Berlin, der Tupolew-Absturz und die Resolution 2334

Berlin, der Tupolew-Absturz und die Resolution 2334

Veröffentlicht am 24.12.2016

Der UN-Sicherheitsrat hat mit 14 von 15 Stimmen eine Resolution verabschiedet, die ein Ende des Baues israelischer Siedlungen auf besetzten palästinensischen Gebieten fordert. Die Resolution wurde von Neuseeland, Malaysia, Venezuela und Senegal an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen herangetragen. Die USA enthielten sich als einzige beteiligte Nation. Donald Trump, sowie israelische Behörden hielten die US-Regierung vor der Entscheidung dazu an, gegen die Resolution ein Veto einzulegen.

Mehr: https://deutsch.rt.com/

*************************************************

von Gordon Duff und Ian Greenhalgh – Veterans Today – Auszüge übersetzt von politaia.org

Um zu wissen, warum etwas passiert, muss man nach den Profiteuren der Ereingnisse suchen und nach denjenigen, die glauben, über den Gesetzen zu stehen.

Hat Israel den russischen Jet wegen der UN-Resolution abgeschossen?

Putin hat gerade eine Untersuchung über den Absturz der Tupolew 154 angeordnet. “Terrorismus ist unwahrscheinlich”: das bedeutet nicht nur, dass er nicht ausgeschlossen ist, sondern dass der mit dem israelischen Wutausbruch verknüpfte Zeitpunkt sehr wohl Tel Aviv als rauchende Ruine hinterlassen könnte.

Wir glauben, dass Israel terroristische Aktionen (seit langem eine Spezialität seiner Sicherheitsdienste) einsetzen würde, um sich für etwas zur rächen, dass es als Fehlverhalten empfindet. Ein illegaler Nuklearstaat, ein Staat, der in aller Öffentlichkeit massive Kriegverbrechen durch ethische Säuberungen und durch Bomardierungen besetzter Territorien ausübt, der unverblümt ISIS-Kräfte in Syrien und im Irak kommandiert, das ist das Israel von heute.

Israels machtvolle Position, die es seit langem in den Medien hält, läßt es buchstäblich auch die Fake-News kontrollieren und nun scheint es so, dass Israel die Anschuldigungen gegen Russland, es habe Trump ins Amt gebracht, orchestriert hat. Es müsste nun für jedermann klar sein, dass er [Trump] Israels und nicht Russlands Mann ist.

adler-airport-sochi
Adler Airport, Sotschi

Die Geschichte weist Spuren auf, ähnlich wie bei den verschwundenen malaysischen Flugzeugen.

……….

Bibi Netanjahu – Die klare und präsente Gefahr für Israels Existenz

Die größte noch verbleibende Bedrohung für die Existenz Israels ist die Likud-Partei und insbesondere Benjamin Netanjahu.

Bis zum Krieg 1967 suchten die israelischen Führer einen dauerhaften Frieden mit den Palästinensern, wobei sie über den Weg zum Frieden unterschiedlicher Meinung waren. Weiterhin galt Israel bis 1970 als säkulärer Staat. Der Weg weg von der Strategie der friedlichen Koexistenz und hin zur Marginalisierung von Christen und Moslems ereignete sich infolge des Aufstiegs der ultrarechten Likud-Partei mit ihrer extremen Form des Zionismus.

Bibi, der aus Litauen stammt, sollte nur zu gut wissen, dass man bei den Russen nicht einfach so davonkommt, sie werden sich rächen ….. Der Mossad weigert sich sicher nicht, einen Führer zu eliminieren. Wie es Jeffrey Silverman (der Mann von Veterans Today in Moskau, der selbst Jude ist) ausdrückt: ”

“Es könnte einen Plan innerhalb des Mossad geben, um Bibi loszuwerden, da der Mossad zu selbstständig denkt, um ihn allzu ernst zu nehmen; und er ist eine größere Gefahr für den jüdischen Staat, als sonst irgendein realer oder eingebildeter Feind.”

netanjahu
Benjamin Netanyahu hat litauische Großeltern, sein Vater änderte den Familiennamen nach dem Umzug nach Israel

Vorhersage

Jeder Staat, der gegen Israel stimmte, wird einen ikonischen Unfall oder einen Terrorangriff erleben.

Diese Sache mit den Russen ist zu offensichtlich und zeigt wiederholt Fähigkeiten auf, die wir schon vorher beobachten konnten:

Israel setzt F-15 (die als AWACS konfiguriert sind) von der gar nicht so geheimen Luftwaffenbasis in Aserbeidschan ein, oder – noch schlimmer (es gibt da endlose Möglichkeiten) – es setzt Raketen von der Ukraine aus ein, oder von einem U-Boot im Scharzen Meer oder von einem der Patrouillenboote, die oftmals Poti in Georgien besuchen.

Der breiten Öffentlichkeit wird niemals die Wahrheit erzählt …..

 

Netanjahu wird verdächtigt, für den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Geutschland verantwortlich zu sein, vor allem, nachdem der tunesische Täter in Mailand festgenommen wurde, als dieser dabei war, sich eine neue Identität zu besorgen, um auf einer Fähre von Ancona zum Balkan und “unbekannten Plätzen” http://www.veteranstoday.com/2016/12/25/did-israel-down-a-russian-jet-over-unsc-smackdown/zu entkommen.

Nun warten wir darauf, dass es die USA trifft, vielleicht ein Doppelschlag, um Obama zu schädigen und um Trump eine Gelegenheit zu geben, einige Minderheiten zu unterdrücken oder um einen Feind Israels auszuschalten, selbstverständlich einen anderen Feind als Russland oder die USA. ……..

RT berichtet:

….

Der israelische Premierminister Netanjahu wies seine Minister an, nicht in Länder zu reisen, welche die jüngste UN-Resolution gegen die Siedlungspolitik Israels unterstützt haben …..

Quelle

Neue Meldung vom 27.01.2017:

Israelischer Verteidigungs-Chef ruft französische Juden zur Ausreise auf

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161227313934572-israel-juden-ausreise-frankreich/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen