Chemtrail-Beobachtungen von Lesern II

Schreiben Sie über Ihre Beobachtungen und was Sie sonst im Netz zum Thema  finden. Viel Spaß beim Kommentieren.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

81 Kommentare

  1. RA Lutz Schaefer: Cirrus Homogenitus

    Liebe Leser, vielleicht haben Sie ja auch Pillen gegen Übelkeit im Haus, dann sehen Sie sich diesen Dreck einmal an, es reicht eine Sendung, man bleibt fassungslos zurück. Harmlose einseitige Weichziele also, alles klar …!

    Wir sehen allein daran, daß die (mutmaßlich) verbrecherische Politik in unserem Lande jeglichen Kanal nutzt, um dieses Land zu verblöden und letztendlich zu zerstören! Man kommt immer wieder zu demselben Ergebnis, komisch, nicht?

    Der Strafrechtler Kretschmer hat die Behörden in NRW bzgl. des Attentäters Amri weitgehend entlastet, Amri sei unter ständiger Beobachtung gewesen usw.. Das ist doch schön, denn was sollte ein Landesangestellter wie Herr Prof. Kretschmer anderes hervorbringen??

    Ich frage mich allerdings, welcher Amri überwacht wurde, diese Type firmierte unter 14 Identitäten, also Herr Prof. Kretschmer, ich würde mal sagen, daß das, was Sie heute vorgelegt haben, das Papier und die Sendezeiten nicht wert sind, einschließlich Ihrer mehr als dubiosen Bewertung!

    Es ist widerlich, wie sich die Menschen hier in diesem Land verarschen lassen müssen! Wie ich früher bereits sagte: Gott bewahre uns vor ‚Experten‘ …

    Quelle und weiter: https://brd-schwindel.org/ra-lutz-schaefer-cirrus-homogenitus/

    • “Eine Anmerkung: Unter diesen „Friedensengeln“ und EU- Gläubigen findet sich eine erkleckliche Anzahl von Vegetariern bzw. Veganern. In einer Studie habe ich unlängst gelesen, daß diese Art der Ernährung das menschliche Hirn tatsächlich schrumpfen lässt, danke, dann haben wir ja wenigstens eine Erklärung für den hier grassierenden Wahnsinn und Toleranzwahn, anders kann man das nicht mehr ausdrücken.”
      :roll: Ob man das so verallgemeinern kann… :roll:
      In einer Studie… Angefertigt von “Experten”? :lol:
      Ansonsten ganz gut getroffen…

    • Hört das irgendwann mal wieder auf oder warten sie, bis wir wie die toten Fliegen irgendwo liegen?
      Die müssen in den letzten Wochen übles Zeug gesprüht haben. Viele Menschen haben Infekte, die sich so gut wie gar nicht behandeln lassen. Ich habe auch schon seit Wochen mit einer so zähen und extremen Infektion zu tun, bei der alle herkömmlichen Mittel versagen.
      Einfach nur grausam, was den Menschen angetan wird.

  2. CHEMTRAILS IN KINDERFILMEN

    Ich habe ja schon viel gesehen über Chemtrails, Geoengeniering, Haarp und ähnliches aber als ich heute in unser Wohnzimmer ging in dem meine Kinder Zeichentrickfilme ansahen traute ich meinen Augen nicht.
    In der Serie Inspektor Gadget wahren doch tatsächlich diverse Chemtrails am Himmel zu sehen.
    Jetzt wollen die Schweine doch schon unseren Kindern weismachen das dass ganz normal ist. Fehlt nur noch das eines Tages meine große aus der schule kommt und ihr da beigebracht wird das Chemtrails natürlich sind.

    • Ja, das ist ein ganz großes Thema. Für die CT-Vertuschung wird gigantisch was aufgefahren. Auf yt wirst du Einiges finden… Einfach “Chemtrails in Kinderfilmen” eingeben. Es wird sogar noch krasser: Teilweise werden alte Filme “überarbeitet”, um CTs darin zu platzieren… Gab mal Jmd., der aus dem Nähkästchen in Hollywood geplaudert hat, der für diese Arbeit fette Kohle kassiert hat.

    • …atlantische Frequenzkriege… vorletztes Wochenende als ich von den Bergen wieder ins Tal runter fuhr, da wurde massiv gestrahlt und an den Wolken konnte man dies gut erkennen… wie jede Menge aneinander gereihte Wolkenteile (Clusters) hat das ausgesehen, so als würde man mit verschiedenen Haarp Anlagen den selben Bereich bearbeiten… angefühlt hat sich das, wie wenn eine energetische Kappe auf dem Kopf liegen würde, welche von oben auf den Kopf drückt… schwer zu beschreiben aber es ist gut fühlbar, wenn eine Gegend stark bestrahlt und bearbeitet wird…

  3. Also doch – Aluminium und Barium aus Jet-Turbinen
    (https://youtu.be/2z09B24K2tk)
    Quelle: http://saga4ever.blogspot.de/2016/09/endlich-gestaendnis-eines-deutschen-chemtrail-piloten.html

    Kein Geringerer als der Wetterdienst selbst steckt hinter den gezielten Wettermanipulationen (Versprühen von Chemtrails). Damit lässt sich erklären, warum es möglich ist, dass man uns das Wetter in letzter Zeit punktgenau zu einer vorhergesagten Uhrzeit (!) ankündigt.

    Da kommt einem doch glatt der Gedanke, dass die Kachelmann-Story um die Vergewaltigung einen anderen Hintergrund hat. Offensichtlich war Jörg Kachelmann bei einer Wettervorhersage ein Lapsus unterlaufen und er hatte ausgeplaudert, dass Chemtrails mit im Spiel sind. Sein Unternehmen “MeteoGroup Schweiz AG” betreibt zusammen mit anderen Partnern ein privates Netz von rund 900 Wetterstationen allein in Deutschland und in der Schweiz.

    • Einen “kleinen” Schönheitsfehler hat dieses Video… Es ist von Spuren die Rede und von “Abrieb aus Turbinen” usw., als wäre es ein technisches Problem… Nein. Es sind weder nur Spuren, noch kommt die Metallbelastung von den Turbinen selbst. Es wird dem Treibstoff beigemischt oder direkt ausgebracht… Und was ist mit den Kunststofffasern?

  4. Was soll man davon halten..?????????????????????????????

    Endlich: Geständnis eines deutschen Chemtrail-Piloten
    http://brd-schwindel.org/endlich-gestaendnis-eines-deutschen-chemtrail-piloten/
    “…Unser Auftraggeber ist der Wetterdienst! Darüber herrscht aber absolute Schweigepflicht. Mehr sage ich dazu nicht!“.
    ..Dies sind die Worte eines deutschen Piloten, der Chemtrail-Bomber fliegt! Wir hatten die einmalige Gelegenheit, persönlich an diese wichtigen Informationen zu gelangen…”
    ..Kein Geringerer als der Wetterdienst selbst steckt hinter den gezielten Wettermanipulationen (Versprühen von Chemtrails). Damit lässt sich erklären, warum es möglich ist, dass man uns das Wetter in letzter Zeit punktgenau zu einer vorhergesagten Uhrzeit (!) ankündigt….”

    Und wer beschliesst das Wetter ?
    Werden die Hochwasser an der Börse versteigert ???
    Gibt es Auktionen für Sonnenstunden ??
    Oder entscheidet “Die UNO” über den Einsatz als Volkserziehungsmittel ??

  5. Zeolith räumt dabei ein wenig den Körper von innen auf, es bindet ein haufen toxischer Stoffe und transportiert sie auf dem schnellsten Wege wieder nach draußen. Es kostet mich 7.- € im Monat und macht absolut null Aufwand, … ein Teelöffel in Wasser aufrühren, trinken und der Rest erledigt sich wie von alleine.

    Die beste Methode nicht zu vergiften, heißt entgiften. Die Natur tut es so und unser Körper auch, also warum sollte man ihn dabei nicht unterstützen ?

    Zeolith ist 100% Natur, nämlich Vulkangestein in einer bestimmten Größe.

  6. Was mich echt sauer macht, ist, dass sie uns seit einer Woche wieder einmal massiv den Himmel zu kleistern. Es regnet jeden Tag und sind teilweise Temperaturen um 13 Grad!!
    Und eben durfte ich beobachten, dass der Himmel ein kleines bisschen aufzog und schon wieder ein fetter Streifen darin zu sehen war!
    Was für eine Satansbrut. Reicht es denen nicht, dass wir hier bald Bürgerkrieg oder Schlimmeres haben, gönnen die uns nicht die letzten paar Tage?…

    • Hallo Sonnenblümchen,
      mach dir bitte nicht so viel Gedanken darüber, es hat nichts mit Nationalismus zu tun, es geht nicht gegen Deutschland und Europa, das läuft Weltweit.
      Ich sehe es nicht so schlimm, denn manchmal verstecken sich große Erfolge in großen Problemen, wir wissen nur oft noch nicht wofür es gut sein wird.
      Denk positiv ….

  7. Neue Gewitter-Ordnung (NGO)
    Die Neue Himmels-Ordnung (NHO) beschert uns heute eines ihrer Neuen Gewitter (NG) – und zwar den Typ 1. Im Rahmen der Neuen Tages-Ordnung (NTO) sind diese NGs zu jeder Zeit erlaubt – also auch sprüh am Morgen, vormittags, nachmittags, zum Untergang und nachts im Dunkeln. Die NGs müssen nicht mehr extra angekündigt werden, sie kommen einfach wie sie sollen. … Hier folgt ein kleines Tonbeispiel, der Regen prasselt und etwas leiser im Hintergrund hört man ununterbrochen fünf Minuten lang den Donner.
    https://derhimmeluebermir.wordpress.com/2016/07/13/neue-gewitter-ordnung-ngo/

  8. Diese Saubande beherrscht das Wetter inzwischen schon bis zur Perfektion. Heute morgen um 5.30 Uhr war ein toller Sonnenaufgang zu sehen (wann haben wir das letzte Mal einen Sonnenauf,-oder untergang gesehen??? Früher war es normal, jeden Tag einen solchen sehen zu können. Aber die dumme Masse merkt gar nichts mehr) und man konnte erahnen, dass es ein schöner Tag wird.
    Sogleich stieg eine Fröhlichkeit in mir auf, wie ich sie nur habe, wenn der Himmel frei ist…
    Einige Minuten später war aber wieder alles dicht zugezogen.
    Man findet keine Worte für so viel Niederträchtigkeit.
    Die wollen, dass wir alle Krebs bekommen und verrecken, weil wir keine Sonne mehr abbekommen.
    Vitamin D Pillen alleine können das auch nicht ändern.

  9. Ich habe neulich mal in einem Kommentar unter einem Video die Aussage gelesen: da werden uns Milionen von Wirtschaftsflüchtlingen ins Land gebracht und dann wird ein Wetterkrieg gegen uns geführt, dass es zu Ernteausfällen kommt…

    Einfach nur noch bitter!
    Selbstversorgung im Garten ist kaum noch möglich. Die Jungpflanzen vergammeln. Die etwas größeren Pflanzen werden von Horden von Schnecken abgefressen.

    Ich weiß, jetzt werden wieder einige schreien: aber für mich ist das absolut das Gericht Gottes!
    Denn das Wetter macht der liebe Gott schon lange nicht mehr. Er lässt den Teufel und seine Erfüllungsgehilfen walten, um sein Gericht auszuführen… und das ist erst der Anfang!

      • Stimmt schon, allerdings habe ich trotz der Bedingungen weniger Pflanzen als in den
        Jahren zuvor verloren. Ich verweise hier gerne auf Dr. Elaine Ingham
        https://www.youtube.com/watch?v=x2H60ritjag

        Mikrobiologie des Bodens wiederherstellen mit viel Mulch, Steinmehl, Holzkohle, Bokashi/EM, Komposttee, Schachtelhalm- und Brennesseljauche (und natürlich die Mistviecher absammeln wenn es sehr feucht ist). Bin damit sehr gut gefahren bis jetzt und wird Jahr für Jahr besser.
        Kein umgraben, kaum Beikraut, weniger Krankheiten und ordentliche Erträge ohne Chemie Dünger.
        Mittlerweile schafft der Boden sogar Zwei Starkzehrer hintereinander in einer Saison :-)

          • Die Bodenaufbereitung ist zu meiner schönsten Nebensache der Welt geworden, da mein Garten nichts her gab als ich den übernommen hatte und ich den konventionellen Weg nicht gehen wollte.

            In den USA findet, noch im kleinen, ein Umdenken statt und die Landwirte fangen an zu verstehen was Sie da eigentlich machen. Es gibt bei Youtube mittlerweile eine Fülle an Vorträgen über Bodenmikro- und Makrobiologie.

            Dieser ist auch ganz Interesant, Biokleber hält den Boden zusammen.
            Soil & Diverse Cover Crops
            https://www.youtube.com/watch?v=nNMdWnfjs8s

        • Also ich denke, das Schneckenproblem hängt eindeutig mit dem Kunst-Wetter-Regen zusammen.
          Bodenverbesserung betreibe ich auch seit zwei Jahren mit EM, Bokashi und Gesteinsmehl. Meine Pflanzen sehen gigantisch aus, doch leider schmecken sie eben auch den Schnecken so gut.
          Und gerade bei den Kartoffeln, die so toll wuchsen, ist die reinste Plage entstanden, fast über Nacht. Ich bin jetzt auch schon immer früh morgens und spät abends dabei, die Biester abzusammeln. Aber ehrlich. So etwas habe ich vorher noch nie erlebt.
          Ich hatte neulich nacht 80 Stück :-(

          • Bei mir ist der Schnecken-Super-Gau eingetreten.
            Ich war ein paar Tage auf Campingurlaub (ganz ohne Internet – eine interessante Erfahrung ;) ) und erkenne meinen Garten fast nicht wieder. Die Schnecken haben wahre Orgien gefeiert, wie es scheint, trotz Rindenmulch. Macht echt keinen Spaß. :(

            • Wie schon angemerkt, ich Mulche mind. 3-4 cm hoch am liebsten mit Rasenschnitt, zwischen den Schichten kommt immer etwas Holziges, geschredderte Büsche und Sträucher, oder Steinmehl, Holzasche, Brennesseln und Reste vom Ernten.
              Darauf giesse ich fermentierten Pflanzenextrakt, erst mit EM als Starter jedoch mittlerweile klappt es auch so, riecht immer leicht Säuerlich, verdünnt etwa 1 – 400 l.

              Irgendwo habe ich mal gelesen das Schnecken nur Schlüpfen wenn im Boden Fäulnisprozesse ablaufen, Ursache ist also ein gekipptes Milieu.

              Darüber hinaus lasse ich stets alle Wurzeln im Boden wenn abgeerntet ist (natürlich nur wenn das möglich ist) und Pflanze in die Beete Lollo Rosso, Dahlien oder andere Leckereien für die Schnecken.

              Im April/Mai sprühe ich fast täglich mit EM5 (EM mit Alkohol, Chili, Knoblauch fermentiert) Dazu gebe ich etwas Schachtelhalmauszug.

              Was noch fehlt wäre jetzt ein Vergaser Ofen da sich feine Holzkohle wohl besser macht als die Asche aus dem Ofen.

              Wenn ich einen Rat geben darf bei “normalen” Bodenverhältnissen,
              ahmt die Natur nach, lasst den Boden absolut in Ruhe und mulchen mulchen mulchen. Viel Erfolg ;-)

              • Sehr interessant; danke für deine Ausführungen.
                Verdammt guter Hinweis, das mit dem gekippten Milieu. Dann werde ich mal gezielt EM einsetzen, denn der meiste Schneckenfraß ist auf Beeten zu beobachten, die gerade erst der Rasenfläche abgerungen sind und deshalb noch einen sehr verdichteten und auch nassen Boden haben.
                Was hälst du denn von Brennesseljauche?

                  • Ja, den Film kenne ich.
                    Die Tatsache, dass die Brennnessel in Frankreich bei hoher Geldstrafe verboten (!) ist, sagt ja schon einiges über ihre Wundersamkeit aus.
                    Weißt du, dass man ganz leicht Kontakt zu ihr aufnehmen kann und dann beißt sie dich nicht, wenn du sie anfasst?
                    Ich habe auch immer eine Tonne Jauche parat, aber das mit dem Steinmehl oder EM als Geruchsneutralisator ist neu für mich. Werde ich gleich ausprobieren.
                    Rainfarnjauche habe ich auch im Angebot, gegen Rost und Mehltau.

                    Ich warte schon sehnsüchtig drauf, dass die Brennnesselsamen reif werden. Leicht angeröstet sind die sooo lecker.

  10. Pol Septentrio der Wetterkojote ist back..

    Katastrophen-Alarm in Niederbayern – Wetterbeobachtungen aus dem Dreiburgenland
    Veröffentlicht am 06.06.2016
    Katastrophen-Alarm in Niederbayern
    Wetterbeobachtungen aus dem Dreiburgenland

    Nennen wir es “Gedankenexperiment”, was meine Betrachtungsweise zur Ursache betrifft, worüber ich dort im Video ab und an spreche. Im nachfolgenden Video vom 2. Juni spreche ich noch etwas mehr über das Wettergeschehen. Die verlinkten Videos sollten aber Aussage genug sein, um den ein oder anderen zum “Nachdenken” zu bewegen:
    Fazit:
    Ich bin gespannt, ob es ein paar funktionierende Gehirne gibt, die langsam mal hellhörig und wach werden angesichts der *außergewöhnlichen / ungewöhnlichen / seltsamen / unerwarteten / noch nie dagewesenen / besonderen Wetterlage* in ganz Deutschland…(Aussagen diverser MeteoroLOGEn)

    https://youtu.be/P_DgK3LTgUk

  11. Heute war sehr sonniges Wetter und ich beobachtete lange Zeit den Himmel über dem Lech am Arlberg… dort schwirren auch jede Menge dieser Raketenwürmer rum und scheissen den Himmel voll… Die Sommersaison beginnt genau an meinem Geburtstag… dann werde ich mal mit einem Lift einen Gipfel befahren und das ganze von Nahe begutachten… Die Flieger (Drohnen) überfliegen die Gipfel momentan nur ganz kanpp… wenn ich schätzen müßte, dann würde ich so 200-400 Meter,- über den/die Gipfel sagen…

      • Diese Walzenwolken hatten wir mal vor ein paar Wochen (oder sind’s schon Monate?) hier über unserem schönen Ammerland gehabt.
        Total surreal, – parallele, dicke, fette Wolkenstränge, wie mit dem Lineal gezogen, mindestens 15 Stück an der Zahl.
        Zu der Zeit wurde auch im Internet von solchen Wolkenformationen berichtet, aber nur irgendwo in USA. Hab mich echt gewundert, dass die hiesigen nicht mal von Werner Altnickel (ist ja hier aus der Gegend) thematisiert worden waren, denn sie waren echt soooo auffällig, dass sogar einige Schafschäfchen erstaunt den Himmel beguckten.

        • Solche Wolkenformationen kann man bei uns immer wiedermal sehen… es läßt sich oftmals sogar erkennen aus welcher Richtung die Bestrahlung kommt… ach ja… heute haben sie unseren Himmel auch wieder ganz weiß gesprüht… Morgen soll es angeblich wieder den ganzen Regnen… so wie Gestern auch… Kommt mir wie ein Jojo vor das künstliche Wetter…

  12. Die Menschen scheinen es als normal zu empfinden, dass der Himmel jeden Tag weiß ist!
    Auch nach starkem Regen/Gewitter, bleibt der Himmel weiß.
    Diese Brut raubt uns die Sonne und die Lebenskraft, möchte uns unten halten. Aber arbeiten, bis wir umfallen, sollen wir trotzdem :-(

Kommentar hinterlassen