Erdbebenkrieg im Osten der Türkei? — POLITAIA.ORG

Einen Tag nach dem schweren Erdbeben im Osten der Türkei hat die Regierung die Suche nach Toten und Überlebenden verstärkt. Bisher wurden über 200 Tote geborgen – mehr als 1000 Menschen wurden bei dem Beben der Stärke 7,2 verletzt.

Da ist aber noch etwas:

Die Türkei und die kurdische PKK stehen wieder im offenen Krieg. Präsident Gül schwört “gewaltige Rache”, Premierminister Erdogan äußert sich schon seit Monaten martialisch .

Die schweren Erdbeben in der Osttürkei (Türkisch-Kurdistan) zeigen auffallende Tiefen der Epizentren. Die meisten liegen bei 10 Kilometer! Eine angeblich typische Tiefe, wenn HAARP im Spiel ist. Über HAARP sollen mittlerweile viele Staaten verfügen.

http://geofon.gfz-potsdam.de/db/eqinfo.php

Kurdengebiet Orange -- Erdbebengebiet Grün

Hat man die Kurden bestraft????

Auch Libyen wurde am 19. Mai 2011 von einem sehr starken Erdbeben von 8,4 auf der Richterskala heimgesucht. In den Kriegswirren ist das Thema dann untergegangen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen