Die Lüge vom Fachkräftemangel

Kommentar: Die Lügen über den Fachkräftemangel dienen nur zwei Zwecken: Als Druck auf die Löhne und um Migrantenbewegungen zu verstärken, denn Deutschland muss verdünnt werden, wie Joschka Fischer meint.

Veröffentlicht am 07.11.2012 von

Fachkräftemangel an der Realität vorbei ermittelt

Der Fachkräftemangel besonders bei Ingenieuren ist immer wieder ein Thema in den Medien. Ganz vorn im Chor der Klagenden steht der Verein deutscher Ingenieure. Doch die Realität sieht anders aus.
Glaubt man dem Verein deutscher Ingenieure (VDI), fehlen in Deutschland derzeit 80.500 Ingenieure. So steht es im aktuellen Report des Verbandes. Die Politiker haben bereits auf die jahrelangen Klagen der Industrie reagiert. Mit der Kampagne “Make it in Germany” will man nun Ingenieure u. a. aus China und Indien ins Land holen. Sie sollen die angeblich offenen Stellen besetzen. Dafür wurden die Bedingungen für eine Arbeitserlaubnis herabgesetzt: Wer als Ausländer in Deutschland arbeiten möchte, muss nachweisen, dass er in dem angestrebten Job genug Geld verdient. Bislang wurde ein Jahresgehaltes von 67.200 Euro verlangt, nun reichen knapp 35.000 Euro.

Arbeitslose Ingenieure fühlen sich verhöhnt
Aus Sicht arbeitsuchender Ingenieure wie Dr. Jens Romba und Daniel Rautenberg sind die Meldungen über einen Fachkräftemangel und Kampagnen zum Anheuern ausländischer Arbeitskräfte blanker Hohn. Romba ist Diplomchemiker, hat einen Doktortitel und zusätzliche Qualifikationen. Der 47-Jährige würde überall in Deutschland arbeiten. Stattdessen lebt er von Hartz IV. Daniel Rautenberg ist Wirtschaftsingenieur aus Chemnitz. Er hat in fünf Monaten 115 Bewerbungen verschickt und eine Absage nach der anderen kassiert. Für seine Bewerbungsgespräche reiste er 7.000 Kilometer quer durchs Land. Einer von wenigen war er bei den Terminen nie. Bis zu 1.200 Bewerber kamen auf eine freie Stelle, habe man ihm gesagt.
Unternehmensberater: In der Praxis kein Ingenieur-Mangel spürbar

Mehr:
http://www.mdr.de/umschau/fachkraeftemangel102.html

MDR-Umschau vom 06.11.2012

http://www.mdr.de/umschau/video87812.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen