Corona-Politik sorgt bei Ihnen für steigende Beiträge…

Quelle: photocosmos1 / Shutterstock.com

Die Diskussion über Sinn und Unsinn der Lockdowns auf Bundes-, Landes- und sogar Kommunalebenen und einzelne Maßnahmen hält an. Derweil wird inzwischen deutlich, dass die Sozialversicherungsbeiträge als Folge der Politik zur Corona-Krise ansteigen werden. Konkret: Die GroKo von Angela Merken in Person von Jens Spahn (Bundesgesundheitsminister) und Olaf Scholz (Bundesfinanzminister) hat sich einem Bericht der “FAZ” darauf geeinigt, dass die Zusatzbeiträge im Jahr 2021 steigen werden. Der durchschnittliche Satz des Zusatzbeitrages wird demnach um 0,2 Prozentpunkte steigen und insgesamt 1,3 % betragen.

Gesetzlichen Kassen sollen 16 Milliarden Euro fehlen

Den gesetzlichen Kassen sollen dem Bericht im Jahr 2021 nach 16 Milliarden Euro fehlen. Grund sind die “Mindereinnahmen” sowie die “höheren Gesundheitsausgaben”. Auch wird Olaf Scholz als Finanzminister demnach tief in die Steuerkasse greifen und 5 Milliarden Euro – ganz offenbar zusätzlich – zur Verfügung stellen. Die höheren Gesundheitsausgaben sind auf der einen Seite durch die Corona-Pandemie scheinbar schnell erklärt. Dennoch ist eine der zahllosen Folgen der “Maßnahmen” die Konzentration auf Kapazitäten in der Intensivmedizin für Corona-Fälle gewesen. Inzwischen haben zahlreiche Krankenhäuser (dem Vernehmen nach 10 %) massivste wirtschaftliche Schwierigkeiten – u.a., weil die Betten schlicht sinnlos und ungenutzt vorgehalten wurden.

Zudem stehen auch die Mindereinnahmen auf dem Prüfstand. Die meisten Kritiker der Maßnahmen beziehen sich nicht auf den Umstand, dass die Politik überhaupt mit Shutdowns etc. reagierte, sondern dass sie – so die Kritik – wider besseren Wissens die Maßnahmen über Wochen und Monate hinauszögerte, auch wenn der Effekt überschaubar gewesen wäre. Die Fallzahlen – z. B. die Todesfallraten – sanken kontinuierlich. Mindereinnahmen der Krankenkassen ergeben sich aus der fehlenden wirtschaftlichen Tätigkeit und sind demzufolge direkte Folgen der GroKo-Politik. Wer 2021 auch an dieser Stellschraube zahlen muss, weiß, warum. Hier lesen Sie mehr dazu. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen