Gollum dreht durch – Schäuble befürchtet Inzucht

DSteuern hinterzogen – weiter so
Schäuble - Agent der Hochfinanz

„Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe. Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt.“ Dieser Satz stammt nicht etwa von Claudia „Fatima“ Roth oder anderen linksgrünen geistigen Krüppeln. Nein, der Wahn breitet sich aus und ist nicht erst seit Merkels bedingungsloser Grenzöffnung auch in der CDU angekommen. Dr. Wolfgang Schäuble ließ sich kürzlich in einem Interview mit der ZEIT zum oben zitierten Satz hinreißen. Die „reichen“ Länder, wie sie Schäuble nennt, also die europäischen Länder, müssten sich mehr den benachteiligten Regionen (also Afrika und Teilen Arabiens) zuwenden, schwadronierte er weiter. Sicher sehen Millionen verarmter Griechen, Spanier und Italiener das genauso.

„Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen! Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial!“, legt Schäuble gnadenlos nach, wohlwissend, dass Muslime noch keine Erfindung hervorgebracht haben, die für die Welt von großer Bedeutung war, wie auch der Türke Akif Pirincci nicht müde wird, den Gutmenschen und Invasoren Beifall klatschenden linksgrünen Studenten regelmäßig aufs Butterbrot zu schmieren. Doch die Propaganda des Systems bemüht sich stetig, das genaue Gegenteil dessen zu verbreiten und von „Bereicherung“ zu sprechen. Muslimische Frauen, die eine Innovation nach der anderen hervorbringen, das hätte Schäuble wohl gerne. Leider wird es wohl bei einem Wunschtraum bleiben.

Doch mit der Unterstellung, Millionen Volksdeutscher würden Inzucht betreiben, wenn sie sich nicht mit illegal eingereisten Muslimen vermischen, ist skandalös und zeigt wieder einmal, wessen Geistes Kind Schäuble ist. Die Vermischung der Völker und die Vernichtung Deutschlands stehen weit oben auf der programmatischen Liste des Irren Rollstuhlfahrers. Nicht nur, dass er die finanzielle Vernichtung der Deutschen vorantreibt, nein, er fordert nun auch radikal die genetische Vernichtung alles Deutschen. Dabei darf man auch nicht vergessen, dass Schäuble mit seiner Aussage alle deutschen Familien beleidigt und auch jene Deutschen, die sich ihren Partner ohne Rücksicht auf vermeintliche „Politische Korrektheit“ oder „Refugees Welcome Mentalität“ aussuchen. Wer sich nicht mit Fremden vermischt, betreibt Inzucht. Diesem Mann ist nicht mehr zu helfen.

Schäuble reiht sich damit perfekt in die Riege der Antideutschen ein, welche Deutschland und alles, was deutsch ist, abgrundtief hassen und vernichtet sehen wollen. Wer mit Israel- und USA-Fahnen durch die Straßen zieht und die massenhafte Vergewaltigung volksdeutscher Frauen durch Einwanderer fordert oder gar Deutschland dem Erdboden gleich gemacht sehen will, ähnlich wie Dresden am Ende des 2. Weltkrieges, der reitet genau auf der gleichen Welle wie Schäuble (Letzterer nur ohne Surfbrett). Genau genommen ist das, was Schäuble und Konsorten von sich geben Rassismus. Und zwar gegen Deutsche. Doch im Neusprech der Systembonzen gibt es Rassismus ja nur gegenüber Ausländern, was geradezu ein Witz ist.

Schäuble und seine Gesinnungsgenossen wollen sich in intimste Bereiche der Bevölkerung einmischen, sie wollen den Menschen vorschreiben, mit wem sie sich fortzupflanzen haben. Es wird suggeriert, dass es besser sei, sich mit Fremden, mit Schwarzen, mit Muslimen einzulassen, als bei der eigenen Art zu bleiben. In Schulen und Universitäten lehrt man heute, dass die Einmischung des Staates in derart intime Lebensbereiche der Bürger ein Merkmal totalitärer Regime ist. Das gilt dann aber nur anderswo und natürlich nicht in der BRD. Aufmerksame Zeitgenossen haben jedoch schon längst das große Ziel der Eliten durchschaut. Die EU ist das Pilotprojekt zur Vermischung der Völker und zur Auslöschung jeglicher kultureller Identität. Und es wird Zeit, die Verbrecher zu entlarven und diese Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Quelle: http://www.anonymousnews.ru/2016/06/10/der-irre-im-rollstuhl-schaeuble-befuerchtet-inzucht/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

3 Kommentare

  1. Um also einer angeblichen Inzucht zu begegnen, holt man Leute ins Land, die nachweislich Inzucht praktizieren. Klingt irgendwie nach “Bankenrettung” also vollkommen absurd. Aber selbst dann, wenn man das mal außen vorlässt und eine neue schäubliche Idee wohlwollend in Betracht ziehen würde …

    Zitat: „Schauen Sie sich doch mal die dritte Generation der Türken an, gerade auch die Frauen! Das ist doch ein enormes innovatorisches Potenzial!“

    … dann steht einer solchen “genetischen Vermischung” (deutscher Mann / türkische muslimische Frau) die Scharia im Wege, wenn der deutsche Mann nicht vorher zum Islam konvertiert. Im Umkehrschluss haben wir schon von islamischen “Frauentechtlerinnen gehört, die muslimischen Männern allen Ernstes vorschlagen, nichtmuslimische Frauen (Ungläubige) als Sexsklavinnen zu benutzen. Ich denke also vielmehr, auf letztgenannten Punkt soll diese genetisch-kulturelle Bereicherung hinauslaufen. Man muss diesem Rollstuhl fahrenden NWO-Vasallen nur ins Gesicht schauen und es bedarf da keiner allzu großen Menschenkenntnis, diese menschlich entartete Giftspritze als Sadisten zu identifizieren. Er ist weit mehr als “nur” ein Feind des deutschen Volkes. Genau wie dieser widerliche Hosenanzug. Die wissen beide, dass sie nur (austauschbare) Marionetten sind. Aber genau das macht sie so gefährlich.

  2. Haben sich in den letzten zweitausend Jahren die Europäer mit den “Heilsbringern” aus dem dunklen Kontinent massenweise gepaart?
    Nun schafft Schäufelchen endlich Abhilfe !
    Überall baut man inzwischen, damit die Versprechungen (Haus, Auto, Einkommen) erfüllt werden können! Und dann können die Massen kommen!
    Was dann aus den “eingeborenen Europäern” wird, kann sich jeder selbst ausmalen. Es sei denn, die russischen Atomraketen kommen eher!
    Habt Ihr eine Vorstellung, was dann hier abgeht?
    Frau Özoguz hat ja schon das bevorstehende Chaos benannt.
    Da sind die Handlanger dieses Völkermordes schon verschwunden!
    Auch die Bilderzwerger kommen nicht mehr hierher!

Kommentar hinterlassen