Der Öl- und Gasskandal im Mittelmeer — POLITAIA.ORG

Zypern, Israel, Türkei und Libanon erkunden reiche Gasvorräte vor ihren Küsten

Während sich Israel, Zypern, die Türkei und der Libanon um die riesigen Gasfelder vor ihren Küsten streiten, ist es um den weitaus größten Eigner der Festlandssockel im östlichen Mittelmeer vergleichsweise still. Griechenland war für die Bankster der Einstieg in die inszenierte Eurokrise und mit einem solventen Griechenland wäre der Plan zur Plünderung der stabilen Nordstaaten in der Eurozone gescheitert.

Griechenlands Goldgrube wird jetzt unter der Fuchtel der EZB und des IWF an die Bankster verscherbelt. Deswegen hören wir so wenig über Griechenlands Öl- und Erdgasvorkommen. Ab und zu wird ein kleines Vorkommen gemeldet, aber nichts bedeutendes, denn man will die Pferde nicht scheu machen. Im Übrigen, die Öl- und Gasfelder der Griechen sind schon seit Jahrzehnten bekannt. Lesen Sie mehr über den Mega-Skandal hier:

http://www.politaia.org/politik/europa/griechenlands-schulden-und-die-globale-olmafia-ein-mega-skandal/

ATHEN, 28. Dezember (RIA Novosti).

Zypern erkundet reiche Gasvorräte vor seiner Küste

Zypern hat in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone im Mittelmeer reiche Erdgasvorräte erkundet, wie das zyprische Fernsehen am Mittwoch unter Berufung auf Staatspräsident Dimitris Christofias berichtete. Nach den Angaben lagern 140 bis 225 Milliarden Kubikmeter Erdgas an dem Gasfeld-Abschnitt, der jetzt vom US-Unternehmen Noble Energy abgebaut wird.

Zypern hatte – trotz Einwendungen der Türkei – bereits früher mit der Erkundung von Energieträgern in seiner ausschließlichen Wirtschaftszone begonnen. Laut der türkischen Seite könnte der Fund von Bodenschätzen Zypern hohe Einnahmen bringen und den zyprischen Griechen dadurch den Anreiz zur Überwindung der Auseinandersetzungen mit der türkischen Gemeinde der Insel nehmen. Wie die Behörden der Republik Zypern dazu äußerten, widersprechen die Einsprüche der Türkei dem Völkerrecht voll und ganz.

Zypern ist seit 1974 faktisch geteilt. Der Süden der Insel wird von der Republik Zypern beherrscht. Der Nordteil steht unter Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, die nur von der Türkei anerkannt wird.

http://de.rian.ru/business/20111228/262373803.html

Tagesschau.de, 05.01.2011

Riesiges Erdgas-Vorkommen – Im Mittelmeer schlummert eine Goldgrube

Im Mittelmeer wurde ein gewaltiges Erdgas-Vorkommen entdeckt. Es soll einen Marktwert von knapp 100 Milliarden Dollar haben. Kein Wunder also, dass Israel bereits von Exporten träumt. Mit Steuererhöhungen wird ebenfalls geliebäugelt. Doch auch der Libanon hat ein Auge auf den Meeresgrund geworfen.

Israels energiepolitische Zukunft liegt im Mittelmeer, rund 130 Kilometer nordwestlich von Haifa. Dort wollen Experten des US-Konzerns Noble Energy sowie des israelischen Unternehmens Delek Energy ein 450 Milliarden Kubikmeter großes Erdgasfeld ausgemacht haben. Der Marktwert der unter dem Meeresboden schlummernden Rohstoffe wird auf knapp 100 Milliarden Dollar geschätzt.

“Ein sehr bedeutender Fund”

Es handele sich, so der Vorstandschef von Delek Energy, Gideon Tadmor, um einen sehr bedeutenden Fund. “Es ist die größte Entdeckung von Offshore-Erdgas weltweit in den letzten Jahrzehnten”, so seine Einschätzung. Offenkundig sei das mit Blick auf den Staat Israel, der gerade erst in der Erdgas-Industrie angefangen hat, sehr bedeutsam. Es könnte, so Tadmor weiter, die Grundlage für künftige Export-Geschäfte bilden – entweder nach Europa oder Asien.

Das jetzt entdeckte Erdgasfeld – benannt nach dem biblischen Seeungeheuer “Leviathan” –  befindet sich in der Nähe des bislang einzigen potentiellen Erdgas-Reservoirs Israels, des sogenannten “Tamar“-Feldes. Dort war das US-israelische Konsortium bereits 2009 fündig geworden. Ab 2013 soll das “Tamar“-Erdgas den heimischen Markt versorgen können….Auf das rohstoffreiche Seegebiet erhebt aber auch der benachbarte Libanon Anspruch..

http://www.tagesschau.de/ausland/erdgasisrael100.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen