Das Märchen von der deutschen Souveränität. Liegen die “Reichsbürger” so falsch ?

Sanfte Besatzung: Investigative Dokumentation über den Einfluss der USA auf die deutsche Politik
BRD: Besatzungs-Republik Deutschland
Veröffentlicht am 22.02.2017

Zusammenschnitt von einigen Aussagen zur deutschen Souveränität.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

4 Kommentare

  1. DAS (!!!) gehört unbedingt mit zum Thema !!
    …-ist ja bald wieder Wahlkrampf..

    “Merkel sagt: Das Problem der deutschen Souveränität vor einigen Tagen gelöst ”
    https://www.youtube.com/watch?v=9n8MP9O_6W4

    …- es geht nicht um “Merkel- bashing”, es ist die Denke aller ideologischen Huren…
    z.B.
    “Asyl-Irrsinn Politiker: Deutsche können ja das Land verlassen ”
    https://www.youtube.com/watch?v=OZ49AxKfAxI

    …Macht ist Das wenn man die Modevorschläge eines naggschen Gaisers als bindend erachtet….

  2. Unser Problem ist der fehlende Friedensvertrag zum WK I.

    Soll sich die Geschichte wiederholen?

    Die Gruppe Weisse Rose Neuhaus i.W. erinnert an das erste Flugblatt der bekannten Widerstandsgruppe aus der Zeit von 1942 – 1943.
    Im Jahre 1943 wurden sie für ihren friedlichen Widerstand hingerichtet.

    Auszüge aus dem ersten Flugblatt:

    “Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenenHerrscherclique “regieren” zu lassen.“ […]

    “[…] – wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur
    geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie
    den Untergang. […]”

    “Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der
    rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, […]”

    “Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt! […]”

    ——————————-­——————————-­——————————-­

    Die Einzigen, die dieses korrupte Besatzungssystem in unserem Land
    aufhalten können, seid ihr.

    Die einzige Kraft, die stark genug ist unser Land zu retten, sind wir alle.

    Die Einzigen, die mutig genug sind den Weltfrieden zu fordern, sind wir
    die deutschen Völker.

    https://www.youtube.com/watch?v=LJy08w-JPdo&t=14s

    Bitte unser Buch dazu lesen:
    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Unsere große Zivilisation ist an dem Punkt zum Friedensvertrag und zur
    Freiheit angelangt.

    Wir spüren, das wir an der Reihe sind, dem Land, welches wir lieben,
    etwas zurück zu geben.

    Wir machen dies alle für die deutschen Völker und wir werden dieses Land für
    uns zurückgewinnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

  3. Das Urteil von Karlsruhe zur Deutschen Lage – BverfG, 31.07.1973 – 2 BvF 1/73

    Ob man wollte oder nicht, daß höchste juristische Organ des Besatzungsteilstaates BRD, das Bundesverfassungsgericht, mußte mehrfach,- letztmalig 1973,- den Besatzungstatsachen Rechnung tragen wie aus dem nachfolgenden Grundsatzurteil ersichtlich wird.

    Was bezahlte Volksverdummer verschweigen spricht das Karlsruher Gericht aus.

    “Das DEUTSCHE REICH existiert fort…”!

    Aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 31.7.1973 heißt es dort unter römisch III,1 unter anderem:

    “Das Grundgesetz – nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der Staatsrechtslehre! – geht davon aus, daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte, noch später untergegangen ist.

    DAS DEUTSCHE REICH EXISTIERT FORT…”

    In den Leitsätzen zum Urteil heißt es unter anderen:

    “4. Aus dem Wiedervereinigungsgebot folgt: Kein Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland darf die Wiederherstellung der staatlichen Einheit als politisches Ziel aufgeben, alle Verfassungsorgane sind verpflichtet, in ihrer Politik auf die Erreichung dieses Zieles hinzuwirken – das schließt die Forderung ein, den Wiedervereinigungsanspruch im Inneren wachzuhalten und nach außen beharrlich zu vertreten – und alles zu unterlassen, was die Wiedervereinigung vereiteln würde.”

    Aus dem Urteil ist ferner abzuleiten, daß die unter Besatzungsgewalt und auf Anordnung der Alliierten installierten Besatzungs-Teilstaaten einschließlich der sogenannten ‘Republik Österreich’ illegal und rechtswidrig sind (wie auch die annektierten, abgetrenten Gebiete, auch wenn diese Maßnahmen durch die ‘Ostverträge’ eines Willy Brandt zu legalisieren versucht wurden) mitsamt vieler deutschfeindlicher Verordnungen und volksschädigender wie auch volksausbeutender Gesetze und Maßnahmen.

    ******** ********

    Unterdrücktes REICHSRECHT steht über Besatzungsrecht.

    Diesen illegalen und weitgehendst kriminellen besatzungsdemokratischen Gesetzen wie auch politischen Maßnahmen stehen – dem Bundesverfassungsgericht logisch folgend – anderseits nach wie vor die volksschützenden und volkserhaltenden legalen, wie rechtmäßigen Reichsgesetze gegenüber.

    Denn wenn im Urteil von 1973 eingestanden werden mußte, daß das DEUTSCHE REICH fortbesteht, so bestehen auch seine Gesetze fort.

    Lediglich die fortdauernde Präsenz der Besatzungstruppen auf deutschem Boden ermöglicht noch die Fortsetzung obengenannter Strafdelikte und verhindert zur Zeit noch die rechtmäßige Verfolgung und Verurteilung der dafür Verantwortlichen, im Staats-, Kirchen-, Justiz-, Medien- und Behördenapparat, nach den Reichsgesetzen, die seit der Reichsgründung (1933) bis heute durchgehende und vollgültige Rechtskraft besitzen und übergeordnete Bedeutung haben.

    Denn Reichsrecht bricht Besatzungsunrecht und Willkür.

    …Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben…

    Allein schon die vor Jahren fallen gelassene Verjährung für ‘Verbrechen im politischen Bereich’ ermöglicht eine spätere Strafverfolgung ohne weiteres.

    Zudem ist der ‘Volksverrat’ und die ‘Kollaboration mit dem Feind’ – denn wir befinden uns noch im Kriegszustand, es herrscht lediglich Waffenstillstand – ein, aus der Kriegsgeschichte aller Völker bekannter Straftatbestand, der hier in vielen Fällen angewandt werden kann.

    Selbst nach dem uns als Provisorium gegebenen ‘Grundgesetz’ und dem heutigen Strafgesetzbuch, allerdings ohne verdrehte Auslegung durch eine korrumpierte Justiz, wären wesentliche Strafverfolgungen schon ab sofort möglich…

    zBp.: Nach § 220 a STGB begeht VÖLKERMORD, wer eine nationale oder rassische Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die sie ganz oder teilweise zerstört (was ist die planmäßige Ausländer- und ‘Asylanten’-Überflutung anderes?); oder Maßregeln verhängt, die Geburten verhindern sollen (somit fällt auch die großangelegte Abtreibungsfreigabe unter Völkermord). Das Strafmaß nach § 220 a beträgt fünf Jahre bis lebenslange Freiheitsstrafe.

    Oder: § 311 a und b, Mißbrauch ionisierender (atomarer) Strahlen und Strahlungsverbrechen: Wird eine unübersehbare Zahl von Menschen einer solchen Strahlung ausgesetzt, so ist die Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren. Schon der Versuch ist strafbar (ständig austretende Strahlungsmengen bei Atomkraftwerken und auch immer wieder vorkommende Austritte von Strahlungs-Überdosen bei den häufigen Betriebspannen, die überwiegend verschwiegen werden, sind eindeutige Verbrechen an der biologischen bzw. genetischen Volkssubstanz!).

    Wobei auch bedacht werden sollte:

    Diese und andere Strafgesetze sind in Deutschland zum Schutz des deutschen Staatsvolkes geschaffen und nicht wie nach dem Umkehrprinzip heute praktiziert zur Durchsetzung materieller Interessen der Millionen Ausländer auf Steuerlasten der Deutschen. Vor der Besatzungs-Justiz hat in der Regel der Deutsche keine, der Ausländer fast alle Rechte.

    Uns ‘regierende’ Deutschenhasser und Erzfeinde setzten sich über jedes Recht hinweg, als sie durch Gesetz festlegten, daß die gesamte, nach Milliarden zählende Bevölkerung dieses Planeten Erde das Grundrecht besitze, nach ihrem Gutdünken hier einzusickern und zudem noch mehrjährigen, kostenlosen, bezahlten Aufenthalt zu beanspruchen, wofür dem Deutschen die Zahlungspflicht auferlegt wurde.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis zur Anwendung schon bereit liegender Gesetze zur Zwangseinweisung von ‘Asylanten’ in Privatwohnungen wie die ‘FAZ’ und andere Presseorgane bekannt machten.

    Statt nach Recht und Gesetz das Volk zu schützen mit Hilfe des vorhandenen Staatsapparates, wofür übrigens ein jedes Volk einen solchen einzig und allein unterhält und finanziert, verfolgt, behindert, knüppelt und bestraft man all jene, die sich durch Demonstration, oder in Wort und Schrift ‘erdreisten’ die großformatigen Gaunereien anzuprangern.

    Indem man uns in vierzigjähriger propagandistischen Kleinarbeit, teils mit erfolterten ‘Zeugenaussagen’, teils mit gefälschten ‘Dokumenten’ und Bildern und vielem mehr, rundweg zu einem Volk von Verbrechern gestempelt hat – was unter jeder Besatzungsknute und zu allen Zeiten leicht möglich war und ist – ohne allerdings den geringsten stichhaltigen Beweis erbringen zu können, glaubt man sich berechtigt, all die niederträchtigen und volksschädigenden Maßnahmen gegen uns skrupellos durchführen zu können.

    Aber nicht mehr lange!

    https://www.pdf-archive.com/2014/12/01/deutschland-besetzt-befreit-dh-haarmann-1987-neu-sw/deutschland-besetzt-befreit-dh-haarmann-1987-neu-sw.pdf

    https://www.youtube.com/watch?v=PuCjA47_Gtk

Kommentar hinterlassen