nicht ableiten. Die Interpretation ist wie bei jeder Studie dieser Art frei und müsste selbst verifiziert werden. Immerhin haben frühere Studien für ältere Menschen gezeigt, dass Cholesterin ein Risikofaktor für diese Personengruppe sei.

Insofern sei es wichtig, auf eine Ernährung zu setzen, die Cholesterin-Werte nicht steigen lässt. Deshalb sollten Sie Butter, Käse sowie Schweinefleisch meiden, heißt es. Umgekehrt könnte die Ernährung auf Cholesterin-Senker setzen. Dies sind etwa Hülsenfrüchte wie Kichererbsen und Linsen, aber auch Sonnenblumensamen oder Nüsse.

Insgesamt erkranken in Deutschland über 300.000 Menschen jährlich an Demenz. Bis dato gilt vor allem die Gruppe der älteren Menschen im Lebensalter von über 65 Jahren als gefährdet. Doch nach den aktuellen Zahlen der „Deutschen Alzheimer Gesellschaft“ könnten auch ungefähr 24.000 Menschen unter 65 Jahren in Deutschland erkranken. Insofern ist die Studie ein erster Schritt auf dem Weg zur Reduktion dieser Risiken.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare

  1. Bullshit:”…Cholesterin auch bei jungen Leuten mitverantwortlich…” Allenfalls ein Symptom (Entzündungsprozesse) nie die Ursache… Müllmedienpharmlaber.
    Fette sind nicht die Ursache. Butter ist super.
    Ursache: Metallvergiftung (Al, Hg) + (gepulste) Hochfrequenzstrahlung

    Entgiften/Parasitenkur, die guten Fette max. Vitalstoffzufuhr und Elektro-/Strahenbelastung minimieren.
    Warum wird hier unkommentiert dieZer Blödsinn übernommen?

Kommentar hinterlassen