BRICS hält zusammen: Südafrika kauft weiterhin Öl aus Iran

Kommentar: Für City of London wird es zunehmend schwieriger, ihre Erpressungspolitik durchzusetzen. Zunehmend mehr Staaten außerhalb des anglo-amerikanischen Verbrechersyndikats sind nicht mehr gewillt, den wahnsinnigen Diktaten dieser genozidalen Verbrecherbande Folge zu leisten. Leider befindet sich Deutschland mitten im Zentrum des Schlamassels. Das Zentrum des Bösen – vulgo Pentagon – baut die Basen in Deutschland aus. Ob das Absicht ist? [Kommentar Ende]
********************************************
Pretoria (IRIB) – Der südafrikanische Energieminister betonte, man werde den Kauf des Öls aus Iran fortführen.

Dipuo Peters sagte: „Die Einstellung des Kaufs von Öl aus sem Iran würde diverse Probleme für uns heraufbeschwören, denn eine unserer Hauptraffinerien arbeitet mit dem iranischen Öl.”
Peters weiter: „Wir importieren 26 Prozent unseres Öls aus Iran und bis 80 Prozent dieses Öls wird zur Produktion von Treibstoff für Autos verwendet.” “Manche Beschlüsse, die die USA und Europa fassen, beschwören für uns Probleme herauf. Das Ölembargo gegen Iran stellt in Wahrheit nicht unseren Beschluss dar, aber wir werden dabei mit Schäden und Problemen konfrontiert,” betonte Peters.

http://german.irib.ir/nachrichten/wirtschaft/item/208898-suedafrika-kauft-weiterhin-oel-aus-iran

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen