E-Auto-Hype will nicht aufkommen

www.shutterstock.com, M. Gahmann, 1435351244

Während der von den Grünen so gerne gesehene Hype um das Elektro-Auto in Deutschland nicht aufkommen will, hat der Volkswagen-Konzern einen Dieselmotor entwickelt, der fast kein Stickoxid mehr ausstößt. Der VW-Konzern, der alles auf E-Mobilität zu setzen schien, hat insgeheim einen bahnbrechenden Dieselmotor entwickelt, berichtet die „FAZ“. Wie die „FAZ“ weiter berichtet, handelt es sich um einen Selbstzünder auf Basis von Biodiesel. Dieser solle zunächst für den neuen Passat angeboten werden. Der Motor setze nur noch eine verschwindend geringe Menge an Schadstoffen aus. Die „FAZ“ spricht von einer „Sensation“.

„Die Werte, die wir im Passat gemessen haben, sind so niedrig, dass wir schon Probleme haben, sie mit unseren Messgeräten zu erfassen“, sagte ein VW-Ingenieur. Nach dem Test im Passat soll der neue Diesel-Motor später auch im Golf und in anderen Modellen eingesetzt werden. Den Technikern bei VW war anscheinend klar, dass sich die Elektromobilität nicht so durchsetzen würde, wie von der Politik gefordert.

Starke Zahlen für Dieselmotoren

Der Stickoxid-Ausstoß des neuen Passats soll demnach nur noch rund 20 Mikrogramm pro Kilometer betragen. Ein unabhängiges Institut hat die Messungen durchgeführt und ist zu diesem Ergebnis gekommen. Der gesetzliche Grenzwert liegt bei 120 Mikrogramm pro Kilometer. So sieht es die Euro-Norm 6d vor.

Auch bei Mercedes und BMW soll laut Berichten aus Branchenkreisen an neuen Dieselmotoren gearbeitet werden, die ähnlich niedrige Schadstoffwerte haben. Auch bei diesen Autobauern bleibt der E-Auto-Hype aus. Denn E-Autos sind alles andere als umweltfreundlich. Sie tragen mit ihren Batterien dazu bei, dass die Umwelt in China, Lateinamerika und Afrika großflächig zerstört wird. Denn um eine E-Batterie herzustellen, sind mehrere Kilogramm der seltenen Erde Lithium und Kobalt notwendig.

Die Gewinnung dieser seltenen Erden hat katastrophale Folgen für die Umwelt und die Bewohner dieser Gegenden. Zudem fördert die Kobalt-Gewinnung im Kongo Kinderarbeit. Verständlich, dass kaum jemand E-Autos kaufen will, zumal diese Autos alles andere als zuverlässig sind. Wir werden die Entwicklung im Dieselbereich für Sie verfolgen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen