Bild-Zeitung keilt aus: Aggressiver Verschwörungs-Ton gegen MERKEL und Co.

Quelle: Cineberg / Shutterstock.com

Die Bild-Zeitung hat in den vergangenen Jahren massiv an Zuspruch verloren. Zuletzt ist der Online-Auftritt der Bild im Ranking der Online-Seiten zurückgefallen. Eigentlich schien dies unmöglich. Bild scheint bei etwa 1 Million Lesern bzw. Käufern der Print-Ausgabe (ausgehend von bis zu 5 Millionen Käufern in Spitzenzeiten) den Boden unter den Füßen zu verlieren. Die Zeitung wird jetzt „populistisch“, um das beliebte Wort gegen die Bild zu wenden.

Rabiate Sprache

Die Bild-Zeitung scheint sich wieder an den Leser auf der vermeintlichen Straße zu konzentrieren. Etwa auf das Klientel der AfD. 15 % Stimmenanteil und mehr in Umfragen scheinen eine große Sogwirkung auszuüben. Wer die Berichterstattung verfolgt, sieht jetzt fast täglich neue Schlagzeilen, die so bislang nur von alternativen Medien formuliert worden waren, wenngleich die Texte selbst dann keine weitere Aufklärung enthalten bzw. beschwichtigen.

Über dem sogenannten „Bruch“, also der Knickfalte der Zeitung auf Seite 1, der Zone, die verkaufen muss, hat die Bild zum Thema Gefährder jüngst „Politikversagen der gefährlichsten Sorte“ beschrieben. Der Staat wolle offenbar jene Kräfte beschützen, die uns die Kehle durchschneiden wollen, berichtete dazu auch ein Schwesterportal von uns.

Noch weiter: Die Bild forderte sogar die Abschiebung von Gefährdern. Und zwar so schnell wie möglich. Die Politik habe versagt, die Justiz sei ja lediglich ausführendes Organ der offenbar falschen Regelungen.

Der Text ist geradezu ein Schlag ins Gesicht für Merkel-Deutschland: „Wer unser Grundgesetz und unseren Staat auslöschen will, muss sofort abgeschoben werden können, auch wenn in der Heimat drastische Strafen drohen.“

Bild greift wieder an. In früheren Jahren war die Zeitung durchaus in der Lage, die politische Stimmung in Deutschland nicht nur widerzuspiegeln, sondern zu beeinflussen. Wir dürfen gespannt sein.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen