ARD-Vorschriften-Katalog: Jetzt wehrt sich auch der WDR-Intendant

www.shutterstock.com, Elena Krivorotova, 522060631

Tom Buhrow ist nach einem Bericht des „Handelsblattes“ ein Gegner der „Sprachpolizei“ in seinem Sender. Die ARD hatte mit einer „Framing“-Papier auf sich aufmerksam gemacht. Darin hat ein Sprachcoach dem Sender Mittel und Wege benannt, die Öffentlichkeit für die eigene Arbeit einzunehmen. Unter anderem werden private Medien als „Gegner“ wahrgenommen.

Tom Buhrow: Mache nicht mehr mit

Der Intendant lässt im Gespräch mit dem Handelsblatt nun wissen, dass er nicht mehr mitmache, wenn künftig nur noch bestimmte Wörter benutzt werden dürften. Er wiederum kennen niemanden in der ARD, der die Begriffe „zwanghaft“ verwenden würde. Er würde sich ohnehin nicht vorschreiben lassen, was er zu sagen habe.
Buhrow wird in rund 10 Monaten den Vorsitz der gesamten ARD einnehmen. Dennoch sieht er sich nicht verpflichtet, die freien Sender zu verleumden. Er sei der Ansicht, die Sender hätten sich „gegenseitig besser gemacht“. Der Umstand, dass die Privaten auf die öffentliche Bühne gekommen sind, wertet er als Tritt in den Allerwertesten für öffentlich-rechtliche Sender.

Er persönlich sei einer „Manager der Transformation“. „Digitalisierung ist wie Elektrizität“, denn der anfänglichen Glühbirne folgte im Laufe der Zeit das E-Auto.
Gemeint offenbar: Buhrow möchte die öffentlich-rechtlichen Sender weiter in die Zeit der Digitalisierung treiben. Die Debatte darum hat einen ernsten Kern. Genau darin sehen sich private Betreiber um ihre Einnahmenchancen gebracht. Die zwangsfinanzierten Anstalten haben einen enormen Wettbewerbsvorteil und dürften sich an sich nicht noch zusätzliche Einnahmenquellen in den verschiedensten Formaten sichern.

Unabhängig davon: Diese Redaktion immerhin empfindet es als ermutigend, dass das sogenannte „Framing“-Papier für die ARD inzwischen offenbar auch intern so viel Kritik erntet, wie es verdient hat. Die Manipulation des Publikums durch systematische Programmierung der eigenen Inhalte hat mit dem öffentlich-rechtlichen Auftrag nichts zu tun.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen