Enthüllt: Die Google-Suchmaschine beeinflusst unser ganzes Leben…

www.shutterstock.com, pixinoo, 746561200

Wer die Suchmaschine von Google nutzt, wird damit vermutlich bis dato gute Erfahrungen gemacht haben. Unverändert ist Google nicht nur die größte, sondern auch die erfolgreichste Suchmaschine auf dem Planeten. Doch Google hat inzwischen nach Meinung eines führenden Psychologen, Jordan Peterson – zitiert nach der „Bild am Sonntag“ -, eine fast unbeschreibliche Macht über unsere Wahrnehmung der Welt und damit auch über unsere Verhaltensweisen.

Google lebt Studien zufolge unter anderem davon, dass weniger als 5 % der Suchenden über die erste Seite der Antworten hinauskommen, wenn sie eine Suchanfrage stellen. Die Suche kann allerdings nicht „objektiv“ die „besten“ Suchergebnisse ermitteln. Es gibt nicht die „besten“ Ergebnisse. Deshalb orientiert sich Google an den Profilen, die das Unternehmen über Sie und Ihre Suchanfragen abspeichern lässt. Ein spezielles Ranglisten- und Filtersystem würde nach Auskunft des Psychologie-Professors darüber befinden, was an erster Stelle als Suchergebnis präsentiert wird.

Das heißt umgekehrt in aller Konsequenz, dass Sucher nicht alle Informationen erhalten und auf keinen Fall die Informationen bekommen, die nicht durch den Filter kämen oder nicht den Zugang zu den Ranglisten realisierten. Daher würde Google die Welt „für uns filtern“.
Immerhin würden neun von zehn Nutzern nach der Präsentation der Ergebnisse keine Fakten mehr checken.

Gibt es die befürchtete Steuerung?

So soll Google aber damit noch nicht zufrieden sein. Nach Berichten aus dem Dokumentarfilm „The Creepy Line“ würden Mitarbeiter in sogenannten „Kontrollräumen“ sitzen. Von dort aus würden die „Gedanken der Nutzer“ gesteuert, eben durch die Filterung der Informationen. Der Film zitiert einen früheren Mitarbeiter, Tritan Harris mit den Worten, seine Aufgabe sei es gewesen, „Nutzer in eine bestimmte Richtung zu lenken, wenn es um ihr Konsumverhalten“ gegangen wäre.
Erschreckend? Ja. Ein Journalist und „Politikberater“, Peter Schweizer, sieht demnach bereits „eine neue Art von Diktatur am Horizont“. Wir hätten uns der Diktator freiwillig angeschlossen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen