Der Zerfall der EU: Bloomberg zeigt, wie es geht…

www.shutterstock.com, MyImages - Micha, 247521463

Die EU gibt sich derzeit wieder siegesgewiss. Man feiert sich selbst. Und die Demokratie. Die Grünen warnten jetzt auf ihrem Bundesparteitag vor einem Zerfall. Nur: Kann die EU nicht einfach aufgelöst werden? Wie die früheren Großreiche einfach vom Zahn der Zeit angenagt oder eben weggefegt werden? Die Agentur Bloomberg hat sich mit dieser Frage beschäftigt. Sogar erfolgreich. Denn die „Chancen“ dafür sind groß.

Euroskeptiker überall

Die Agentur merkt an, überall gebe es Euroskeptiker. In ganz Osteuropa. In Ungarn. In Italien und auch in Nordeuropa, wie diese Redaktion anmerkt. Es würde, so die Agentur wiederum, immer schwieriger, Verbündete zu finden. Angela Merkel möchte zudem als Kanzlerin zurücktreten. Das macht die Sache noch einmal schwieriger.

Macron dürfte in den kommenden Tagen den ohnehin zur Schau gestellten „Multilateralismus“ weiter bedienen, so die Agentur. In Polen hingegen geht es deutlich nationalistischer zu. Dort würde die Regierung durch extremistische Gruppen „ermutigt“. Jetzt warnen einige Beobachter davor, die „Echos der Vergangenheit“ wieder aufzurufen, wie etwa der vormalige Außenminister Tschechiens, Karel Schwarzenberg. Hier sei das „Echo“ der Niedergang von Österreich-Ungarn, einem multiethnischen Reich.

Die Sprachverschmelzung an sich zeige schon Züge der „Sterblichkeit“. Europa stünde nun kurz davor, Selbstmord zu begehen. Wie einst Österreich….
Die Balance stimme einfach nicht. Zwischen der „vertieften Integration“ Europas insgesamt und den nationalen Parlamenten, die mehr Souveränität benötigten. Gerade in Währungsfragen oder in Grenzfragen ist den Ländern die Souveränität demnach abhanden gekommen…

Macrons Aufruf, die EU wieder zu einer Allianz werden zu lassen, könnte verpuffen, so meinen die Beobachter.

Wir dürfen gespannt sein, denn die Zeichen stehen nicht besonders gut. Die EU ist geplagt von politischen Zerfallserscheinungen bei den „Bürgerlichen“, höchsten Schulden und tiefstem Misstrauen. Geht Merkel ganz, dann wird es noch düsterer.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen