UN-Bevölkerungsaustausch – Dokument in Deutsch

Märchenstunde zu Syrien: UN-Bericht wäscht Al-Kaida rein, kritisiert Befreiung Aleppos
UNO und die Klimalüge

von Udo Ulfkotte [November 2015]

Die Vereinten Nationen fordern für die EU-Länder wie Deutschland, Frankreich und Italien einen »Bevölkerungsaustausch« mit Migranten aus Nahost und Nordafrika. Offenkundig ist der Asyl-Tsunami von langer Hand geplant.

In dem erst jetzt bekannt gewordenen UN-Bericht »Replacement Migration« (ST/ESA/SER A./206) der Bevölkerungsabteilung der UN (UN Population Division) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutschlands für 11,4 Millionen Migranten gefordert, auch wenn das innerhalb Deutschlands zu sozialen Spannungen (»rise to social tensions«) führen werde.

Das Dokument in Deutsch wurde von der UN entfernt —>hier können Sie es herunterladen—>

GDE Error: Error retrieving file - if necessary turn off error checking (404:Not Found)
 

Der Kampf gegen Widerstände in der Bevölkerung beim Bevölkerungsaustausch sei jedoch erforderlich, um Wirtschaftswachstum zu erzielen. Das alles diene den Interessen der Industrie. Weltweit unterstützen Wissenschaftler dieses Ziel.

Auch Jim Yong Kim, Präsident der zur UN gehörenden Weltbank, hat im Oktober 2015 verkündet, dass der »Bevölkerungsaustausch« in Europa ein »Motor des Wirtschaftswachstums« werde (»engine of economic growth«), um mit allen Mitteln im Sinne der Weltwirtschaft den demografischen Wandel zu bekämpfen.

Die Bundesregierung hat vor wenigen Tagen bei einem vertraulichen Treffen in St. Augustin bei Bonn intern klargemacht, worauf sich die Ministerien künftig einstellen müssen: Man erwartet bis Ende 2016 in Deutschland bis zu zehn (!) Millionen Asylanten. Was auf den ersten Blick für den durchschnittlichen Bürger noch völlig absurd klingt, kann man allerdings schon jetzt mit Fakten belegen.

Man muss nur dazu wissen, dass die Bundesregierung für jeden Asylanten mit (mindestens) zwei Familiennachzüglern rechnet. Die Rechnung lautet also: 2014 gab es insgesamt 300 000 Asylanten (das sind mit Nachzüglern etwa 900 000).

2015 werden es deutlich mehr als eine Million (mit Familiennachzug also mindestens drei Millionen) sein und für 2016 rechnet man mit ähnlich hohen oder gar noch steigenden Zahlen (also abermals inklusive Nachzug mindestens drei Millionen Menschen. Es können aber auch leicht vier oder fünf Millionen Menschen werden.

Weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

18 Kommentare

  1. Es wird ja immer gern auf die Menschenrechtkonvention verwiesen, wenn auf die Legitimität des Illegaleneinschleusens hingewiesen wird.
    Nun ist es ja ersten sowieso so, wie ich oben darglegte, da die BRD weder Staat ist, noch das BRD-Regime eine Staatsregierung, sondern eben im Gegenteil, ein Besatzungskonstrukt und dementsprechend das Völkerrecht, an dass das GG gebunden ist eben unter dem Gesichtspunkt des Bestandschutzes des besetzten Gebietes angewendet werden muss und nicht als souveräner Staat.

    Aber wie sehr selbst die letzte Argumentation eine offenkundige Lügenfarce ist, zeigt, wie ein souveräner Staat mit der Menschenrechtskonvention verfährt, wenn Gefahr in Verzug ist, sogar verfahren MUSS:
    Sie wird schlicht und einfach ausgesetzt!!!!!!!

    http://www.focus.de/politik/ausland/anschlaege-in-paris-merkel-trifft-hollande-is-muss-mit-militaerischen-mitteln-bekaempft-werden_id_5112815.html
    Frankreich setzt Menschenrechtskonventionen aus

  2. Tja, um dieses Verbrechen am deutschen Volk zu verhindern hätte die Bevölkerung längst den Politwechsel wählen müssen. Als die bei der letzten Wahl unverständlicherweise Merkel gewählt haben, schwante mir schon Böses.

    Mag´s der Himmel geben, dass die Bevölkerung wenigstens bei der nächsten Bundestagswahl die Reißleine zieht und den Politwechsel herbeiführt.

    Letztlich liegt es bei der Bevölkerung, die Venezuelaner haben vorgemacht, wie es geht, die Ungarn auch.

    • lach Richard….Richard….Wahlen? Wo lebst Du eigentlich in welcher Traumwelt? Wir reden von den schlimmsten möglichen Rechtsverstößen, die überhaupt möglich sind, und zwar gegen geltendes Recht, gültiges Staatsrecht und Völkerrecht……Richard, wer da noch von Wahlen redet, hat wirklich nichts verstanden……und wenn du schreibst, dass der Wähler die Verbrechen hätte verhindern können, dann heißt das ja, dass gewählte Vertreter durch die Wahl zu Verbrechen ermöchtigt werden könnten.
      Nichts was die BRD macht wird zu Recht, sondern bleibt Gegenstand der Rechtsbetrachtung durch das deutsche Volk und zwar das legitime deutsche Volk.

      • Klar trägt der Wähler Mitverantwortung wenn er Verbrecher an die Regierung wählt. Was man säht, das wird man ernten.

        Und ja, ich glaube an die Möglichkeit durch Wahlen einen Machtwechsel herbeizuführen. Warum sollte in der BRD nicht möglich sein, was wir gerade in Ungarn beobachten?
        Auch in Venezuela und Bolivien haben Wahlen die Wende gebracht. In Tschechien und gerade in Polen dito.

        Prof. Karl Schachtschneider glaubt übrigens auch noch an die in Wahlen liegende Möglichkeit.

        Es mag sein, dass ein Politwechsel in der BRD schwierig ist, da ausländische Geheimdienste des Besatzers hier noch ihr Unwesen treiben, Stichwort Antifa, doch das negiert nicht die grundsätzliche Möglichkeit.

          • Die Möglichkeit des Wahlbetruges besteht natürlich. In welchem Umfang da manipuliert wird weiß ich aber nicht. Vielleicht werden die Stimmzettel der Nichtwähler von den Wahlhelfern, die in Parteien sind nachträglich ausgefüllt.

            Vielleicht ist dies aber nur ein kleiner Prozentsatz.

        • @Richard. Also Richard, doch nichts verstanden! Das zeigt alleine ihr Hinweis auf Venezuela und Bolivien!l
          Solange man nur Parteien wählen kann und diese die Posten besetzen, so lange haben Wahlen nicht die geringste Bedeutung! Aber schlafen sie ruhig mit den anderen 95% weiter und glauben sie bitte daran dass Zitronenfalter Zitronen falten!

  3. Wir wissen jetzt, was auf dem Spiele steht: nicht das deutsche
    Schicksal allein, sondern das Schicksal dar gesamten Zivilisation.
    Es ist die entscheidende Frage nicht nur für Deutschland, sondern
    für die Welt, und sie muß in Deutschland für die Welt gelöst werden:
    Soll in Zukunft der Handel den Staat oder der Staat den Handel regieren ?
    Quelle: Oswald Spengler

    Wollen wir die Umvolkung stoppen ? Nach UNO Richtlinien nennt man
    Umvolkung auch Völkermord !

    Souveräner Staat oder besetztes Land ?
    Nur durch einen Friedensvertrag können wir uns von der Besetzung befreien !
    Das neue Buch 11/2015

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    http://www.nestag.de

    Schutz für unser Recht und Eigentum !

    Schützen Sie ihre Familie, Freunde, Rechte, Immobilien ihr
    Vermögen gegen TTIP, ESM, Eurokrise, Kriegstreiberei und
    Flüchtlingselend !

    Weitere Informationen finden sich in unseren zehn
    YouTube Filmen:

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM

  4. Muslime stehlen mehr als 25 Milliarden jedes Jahr alleine aus Harz 4

    https://www.youtube.com/watch?v=m7EGm8YvBlc

    (Sunniten, Schiiten, Aleviten etc.) Alle Muslime dürfen lügen! Lasst euch nicht täuschen! Informiert euch über den Islam bevor es zu spät ist: German Version: http://www.youtube.com/watch?v=9PFj1q
    ESP: http://www.youtube.com/watch?v=WLgSgT
    ITA: http://www.youtube.com/watch?v=O90ziV
    FRA: http://www.youtube.com/watch?v=iI9Jlk
    ENG: http://www.youtube.com/watch?v=r7mSFS
    NED: http://www.youtube.com/watch?v=VQNEgc
    FIN: http://www.youtube.com/watch?v=VkjFjv
    POL: http://www.youtube.com/watch?v=jy4niq
    GRE: http://www.youtube.com/watch?v=GxB5TR
    RUS: http://www.youtube.com/watch?v=jSEqyM
    HUN: http://www.youtube.com/watch?v=YN5vkW

  5. Geniale Überschrift. Viele schöne Formulierungen:
    “Die Bundeskanzlerin steht mit ihrer Einwanderungspolitik der offenen Scheunentore in Europa immer mehr als verschrobener bis gemeingefährlicher Sonderling da…
    Selbst das am stärksten vom nationalen Suizid bedrohte Schweden drosselt inzwischen den Zustrom unintegrierbarer Asyleinwanderer…
    Auf der Insel ist man sowieso schon seit längerem überzeugt, daß Deutschland wie ein „durchgeknallter Hippie-Staat“ mit seinem wahllosen Import hunderttausender Moslems aus den Terror-, Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt fahrlässig mit der Sicherheit aller Europäer spielt…
    Die von Deutschlands „Willkommenskultur“-Kanzlerin forcierte arabische Millionen-Immigration scheint dagegen die in Frankreich oder Belgien in Jahrzehnten selbstgemachten Probleme binnen weniger Monate nachholen zu wollen.
    Als hätte man mit libanesischen Mafia-Clans und einer türkischen Millionen-Bevölkerung, von der sich schon vor drei Jahren fast die Hälfte Deutschland als mehrheitlich muslimischen Staat wünschte, nicht schon genug Sorgen am Hals…
    Nur die Kanzlerin sitzt weiter in ihrem Bunker und murmelt unter dem Beifall ihres Fanclubs bei den Grünen – die letzten, die noch ohne Wenn und Aber hinter ihr stehen – weiter „wir schaffen das“ vor sich hin. Eine krassere Fehlbesetzung an der Spitze des – noch – wirtschaftsstärksten EU-Staates ist kaum vorstellbar.”

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/im-kanzlerbunker-wird-es-einsam/

  6. um es noch deutlicher zu erkären: Für das Deutsche Reich sind die Schutzklauseln für ein besetztes Gebiet nach Völkerrecht gültig und nicht die eines souveränen Staates,der dann als Schutzstaat auftritt. Die BRD gibt sich hier als souveräner Staat aus und verdreht die Sache um 180 Grad….und die dummen Schafe schauen verwundert….ah ja Genfer Erklärung….

    • “So regelt das Völkerrecht den Schutz der besetzten Staaten, hier dreht die BRD die Sache einfach rum und erklärt sich als SCHUTZSTAAT, der SIE ABER NICHT IST.
      Da die BRD KEIN STAAT IST- KANN SIE AUCH KEIN ASYL NACH GENFER KONVENTION GEWÄHREN. Aus dem Völkerrecht GEHT DER SCHUTZ DER DEUTSCHEN HERVOR, wie klar in Artikel 25 GG zu sehen ist, da die BRD daran gehalten ist.
      Wir sehen also hier wieder eine der bösartigen und schwerstkriminellen Versuche der RECHTSUMKEHRUNG.”

      Z.B. Das Genfer Abkommen IV wird nicht nur bei einer Besetzung angewandt, sondern auch bei einem bewaffneten Konflikt.
      Damit erklärt sich, weshalb die Bundesrepublik hier als Schutzmacht auftreten kann, und POLITISCHES Asyl (kein ziviles Asyl) gewähren kann.

      Das kriminelle Handeln ist vielmehr darin zu sehen, dass sie gleichzeitig ihre Besetzung Deutschlands (oder generell der echten Zivilbevölkerung, mit deren besonderen Rechten) weder ausdrücklich noch stillschweigend zugibt und anerkennt, obwohl sie dies nach demselben Abkommen tun müsste.

  7. Wie schon von langer Hand geplant, versucht man die Entrechtung der Menschen über vorgegauckelte wirtschaftliche Notwendigkeiten den Menschen plausibel zu machen, oder um es klar zu sagen, sie um ihre Rechte zu bringen.
    Schlicht und einfach haben wir es mit Kriminellen der schlimmsten Kategorie zu tun und so ist mit ihnen zu verfahren. Die war ohnehin schon offenkundig doch nun schreit das Unrecht aus allen Ritzen und Winkeln……
    und es wird IMMER UNVERNÜNFTIGER ALS BRD-PERSONAL hier weiterhin Beihilfe zu leisten, GEGEN DAS VÖLKERRECHT – GEGEN DIE OBERSTEN PFLICHTEN UND RECHTE DER EIGENEN RECHTSPERSON!

  8. Wie die alliierten Medien und die alliierte BRD-Regimevertreter sich aus dem Vorwurf des offenkundigen Völkermords gegen das deutsche Volk herauslügen wollen:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-unsere-antworten-auf-ihren-fragen-a-1062384.html#sponfakt=1
    Hier postuliert der Spiegel, ein Selbsteintrittsrecht, welche die illegale, kriminelle Invasion legitimieren könnte.
    1. Abgesehen, davon dass die EU keine gütligen Gesetze erlassen kann, also dies sowieso hinfällig ist, wird auch hier von…
    2. …Mitgliedsstaaten gesprochen….die BRD aber ist weder Staat, noch kann er einer werden, also auch hier ein Verstoß gegen die eigenen sowieso nicht gültigen Regeln…..

    Der Hühnerstall wird immer konfuser, weil sie wissen, dass das deutsche Volk das Verfahren wegen Völkermord gegen das BRD-Regime zu Ende führen wird….und kommen mit solch OFFENKUNDIGEN LÜGEN!
    Antwort

    arkor said
    25/11/2015 um 23:07

    aber noch krimineller wird es, wenn eine Ableitung aus den Genfer Erkärungen versucht wird. Wobei dies auch noch auseinanderdividiert werden muss, aber das ist jetzt Nebensache.
    So regelt das Völkerrecht den Schutz der besetzten Staaten, hier dreht die BRD die Sache einfach rum und erklärt sich als SCHUTZSTAAT, der SIE ABER NICHT IST.
    Da die BRD KEIN STAAT IST- KANN SIE AUCH KEIN ASYL NACH GENFER KONVENTION GEWÄHREN. Aus dem Völkerrecht GEHT DER SCHUTZ DER DEUTSCHEN HERVOR, wie klar in Artikel 25 GG zu sehen ist, da die BRD daran gehalten ist.

    Wir sehen also hier wieder eine der bösartigen und schwerstkriminellen Versuche der RECHTSUMKEHRUNG.

    • um es noch deutlicher zu erkären: Für das Deutsche Reich sind die Schutzklauseln für ein besetztes Gebiet nach Völkerrecht gültig und nicht die eines souveränen Staates,der dann als Schutzstaat auftritt. Die BRD gibt sich hier als souveräner Staat aus und verdreht die Sache um 180 Grad….und die dummen Schafe schauen verwundert….ah ja Genfer Erklärung….

Kommentar hinterlassen