China investiert $ 157 Milliarden in große Infrastrukturprojekte

China und der Fleischkonsum

Kommentar:Die chinesische Führung hat ja Erfahrungen mit Großprojekten. Zum Beispiel die Geisterstadt Ordos am Rande der Wüste Gobi.

MOSKAU, 07. September (RIA Novosti).

Die chinesischen Behörden  wollen mehr als eine Billion Yuan (rund 157 Milliarden S-Dollar oder 2,1 Prozent des BIP) in 60 Infrastrukturprojekte investieren und dadurch das Wirtschaftswachstum ankurbeln und die Beschäftigung der Bevölkerung anheben, meldet Reuters am Freitag unter Berufung auf die Nationale Kommission für Entwicklung und Reformen Chinas.

Vor dem Hintergrund des stärksten Rückganges beim Wirtschaftstempo  seit drei Jahren ist die chinesische Regierung bestrebt, das wirtschaftliche Wachstum durch den Bau von Straßen, See- und Flughäfen anzuspornen.

„Die angekündigten Maßnahmen sind ein Beweis dafür, dass die Behörden eine aktivere Position bezogen haben und bereit sind, immense Gelder zu investieren“, so der Wirtschaftsexperte für China bei Nomura Holdings Inc. in Hongkong, Zhang Zhiwei.

Es liegen keine Angaben zu den Finanzierungskosten für jedes einzelne Projekt vor. Nach Einschätzung von Analytikern wird der Staat den interessierten Bauunternehmen Kredite gewähren oder ihre Obligationen kaufen.

Die Aktien der größten Stahlproduzenten und Baumaschinenhersteller Chinas reagierten sofort mit einem deutlichen Kursgewinn. So haben die Aktien der chinesischen Industrieriesen Sany Heavy Industry, Zoomlion und Taiyuan Heavy zehn Prozent zugelegt, während die Wertpapiere der japanischern Hersteller Komatsu Ltd. und Hitachi Construction Machinery Co. um sieben bzw. fünf Prozent gestiegen sind.

http://de.rian.ru/business/20120907/264385592.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen