BRICS-Staaten wollen gemeinsame Haltung zu EU-Schuldenkrise vereinbaren

CANNES, 03. November (RIA Novosti)

Die Spitzen der führenden Schwellenländer der Welt – Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (kurz BRICS) – haben sich bei einem Treffen am Donnerstag in Cannes laut dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew darauf geeinigt, eine gemeinsame Position zur Wirtschaftslage in der EU-Zone auszuarbeiten.

„Wir haben die Probleme der Euro-Zone besprochen und vor allem die Notwendigkeit, eine konsolidierte Position der BRICS auszuarbeiten“, teilte Medwedew mit, der nach dem BRICS-Treffen zu bilateralen Gesprächen mit Chinas Staatschef Hu Jintao zusammenkam. Hu bestätigte seinerseits, dass die Schuldenkrise in Europa eines der Themen der fünfseitigen Gespräche gewesen sei.

http://de.rian.ru/politics/20111103/261262388.html



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen