Arktisches Eis so gering wie 1940 ? Jetzige Eisbedeckung größer als 2007 — eike-klima-energie.eu

Al Gore, der unermüdliche Kohlendioxid-Geldsammler zu seinen Gunsten, hat eine neue Kampagne im Auftrag der globalen Klima- und Finanzmafia gestartet. Da kommt wieder mal eine Meldung, die ihm gar nicht passen dürfte:

Zu dieser Jahreszeit kommen die Meldungen über das schrumpfende Arktiseis so sicher wie das Amen in der Kirche. Immer Anfang September erfährt die Welt, dass das arktische Meereis wieder mal so gering ist wie niemals zuvor. Die SZ überschlägt sich sich mit der Botschaft “Packeis schrumpft auf neues Minimum Gefährliches Tauwetter im Ewigen Eis”, (hier) Spiegel Online titelt: Tauwetter! Meereis der Arktis schmilzt auf Rekordminimum (hier), die FAZ meldet -immerhin etwas kritisch: Eisschmelze am Nordpol: Schon wieder ein historischer Moment? (hier)

Doch nun kommt der absolute Knüller: Das Seeeis der Arktis ist heute so gering wie vermutlich schon mal 1940! Siehe auch Update vom 14.9.11

Ausriss aus Townsville Daily Bulletin v. 23.2.1940

Wie das? Fragt sich das verwirrte Publikum. Gab es damals schon einen Klimawandel? Durchaus, weiß der Fachmann, und erklärt die offensichtlich neue schockierende Erkenntnis, das der Klimawandel auch noch zyklisch abläuft. Wirklich bahnbrechend, was neuere Forschung so zu Tage fördert.

Quelle:

http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/erstaunliche-entdeckung-arktisches-eis-so-gering-wie-1940-und-jetzige-eisbedeckung-groesser-als-2007/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen