Enteignungspläne der Bundesregierung gefährden Wirtschaft

www.shutterstock.com, Alexandros Michailidis, 1044172855

Angesichts der Pläne, in Berlin einen Mietendeckel einzuführen oder Wohnungsbauunternehmen zu enteignen, sieht der Wirtschaftsweise Lars Feld die deutsche Wirtschaft in ernsthafter Gefahr. Lars Feld ist Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Lage. „Die aktuelle Debatte bereitet mir Sorge“, sagte er der „Welt am Sonntag“.

„Inzwischen sind wir an einem Punkt angekommen, wo bestimmte Kräfte immer stärker werden, die die Republik komplett umkrempeln wollen“, so Feld. Es sei erschütternd, dass die Politik jetzt wieder mit genau den alten Rezepten komme, die bereits in der Vergangenheit nicht funktioniert hätten, so Feld weiter. Mit derlei radikalen Markteingriffen befürchtet Lars Feld einen Rückfall der Wirtschaft auf das Niveau in den 70er-Jahren.

Die marktwirtschaftlichen Reformen unter Bundeskanzler Kohl hätten erst dazu geführt, dass die enormen Staatsschulden sowie die Massenarbeitslosigkeit reduziert werden konnten und Deutschland wieder einen Aufschwung erlebt habe. Dennoch drohe Deutschland nun eine Restauration – einige würden anscheinend in die 70er Jahre zurückwollen – und anderen würden offenbar die DDR zurücksehnen, sagte Feld.

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Carsten Linnemann, sagte, „die linken Parteien nutzen die Verunsicherung in der Bevölkerung, um Konzepte auf die Agenda zu setzen, die bereits in der Vergangenheit und im Sozialismus mit Pauken und Trompeten gescheitert seien“, sagte der CDU-Politiker der „Welt am Sonntag“. Der digitale Wandel in der Arbeitswelt, drohende Arbeitslosigkeit und die extreme Niedrigzinspolitik würden bei den Menschen Zukunftsängste wecken, was nun schamlos ausgenutzt werde. Nur: Die „Enteignung“ kommt – hier finden Sie weitere Fakten.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen