Ausländische Familienclans bedrohen Berlin — extra

Migrationskrise als Verschwörungstatsache
Migrationswaffe: Ein Teil der Erklärung könnte lauten, dass Afrika sein Prekariat und seine Kriminellen in Deutschland und Europa »entsorgt«. Einige »Flüchtlinge« kamen

Veröffentlicht am 02.09.2012

10 Großfamilien libanesisch/kurdischer Herkunft bereiten der Polizei in Berlin große Probleme. Sie sollen Tausende von Straftaten begangen haben, darunter Drogendelikte, Zuhälterei, Schutzgelderpressung, Raub und schwere Körperverletzung. – Sie fahren teure Luxusautos, machen Millionengewinne aber leben überwiegend von Hartz4.
“Knast macht Männer” ist die Devise und deutscher Strafvollzug Kindergarten.
Streitigkeiten werden untereinander oder mit dem islamischen Friedensrichter geregelt. Es herrscht die Omertà des Schweigens, und der Rechtsstaat bleibt außen vor.

Berlin-Neukölln ist das Paradebeispiel für eine gescheiterte Integration und die Aufspaltung der Gesellschaft.

——————————————————————————–­-

http://www.berliner-kurier.de/polizei-prozesse/vaeterchen-frieden-hassan-allo…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen