Die Majestic 12-Verschwörungstheorie

shutterstock.com

Operation Majestic-12 ist ein unbestätigtes US-amerikanisches Geheimkomittee, welches die Geschehnisse um Roswell im Jahre 1947 untersucht haben und bis heute außerirdisches Leben erforschen soll.

Was ist laut Majestic 12-Verschwörungstheorie passiert? 

Die Existenz eines Geheimkommittees namens Majestic-12 kam erst im Jahre 1984 auf, als dem Filmproduzenten Jaime Shandera und UFO-Forscher William Moore Filmrollen mit Aufnahmen von Dokumenten zugespielt worden waren. Sie sollen aus der Zeit Eisenhowers und Trumans aus den 1950er Jahren stammen und den Geheimhaltungsvermerk tragen. In dem anonym überstellten Umschlag befand sich neben den Filmrollen eine Mitgliedsliste mit Namen des Komittees Majestic-12 sowie eine Anordnung von Präsident Truman, Majestic-12 zu gründen. Mitglieder sollen sowohl zivile Forscher als auch Mitglieder des US-Militärs gewesen sein, die sich jedoch nicht dazu äußerten.

Die Hintergründe der Majestic 12-Verschwörungstheorie 

Kurz nach dem Auftauchen der Dokumente rund um Majestic-12 übergab Shandera sie an einen befreundeten Kernphysiker, der sich für Ufos interessierte. Das FBI untersuchte zunächst, wie die vermeintlichen Top Secret-Dokumente an die Öffentlichkeit gelangen konnten. Bald aber kamen erste Zweifel an der Echtheit der Dokumente und insbesondere an der Unterschrift Trumans auf der Anordnung zur Gründung von Majestic-12 auf. Als Gegner der Majestic 12-Verschwörungstheorie stellte das FBI die Untersuchungen bald danach ein und auch seitens der US-Regierung lautet die offizielle Version, dass es sich um Fälschungen handelt und es Majestic-12 nicht gibt. Zudem befinden sich alle 22 Seiten aus dem Umschlag an Shandera öffentlich zugänglich und als Fälschung gekennzeichnet auf der Website des FBI und sind auch vielfach in anderen Veröffentlichungen abgedruckt.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen