Die neue Hoffnung: Remdesivir – oder?

www.shutterstock.com, Soni's, 1625206747

Das US-Großunternehmen „Gilead Sciences“ hat nun mit dem Mittel Remdesivir offenbar das „große Wundermittel“ hergestellt. An anderer Stelle haben wir darüber berichtet, dass dies eigentlich ein Ebola-Mittel ist, das in diesem Zusammenhang allerdings nicht besonders gut funktionierte.

In den vergangenen Tagen gab es dazu Meldungen, die darauf deuteten, dass das Medikament die durchschnittliche Erkrankungsdauer von 15 auf 11 Tage gesenkt haben soll. Die Nachricht schaffte es selbst in das „Morgenmagazin“ der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, also recht prominent. Zudem gab es angeblich Hinweise darauf, dass die Sterblichkeit der Menschen zurückgehen würde.

Sind die Nachrichten zuverlässig?

Allein auf Basis dieser Angaben jedoch lässt sich noch nicht darauf schließen, dass ein oder „das“ neue Wundermittel gefunden worden wäre. Niemand, noch nicht einmal Mediziner und Virologen können demnach, welche Wirkung auf die breite Masse der Menschen vorliegt. Ein Kollege schrieb dazu richtig: „Denn die Anzahl der Fälle, auf deren Basis nun die Berichte erfolgen, ist viel zu gering Das Medikament ist bezogen auf den Einsatz als Mittel gegen das Corona-Virus noch nicht hinreichend klinisch getestet. Statistiker monieren die „Signifikanz“, also ein belastbares Ergebnis, mit dem sich Wahrscheinlichkeiten ermitteln lassen.

Kurz: Die bisherigen Datensätze reichen einfach noch nicht aus, um daraus auch nur irgendeinen belastbaren Schluss zu ziehen. Es kann alles Zufall sein, das zumindest würden Ihnen Statistiker sagen.“

Alle Angaben in einem solchen Zusammenhang sind mit größter Vorsicht zu genießen. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem kleineren Anteil an Menschen eine statistische Besserung eintritt, ist recht groß – damit aber eine ganz neue Immunität für die gesamte Bevölkerung herbeireden zu wollen, geht zu weit. Es wird Monate dauern, eher 1,5 Jahre, bis ein Impfstoff entdeckt ist. Ein Medikament für die breite Bevölkerung wäre ein reiner Zufallsfund. Machen Sie sich auf eine lange Suche gefasst.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen