Corona-Warn-App Deutschland: Lächerlicher Erfolg

Wenn es nach den Berichten in den meisten Medien geht, ist die Corona-Warn-App in Deutschland bereits ein voller Erfolg. Das RKI (Robert-Koch-Institut) meldet “bereits” mehr als 14 Millionen Downloads. Daraus schließt beispielsweise chip.de unzulässig, dass “knapp 18 % der deutschen Gesamt-Bevölkerung (…) die App also installiert” habe – dies sei ein guter Wert. Schon diese Deutung ist falsch. “Herunterladen” und (noch) installiert zu haben, sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Zudem haben zahlreiche Menschen zwei Smartphones. Nicht jede “heruntergeladene App” wird damit genau einem Nutzer zuzuschreiben sein. Die Interpretation ist also falsch. Zudem aber hakt es an anderer Stelle.

Gut 5 % der täglichen Neuinfektionen bei der App gemeldet

Dieselbe Redaktion merkt an, dass lediglich gut 5 % der täglichen Neuinfektionen das positive Testergebnis über die Corona-Warn-App hochgeladen würden. Damit ist die Warn-App nach Meinung von Kritikern ein Schlag ins Kontor. Wenn nur gut 5 % überhaupt ihre Neuinfektion melden, dann ist dies eine wichtigere Information, als hätten – hier nur angenommene – 18 % die App installiert. Nun werden damit Kontakte “gewarnt”. Da aber die Meldungen unglaublich hinter den tatsächlichen Erwartungen zurückbleiben, verpufft die versprochene Wirkung. Wenn wir in Deutschland – angenommen – 500 Neuinfektionen am Tag hätten, dann würden sich demnach aktuell 25 Menschen bei der App als infiziert melden.

Dies wären in einer Woche gut 600 und in einem Monat gut 2.400 Menschen. In einem Jahr – bei diesem Tempo – würden sich theoretisch gut 25.000 Menschen bei der App melden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bei Nutzung der App überhaupt einen Infizierten treffen würden, der die App auch nutzt, liegt bei weniger als 0,5 %. Denn wir haben ca. 80 Millionen Menschen in Deutschland, von denen die meisten theoretisch ein Smartphone haben können. Die App ist, wenn sich nicht noch ein Wunder entwickelt, schon jetzt eine Pleite. Nur spricht kaum jemand darüber.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen