Corona-Zahlen sollen in zweiter Welle steigen – wirklich?

www.shutterstock.com, Josep Suria, 1247930323

Der Focus zeigte am Montag eine Karte, wonach die Weltgesundheitsorganisation WHO weltweit eine Anstieg der Corona-Fallzahlen zeigt. Dabei zitiert das Magazin den britischen “Guardian”, der wiederum die Daten der Universität Oxford dafür nutzt. Die zehn Länder allerdings sind aus unserer Sicht weit entfernt….

Lockerungsmaßnahmen nicht sinnvoll?

Das erste Land, das erwähnt wird, ist der Iran. Nach den Lockerungen im Mai würden die Infektionszahlen weiter nach oben ziehen. Die Zahlen steigen “jetzt” erneut, während das Land selbst angab, mehr Tests durchzuführen. Allerdings sei auch der “Anteil der positiv zurückgegebenen Tests” gestiegen. Somit würde sich das Virus weiter ausbreiten.

Einen starken Anstieg meldet die Studie sogar aus Saudi-Arabien – seit dem 15. Juni. Sogar die Infektionszahlen des ersten Höhepunkts würden überschritten, so die Meldung. In den USA gehe es gleichfalls nach oben. Donald Trump verweist dabei auf die steigende Anzahl an Tests. Umgekehrt jedoch verweist der Bericht darauf, dass lediglich die “von Trump vorangetriebene Lockerung von Corona-Beschränkungen in den Bundesstaaten verantwortlich” sei. Dies wiederum ist schlicht falsch, insofern Trump das Ruder nicht so sehr in der Hand hält, wie hier stets behauptet wird. Die Gouverneure sind deutlich mächtiger.

Doch auch in Europa steigen die Zahlen offenbar, so jedenfalls der Bericht. Genannt wird vor allem Schweden. Dort habe es eine “beschleunigte Übertragungsrate” gegeben, zumal die Cafes und Restaurants geöffnet waren. Ähnlich sieht es auch in der Ukraine aus, in der es jetzt einen fast ersten starken Ausbruch gibt. Gemeldet werden steigende Fallzahlen auch in Frankreich. Dort wird seit dem 10. Mai gelockert. Seit dem 22. Juni ist ganz Frankreich – innerhalb der typische Landesgrenzen -, eine “grüne Zone”. Die Fälle seien um gut 12 % angezogen.

Dennoch bleibt absolutes Misstrauen: In all diesen Ländern wird inzwischen nicht nur mehr getestet, sondern die Test-Ergebnisse sind schneller verfügbar. Statistisch betrachtet ist ein Anstieg der Fallzahlen bis dato in Europa nicht gleichzusetzen damit, eine zweite Welle sei bereits sichtbar. Bis dato ist alles andere schlicht Panikmache.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen