AUFGEDECKT: Arm trotz Arbeit – in Deutschland

www.shutterstock.com, Paul Velasco, 1251947986

Die „Tagesschau“ (!) berichtet aktuell davon, wie sich die MERKEL-Deutschland-Realität in der Arbeitswelt niedergeschlagen hat. Derzeit würden zahlreiche Menschen, die befristet oder „teilzeit“ beschäftigt sind, in Deutschland schlicht von Armut bedroht sein, heißt es. Beleg seien die jüngsten Zahlen der Behörde „Eurostat“.

Menschen können kaum vom Verdienst leben

Demnach können diese Menschen von dem, was sie verdienen, oft kaum leben. Gleich 18,3 % der Arbeitnehmer, die einen befristeten Arbeitsvertrag unterzeichnet hatten, seien demnach von Armut bedroht. Der Anteil derjenigen, die diesem Schicksal entgegen sehen, ist daher ungewöhnlich stark gestiegen. Noch im Jahr 2007 betrug der Anteil lediglich 12,7 %. Dies entspricht einer Zunahme der Bedrohten um annähernd 50 %.

Bei den Teilzeitbeschäftigen sieht die Situation nach den vorliegenden Zahlen kaum besser aus. Denn immerhin seien hier 14 % aller Beschäftigen „armutsbedroht“. Im Vergleich zum Jahr 2007 hat sich auch an dieser Stelle die Situation verschärft. Denn zum damaligen Zeitpunkt waren lediglich 10,1 % der Teilzeitbeschäftigen armutsgefährdet. Immerhin: Der Anteil ist gegenüber dem Jahr 2015 sogar etwas gesunken, von 15,2 % auf die genannten 14 %. Dennoch: Die sogenannte Erwerbsarmut in Deutschland steigt nach diesen Zahlen signifikant, also messbar an. Stetig.

Nicht hinzugerechnet wurden hier die Effekte, die in der Altersvorsorge auftreten werden. Wer auf Basis der aktuell leereren Rentenkassen teilzeitbeschäftigt ist oder nur befristet einzahlt, muss mit geringeren Ausschüttungen aus dieser Kasse rechnen. Spätestens in einigen Jahren bis Jahrzehnten wird der Armutseffekt aus Sicht dieser Redaktion vollends durchschlagen. Nur dann sind die heute Verantwortlichen nicht mehr in Amt und Würden.

Die Armutswelle in Deutschland rollt – und die Politik dreht sich derzeit vor allem um den europäischen Nabel. Nach den jüngsten Plänen der SPD(!) soll jetzt eine europäische Arbeitslosenversicherung eingeführt werden. Die Gelder werden also in einem weiteren Umkreis verteilt.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen