Bücherboykott: Wie die „Bild“-Zeitung den „Weltsystemcrash“ einfach strich

www.shutterstock.com , Alexandros Michailidis, 1399405550

Die Liste unliebsamer Bücher in Deutschland scheint lang und länger zu werden. Seit etwa zwei Wochen ist das Werk „Weltsystemcrash“ von Prof. Dr. Max Otte auf dem Markt. Prof. Dr. Otte hat 2006 das Buch „Der Crash kommt“ verfasst und annähernd 500.000 Mal verkaufen können. Seither hat er sich vom Medienliebling in verschiedenen Talkshows offenbar zu einem Ungünstling entwickelt: Unter anderem ist die Presse für Prof. Dr. Otte deutlich schlechter geworden, da ihm eine Nähe zu rechten Flügeln der Gesellschaft unterstellt worden war. Zudem hat er nun das oben bezeichnete Werk verfasst. Damit hat er auf Anhieb Platz 7 der „Spiegel-Bestseller“-Liste erobert. Die „Bild“-Zeitung hat online die Liste aufbereitet. Das einzige Buch, das nicht für eine Bestellung verlinkt war? Der „Weltsystemcrash“.

Bücher, die nicht greifbar sind…

Dies mag ein technischer Fehler sein. Niemand kann dies an dieser Stelle direkt prüfen. Auf der anderen Seite häufen sich bei solchen Werken derzeit die Verdachtsfälle, dass die Nichtverfügbarkeit systemimmanent ist. Zahlreiche Werke aus einem Rottenburger Verlag waren über einen längeren Zeitraum jeweils nicht verfügbar. Die entsprechenden Regale im Buchhandel, in denen die „Bestseller“ ausgestellt worden waren, blieben einfach leer.

Ein Bücherboykott der moderneren Art mit Folgen: Denn wer im Buchhandel nicht verfügbar ist, wird schon wegen der Verkaufsstatistiken in den Buchläden wiederum in den Bestsellerlisten nach unten durchgereicht mit der Folge, unnötig an Boden zu verlieren.

Prof. Dr. Otte jedenfalls hat dennoch mit seinem Buch bislang größten Erfolg gehabt und zahlreiche Besprechungen – positive Besprechungen – auslösen können. In einschlägigen unabhängigen Medien dürfte Prof. Dr. Otte zudem auch in den kommenden Wochen und Monaten auf positive Resonanz hoffen. Das Buch ist, dies sei abschließend bemerkt, in keiner Weise „verschwörungstheoretisch“ eingefärbt sondern eine Ansammlung sehr gut belegter Fakten mit schlüssigen Argumenten, die daraus folgen. Es ist lesenswert. Hier finden Sie unsere Beiträge zu diesem Thema…

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen