WHO-Drohung: Corona bleibt … Jahrzehnte?

Kürzlich meldete sich die Weltgesundheitsorganisation WHO zu Wort: Beobachter fragen sich, mit welcher Intention. Will die WHO aufklären? Will die WHO die Impfung als notwendig beschreiben? Will die WHO Panik machen? Die Meldung als solche ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert. Zum einen fragt sich, woher die WHO zu diesen Daten kommt. Zum anderen fragt sich, nach welchem Modell die WHO diese Daten hoch- und weiterrechnet? Denn bis dato kennt niemand ein Modell, wonach sich ein solches Virus über “Jahrzehnte” ausbreitet. Neu ist jetzt allenfalls die Erkenntnis – oder die Hypothese -, wonach das Virus offenbar nicht nur in Fledermäusen, sondern auch in anderen Tieren getragen und verbreitet wird.  Damit scheint als Hypothese weitgehend gesichert, dass das Virus oder ein sehr ähnliches Mutter-Virus seit Jahrzehnten (!) existiert. Dass die Menschheit sich nun Jahrzehnte mit genau diesem Corona-Virus beschäftigen muss, ist jedoch mit höherer Sicherheit reine Spekulation.

Zum Fall:

“Die Weltgesundheitsorganisation „WHO“ erklärte (…) nach einem Bericht unter anderem des „RND“, dass die Corona-Pandemie noch über lange Zeit bei uns zu spüren sei. Sie spricht von einer „Jahrhundert-Gesundheitskrise, deren Auswirkungen bis in die kommenden Jahrzehnte zu spüren sein werden“. Zahlreiche Länder, die angenommen hätten, das Schlimmste hinter sich zu haben, würden nun mit neuen Ausbrüchen kämpfen.

Aktuell gelten nach den Zahlen der Johns-Hopkins-Universität Baltimore etwa 18 Millionen Menschen als einmalig infiziert. Dabei sind demnach 700.000 Menschen daran oder damit verstorben. Die Zählweise ist weiterhin umstritten – in einigen Ländern wie Großbritannien werden Menschen, die einmal infiziert waren und später als Genesene verstarben, nicht mitgezählt. In Deutschland werden diese Menschen mitgezählt. Auf diese Weise allerdings werden wir in den kommenden Jahren tatsächlich weiterhin damit zu tun haben – lesen Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen