Audi: Diesel aus CO2 und Wasser

Anmerkung: Die Technologie von Dr. Volkamer scheint bei Audi getestet zu werden.

__________________________________

Dem Autobauer Audi ist es gelungen, kohlenstoffneutrale Brennstoffe herzustellen. In einer Pilot-Fabrik werden künftig 160 Liter E-Diesel täglich produziert. Das gesamte Verfahren ist auf ökologischen Ressourcen aufgebaut.

Ein Paradigmenwechsel zeichnet sich ab. Audi hat es erstmals geschafft, kohlenstoffneutrale Brennstoffe herzustellen.

In einer Pilot-Fabrik in Dresden wurde der Versuch durchgeführt. Das dortige Audi-Werk wird von der Technologieschmiede Sunfire geführt. Täglich sollen dort in den kommenden Monaten 160 Liter synthetischer Diesel produziert werden. Das gab Audi per Pressemeldung bekannt……

Weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/30/durchbruch-audi-stellt-diesel-aus-co2-und-wasser-her/#comments

Hier ein Vortrag von Dr. Volkamer, der sich mit der Thematik beschäftigt:

Kann man freie Energie aus Wasser gewinnen?

Vortrag von Dr. Klaus Volkamer, DGEIM-Symposium 2013, Lindau.

Volkamer Klaus, Dr. rer. nat, Frankenthal (D), Chemiker, Managementtrainer, Consultant. Studium in München, Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Promotion in Physikalischer Chemie an der Universität Freiburg 1969, Forschungspreis der Universität Freiburg. Tätigkeit bei großen internationalen Unternehmen zwecks Entwicklung großtechnischer Prozesse.

Weltweite Lizenzierung, zahlreiche angewandte Patente und wissenschaftliche Publikationen. Buchautor. Jetzt freischaffender Forscher, Entwicklung einer Theorie der feinstofflichen Erweiterung der Naturwissenschaften bzw. des Weltbildes, Forschung im Grenzbereich von Bewusstsein und Materie.

Weitere Informationen unter http://dgeim.de

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen