Das freut die Kritiker: Bayer von Glyphosat in die Ecke getrieben…

Quelle: LUMIKK555 / Shutterstock.com

Schadenfreude ist doch manchmal die schönste aller Freuden. Bayer hat Monsanto übernommen. Den Glyphosat-Produzenten. Die Kröte kommt jetzt zum Vorschein: Glyphosat hat Kranke und Krankheiten erzeugt. Und einen Riesen-Schaden von mehr als 280 Millionen Dollar bei einem (!) Kranken. Viele andere stehen vor den Gerichtstoren, bildlich gesprochen. Das trifft Bayer, und zwar richtig.

Bayer am Ende?

Der Kurs an den Börsen ist fast schon eine Vorverurteilung – Bayer verliert und verliert, ist jetzt schon mehr als 40 % vom Allzeithoch entfernt. Und die Kurse bröckeln weiter….

Viele Milliarden Euro an Börsenwert sind. Die hat auch, einem alten Bonmot folgend, niemand anderes. Die Aktien sind einfach weniger wert – und damit ist die Bewertung nach unten gegangen. Bayer hatte über 60 Milliarden Dollar für Monsanto gezahlt – und über 10 Mrd. Euro sind an den Börsen jetzt nach dem Gerichtsurteil schon weg….

Wenn tatsächlich wie berichtet 5.000 Verfahren noch offen sind, dann heißt es, dass die Gruppe aus Leverkusen deutlich mehr verlieren wird. Die Notierungen könnten um mehr als 50 Milliarden Dollar nach unten gehen, befürchten erste Kritiker. Das wäre wohl das Ende. Monsanto schädigt viele organische Lebewesen – und jetzt auch Wirtschaftsglück. Bayer steht vor dem Scheideweg, der Existenzkampf hat begonnen.

Doch die Risiken aus der Übernahme scheint die Stimmung nachhaltig verstimmt zu haben. Denn die Risiken wachsen sich noch aus. Monsanto scheint das Problem zu haben, dass es inzwischen Produkte erzeugt hat, die gegen Glyphosat immun sind. Die eigene Giftfabrik scheint nicht mehr zu funktionieren. Mittel- und langfristig sind die Notierungen mit höherer Wahrscheinlichkeit nach heute noch zu hoch.

Der Endkampf für Bayer ist eingeläutet. Die Schadenfreude ist groß.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare

  1. Ist Häme wirklich angebracht von den Kritikern ? Wen trifft es ? Die ausgesuchten falschen. Nicht diejenigen, die den Schaden an Natur und Mensch angerichtet haben und dafür nicht zur Verantwortung gezogen wurden und werden und erst recht nicht zur Kassen, dafür haben die schon lange vorher gesorgt, dass sie ihre Scheineschiffe in sichere steuerfreie Häfen manövriert haben, mit Hilfe IHRER Gerichtsschiffe und den vermuteten BAR Assoziationsmitglieder, die alles unternommen haben, dass seit Jahrzehnten diese für ihre Vergewaltigung an Natur und Menschen eben nicht zur Rechenschaft gezogen wurden und werden und die giftigen und schädlichen Produkte immer noch in den Regalen ihrer Handelspartner käuflich zu erwerben sind. Deine Entscheidung diese Gifte zu kaufen, oder auch nicht. Sache, juristische Person, kauft eine ungesunde Sache und riskiert Sachschaden inkl. gewollten Kollateralschaden. Sachrecht, Handelsrecht…das ist Sache !! Menschenrechte und Naturrechte sind im ICL nicht vorgesehen und geregelt. Mal wach werden bitte !
    Aber um was geht es wirklich? Nein, schnallen tuts keiner so richtig. Auch der Autor nicht und die Kommentarwissenschaftler erst recht nicht.

    Es ist ein übler Monopoly-Schachzug der orthodoxen jüdischen Zionisten und den Illuminaten den von langer Hand vorgeplanten Schuldigen Schach-Matt aufzuzwingen mit der ein und derselben Ereignis,-u.Gemeinschaftskarte : GERMANY MUST PERISH. Der immer noch laufende Kolonialisierungskrieg der Royal Admiralty Land&Sea, Churchills ( church is ill) Heiliger Englischer Krieg gegen die überstarke deutsche Wirtschaftskraft, immer mit der laufenden Geschichte und dem national-sozialistischen Aufkleber auf der Stirne : Du-Deutscher-Du-bist-Schuld-für-alles Aufkleber, nur diesen Aufkleber haben die orthodoxen jüdischen National-Zionisten und ihr Geldadel um Rotschilds, Rockefeller, DuPont, Warburgs usw. usf. aufgeklebt.

    Wer haftet und muß Reparation nun zahlen ? Nicht die US-Bayer-Vorstände und Aufsichtsräte, denn die sitzen bei den Bilderbergern, CFR, EUCFR, Club 300 Club 33 und in ihren Logen am selben Tisch und spielen am Monopolyspiel dieses Spiel weiter. GERMANIA esse delendam.
    Es geht um die Zerschlagung durch die Enteignung des Volksvermögens, was in dem Konzern Bayer investiert wurde, denn dieser Konzern ist sehr breit aufgestellt, mit guten Produkten, mit schlechten Produkten, die eben NICHT Aufsichtsräte und CEOs, Vorstände usw. entwickelt haben. Sie haben sich dem Anschein nach nicht die Hände schmutzig gemacht und sie baden nun diese in Unschuld wie der Bergoglio gestern, ein verurteilter Verbrecher, tun aber so, als wären die anderen die Bösen. Same script, same Hellwood-Production, lediglich andere Bühne und Darsteller. Ideologie dieselbe von denselben.
    Es ist schon sehr auffällig, dass Jahrzehnte lang Monsantos/Syngenta jede Klage von betroffenen Welt weit erfolgreich abgeschmettert bekommen haben und die FDA Monsantos/ Syngenta decken, in allen betroffenen Ländern…jetzt, just im Augenblick wo ein Bayer Monsantos/ Syngenta übernommen haben, kommt eine Klage urplötzlich durch, ein Gericht öffnet eine Dose der Pandora dessen Folgen wir nun auf den Märkten erleben. Finanzmärkte, denn die Handelsmärkte vertreiben immer noch mit dem Segen der FDA und den nicht gewählten EU-Kommissare, dass diese Produkte und andere weiter auf diesen bleiben dürfen, anstelle diese zu verbieten. Qui bono ? Die duPont-Family aus demselben schwarzen Holze geschnitzt wie Rothschild und Co.
    The Show must go on. Nochmals die Frage, wen trifft es. Ok. Das Volksvermögen der Klein,-u.Großanleger und sonst.Investoren…aber ein Konzern dieser Größenordnung funktioniert nur über ein enormes Netzwerk, ob Angestellte, Subunternehmungen, Zulieferer, sowie Logistik, ob Produkte bezogen, ob betrieblich bezogen, vom Gärtner bis Denker und darüber hinaus. Jeder kann sich einmal darüber Gedanken machen, wie viele Millionen MENSCHEN für den Konzern arbeiten und davon leben und im guten Glauben belassen werden, dass hier ein ordentlicher fürsorgender Konzern ihnen ein schönes abgesichertes Leben ermöglicht, gegen Leistung, ohne zu wissen, dass auf einer ganz anderen Ebene und Bühne ein teuflisches bösartiges und vernichtendes Spiel gespielt wird, denn die tödliche Karte, die nun die orthodoxen jüdischen Zionisten mit ihren Lubawitscher Sekte heraus holen, hat Heiko Maas just in der Hand gehalten, an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten, wo war der Kniefall, bitteschön?

    Auschwitz-Holocaust-6-Mio Rechnung der aus dem 3.Neu-Babylonischen Reich vergewaltigten, versklavten und massenhaft ermordeten orthodoxen Juden und andere durch die Nebukadnezer und Kazaren immer noch nicht beglichen geglaubt wird, um gem. ihrer babylonischen Talmud, auch Tora/Gesetz genannt, über die Opferung von 6 Mio christliche Juden an Zion/JAHWE also Satan, ihnen die Rückkehr ins Heilige Land erlaubt, aus dem sie wegen ihrer Verbrechen an der Menschlichkeit vertrieben wurde. Steht alles im AT niedergeschrieben und in den Evangelien von Thomas, Matthäus, Essener warnend beschrieben, mit wem die Geschichte bis heute zu tun hat, die eben noch nicht zu Ende geschrieben wurde.
    • Ad.1 mission not accomplished.
    • Ad 2. Das Heilige Land immer noch nicht vollständig okkupiert und Christen vernichtet,
    • Ad 3. 4.Neu-Babylonisches Reich immer noch nicht auf Europa und Rest der Welt errichtet,
    • Ad 3. 6 Mio christliche Juden und Christen immer noch nicht geopfert – siehe Migrationswaffe –migrations-replacement durch Synkretisten – Umvolkung durch social tension über radikalen privaten Familienislamismus über die Scharia, damit wieder kein Bezug zu den wahren Tätern an den Verbrechen an der Menschlichkeit zu den orthodoxen jüdischen Zionisten, des Geldadels, der Krone und Römischen Kirche hergestellt werden kann
    Natürlich hat D.Trump recht, wenn er just verlauten ließ, dass Ausschwitz und Holocaust so nicht stattgefunden hat, wie von den orthodoxen jüdischen Zionisten und Stasi-Puppets wie Maas &Co brav folgsam nachgeplappert wird. Wer Geschichte von 3900 Jahren großes Fenster und 1985 Jahre Märchengeschichte seriös sachlich anhand von Fakten und Dokumentationen von ihnen selbst findet und liest, kommt zum selben Ergebnis, dass die Holocaustgeschichte und Gaskammergeschichte eben exact identisch ist, wie 911 und andere false-flage-operations, wie die DEW-Großbrände in Europa und Westküste Californiens, wie die Brücke von Genua. Man-made-Destruction aus rein geopolitischen und geostrategischen und religiösen Ideologie heraus, um über Chaos ihre Neue Weltordnung mit Gewalt und der alten Rechnung den tot erklärten Menschen aufzuzwingen um sich daran zu bereichern.

    Blicken wir zurück in die Geschichte von BAYER. BAYER ist aus IG-Farben hervorgegangen. Ausschwitz ua. Läger, ( heute FEMA/DHS-Camps, ready tob e loaded, mit Guillotinen aus China, Fallmnesser aus MexiKo ausgestattet) war nicht anders als das !! größte Versuch,-u.Entwicklungs-Industriegebiet für Chemie, Physik, BigPharma und der Waffenindustrie, eine mit Worte des Grauens nicht zu beschreibende ARGE, in denen alle Produktlebensläufe von heute entwickelt und experimentiert wurde.

    Ob Medikamente, gute und schlechte, Hygieneprodukte, Gifte, Sprengstoffzutaten in fester, flüssiger und Gasförmig und Agro-Produkte, ob Pestizide, Fungizide, Massenvernichtungswaffen usw. So viele 4-beinige Tiere konnten hierfür nicht gefunden werden. Somit wurden 2-beiniges Vieh ( siehe babyl.Tora). organisch gefüttert für astreine 100% Ergebnisse. Ergebnisse wurden produziert, somit auch die Opferzahlen aus allen Viehbereichen, ob Kind bis Alter, bestes Vieh, christliche Juden und Ungläubige, das erklärt die Deportationen und die Kenntlichmachung dieser…was HEUTE wieder passiert. Diesmal mit einer Ansammlung an RFID-Chips im und AM KÖRPER. We track the pack 24/7 365, BigBrother is watching you. Bis in die Wiege inzwischen.
    Wer steckte hinter dem Ganzen ? Die SS…heute SecretService genannt, die National-Sozialisten, die i.A der National-Zionisten hier am Werke waren……nur woher und von wem bekamen die National-Sozialisten und IG-Farben überhaupt die Gelder die sie so groß und stark und unberechenbar machten ? Wer hat die FABIANISTEN gesponsert, dessen ThinkTanks George Orwell, Aldus Huxley usw waren, aus dessen Society die SAP, NSDAP, die Gewerkschaften, die SPD/PDS/dieLinke, Labour Party, the Liberals erschaffen wurden um als Tarnunternehmungs-ARGE unsere 104 Jahre alte Geschichte entwickelt, geprägt und derartig vergewaltigt haben und weiter vergewaltigen, weil die Menschen dies nicht wissen und zu bequem sind, die unangenehmen Fragen zu stellen, aus Angst davor, zu entdecken, dass sie belogen, betrogen und gemolken werden…GERmany must perish. Gespiegelt : Many GERMANS have to be deleted. Am liebsten mit Aspartame und Phosphorsäure, weil Phosphor in der Geschichte der im Einsatz befindlichen Waffentechnologie so beliebt ist, weil Satans Lieblings Brennstoff. Heute moderner, mit ELF, HF, DEW-lasertechnik, as we can see with livecams today. Isded=pepsi

    Also wer finanzierte die ganze NSDAP ARGE mit IG-Farben ARGE : die illuminierten Freimaurerlogen um Rothschild, Rockefeller, DuPont, Warburg, Oppenheimer, HENRY FORD uva. Illuminierten orthodoxen jüdischen Zionisten des Geldadels mit dem Segen der von den Jesuitenbruderschaft besatzte Römischen Kirche und der Krone, versteckt hinter dem ICL, versteckt hinter der NSDAP, heute SPD/pds/dieLinken und angehängten bunten Firmen, genannt Parteien, um ihre Neue Welt-Ordnung nach dem Skript des neu zu errichtenden 4. Neu-Babylonischen Reichs, dessen Tempel, das Strassburger Parlament in Glas, bereits steht um sich ein antichristliches Einheitsrassenvolk in braun um sich zu scharren. Davor Isthar auf dem Biest und drinnen die täglich hochglanz polierte Büste von Coudenhove-Kalergi, mit gekauften Puppets, die den Hooton-Kaufman Plan umsetzen.
    Ich hoffe, es wird nun ein wenig klarer, WARUM nun Bayer ex IG-Farben synonym die Rache an den DEUTSCHEN, die nichts mit dem eigentlichen Krieg zu tun haben, zur Kasse gebeten wird, um das investierte Volksvermögen abzusaugen und das gesamte Industrienetzwerk zu zerstören, in dem es in den Bankrott geführt wird, um sich dann an den Hinterlassenschaften als Reparation / Bürgschaft / Pfand durch Zwangsenteignung sich habhaft zu machen. So auch das Bürgschaftsvermögen des staatenlosen Ausländers, genannt deutscher Staatsbürger, seit 1937 Reichsbüger definiert. Das Instrument heißt PRIVATISIERUNG von allem, auch über die Sache juistische Person, Personal des Konzern GERMANY (since 89) Treuhandgesellschaft.

    In der Automobil-Ind. dasselbe Skript, wie auch nun in der Stahl-Industrie. Alles getarnt über die so genannten Handelskriege die in Wahrheit eigentlich das íst, was es i m m e r n o c h ist : WELTKRIEG, seit dem Mittelalter, 17.jahrhundert. Ist niemals beendet worden. Lediglich ein Waffenstillstandsvertrag mit einer nicht mehr existierenden Reicharmee.
    Denn ein Versailler 1920 ist ein Handelsvertrag mit Sache, juristischer Person, Treaty of Peace genannt, aber staatstragend verkauft als Peace Treaty, Friedensvertrag mit souveränen Völkern. Wir haben keinen Staat, wir haben eine NGO mit verlogenen schrägen antichristlichen Geschäftsführer in ihren Geschäftszweigen, Parteien genannt und die haben einen Auftrag durch den Besatzer, i.A der orthodoxen jüdischen Zionisten und Lubawitscher Sekte, dem jüdischen Geldadel, der Krone, vertreten durch die Admiralty Land&Sea und dem Militärkonzern für die Drecksarbeit, die US-Admin, mit dem Segen der Römischen Kirche, die mit dem Kanonischen Recht ihre Macht ausüben…..GERmany must perish und dieser Absaugschlag gegen BAYER ist Teil des Gesamtprojekts und als die Vorstände und Aufsichtsräte diese Verträge zeichneten, haben sie das alles vorher genau gewußt, was kommt und warum, weshalb und wieso, doch auf der letzten öffentlichen Aktionärsversammlung wurden von den Weißen, den Aktionären das Blaue vom Roten Himmel gelogen, damit sie noch mehr investieren…das Ergebnis erleben wir im Moment.

    Das ist erst der Anfang, theBigStrom is on ist way. Everywhere…..so D.Trump und Pope Francis zählt gerade seine Tage auf dem besatzten Heiligen Stuhl wegen seiner Verbrechen an der Menschlichkeit und Kindern, aber verkauft gestern als…..wat für ein lieber Papst, der den bedauernden Finger hebt, weil seine Untergeben Bischöfe sich ebenso dem Satan gewogen fühlen und Kinder diesem opferten, wie er—–Muttiiiii—die waren es, nicht ich !!

    Na ? Erkennen wir die selbe Masche und Drehbuch?

    Ich denke, Kritik ist immer gut, aber vorher nachdenken, besser. Meine Betrachtung über die Geschichte, gefüllt mit Vermutungen und reinen Überlegungen aus der Logik und Geschichte heraus und behalte mir alle Definitionsrechte vor.

Kommentar hinterlassen